ANZEIGE
ANZEIGE

S-Cat Stereo Analogue Filter, Standalone-Filterbox

9. Dezember 2021

Neue Filterbox in Arbeit

S-Cat Stereo Analogue Filter

Mit dem S-Cat Stereo Analogue Filter kündigt der britische Spezialist für Circuit Bending und Analoggeräte eine Standalone-Filterbox an. Noch ist es ein Entwurf, doch eine erstes akustisches Lebenszeichen gibt es bereits zu hören.
Seit dem Eurorack-Boom ist die Zahl der Standalone-Geräte deutlich zurückgegangen. Das neue S-Cat Filter wird also auf nicht allzu viele Mitbewerber treffen.

ANZEIGE

Das Stereo Analogue Filter ähnelt in Bauform und Größe dem dualen Distortion-Effekt Double Trouble, der nach der Pre-Order-Phase nun erhältlich ist. Die Filterbox ist jedoch mit einem Stereo-Signalweg ausgestattet. Die genauen Features stehen noch nicht endgültig fest, es können sich eventuell noch Änderungen gegenüber dem gezeigten Entwurf ergeben.
Bislang sieht die Ausstattung vor, dass das Filter 10 Varianten von Tiefpass, Bandpass und Hochpass inklusive einem Phaser (Allpass) haben wird. Die Flankensteilheit kann 6, 12, 18 oder 24 dB betragen. Die Resonanz wird sich an drei verschiedenen Stellen des Signalweges aktivieren lassen. Weiterhin ist ein regelbarer Drive vorhanden.

s-cat double trouble distortion

Das Analogue Filter wird ähnlich wie der Double Trouble-Distortion aussehen

Das Filter kann mit einem LFO moduliert werden, der sich bei Bedarf zu einer eingehenden MIDI-Clock synchronisieren lässt. Zum Umfang der weiteren MIDI-Implementation gibt es noch keine Angaben. Auf der Darstellung sind noch zwei CV-Eingänge zu sehen, mit denen sich vermutlich die beiden Cutoff-Frequenzen der zwei Kanäle modulieren lassen.

In dieser frühen Phase gibt es natürlich noch keine Angaben zu Verfügbarkeit oder Preis des S-Cat Stereo Analogue Filter. Interessenten können sich in eine Mailing-Liste eintragen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

ANZEIGE

Video laden

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Polyphone  

    Das Gerät wäre superpraktisch und konkurenzlos, sofern der Preis stimmt . Ich habe shon seit langem nach einem einfachen und günstigen Filter in Pedalbox Format gesucht und bin nicht fündig geworden.
    Die MIDI Implementation läßt darauf hoffen, das das Gerät einen Keyfollower hat, also die gespielte Tonhöhe/Note erkennt und die Filterwerte automatisch anpasst, damit die Lautstärke der Noten erhalten bleibt. Hoffentlich ist es auch für polyphone Synths geeignet.

  2. Profilbild
    Freudenthaler  AHU

    @Basicnoise: Ging mir mit S-CAT immer ähnlich… Alle 1-2Jahre gab’s ’ne Ankündigung per Mail und dann war wieder Funkstille mit anschließendem Fragezeichen aber schnurz hat recht, man kann tatsächlich Dinge bei S-CAT kaufen.
    Die aufgerufenen Preise sind Boutique ergo saftig (Brexit macht sie nicht günstiger), die Qualität scheint wertig und ein paar coole User haben sie auch!
    Persönlich halte ich S-CAT Produkte für Performance orientiert und „hands-on“ aber GAS lösen sie bei mir dennoch nicht aus.

    • Profilbild
      Basicnoise  AHU

      Ja, ich hab die 2013 oder 14 auf der Musikmesse in Frankfurt gesehen (eine der letzten, wo sich hingehen noch lohnte). Da hatten die ein Dub Delay, dass ich sehr spannend fand. Aber das kam dann irgendwie nicht, bzw. so lange nicht, bis ich es aus den Augen verloren habe. Immer wenn ich dann nach news dazu suchte fand ich nur neue Ankündigungen oder oder mal ein Video wo ein neuer Prototyp vorgestellt wurde. Spannend sind die Dinger aber allemal.

  3. Profilbild
    BetaDance  AHU

    Danke für den Hinweis! Bis dato noch nie von Space Cat Technologies gehört.
    Die Distortionpedale sprechen mich wirklich sehr an. Genau das brauchts!!!

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE