ANZEIGE
ANZEIGE

Test: Behringer, iNuke NU3000, Endstufe

14. Oktober 2011

Neue Leichtigkeit

6_Captura de pantalla 2011-09-22 a las 13.46.17.png

Seit Beginn der Musikgeschichte konnte man sich darauf verlassen, dass Endstufen schwere Ungetüme waren, deren Transport man nur all zu gern den Helfern überließ. Die neue Generation der Schaltnetzteil Amplifier bricht mit dieser lieb gewonnen Tradition. Den Vogel schießt im Moment die iNuke NU3000 ab, die mit  3,1 kg gerade noch so viel wie ein Multieffektgerät auf die Waage bringt.

Der Badezimmertest

Der Badezimmertest

Die iNuke kommt im üblichen 19 Zoll, 2 Höheneinheiten Format daher. Mit ihren 23 cm Tiefe passt sie auch in flachere Racks. Direkt beim Auspacken fällt auf, wie wohl ein Großteil der Gewichtsersparnis erzielt wurde: Die Bleche sind relativ dünn gehalten, die Frontblende besteht aus Plastik. Ein schützendes Rack ist also unbedingt empfohlen. Ich habe auch mal einen Blick ins Innere geworfen, die komplette Elektronik ist auf einer Platine aufgebaut, das garantiert eine kostengünstige Produktion. Im Servicefall wird dann üblicherweise die Platine getauscht, eine langwierige Fehlersuche entfällt.

ANZEIGE
ANZEIGE

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    mikesilence

    Ausgerechnet mit „Californication“ wird getestet, dem Album das im Loudness-War ganz weit vorne mit dabei ist… und dann wird sich gewundert warum es manchmal etwas angezerrt klingt? :-)

    • Profilbild
      Armin Bauer RED

      Tja, ich habe da eine etwas andere Herangehensweise. Wenn das Tonmaterial nicht optimal ist, decke ich damit Fehler leichter auf. Es wundern sich immer alle Kollegen, dass ich eine PA mit ALONG COMES MARY einpfeiffe, mies gemischt, wenn es damit klingt, dann passt es.
      Für den Nachfolgetest „iNUKE 6000DSP“ durfte MANDO DIAO ran, Ergebnis blieb gleich…
      Und ONE HOT MINUTE…sorry, leider die schlechteste RHCP aller Zeiten, habe ich, höre ich nie.

  2. Profilbild
    vssmnn AHU

    Teste lieber mit „One hot Minute“ von der gleichen Truppe ..die hat wenigstens noch Dynamik.

  3. Profilbild
    Rockin' Charly

    Der laute Lüfter war für mich persönlich der wichtigste Kritikpunkt.
    Deshalb habe ich ihn kurzerhand ausgetauscht.

    Aber jetzt muss ich doch nochmal nachhaken:
    ist die Endstufe alleine für ein BiAmping nutzbar?

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE