AMAZONA.de

Test: Pioneer XDJ-1000MK2, Media-Player


Ein sinnvoller Nachfolger?

Nur ein Jahr nach dem Pioneer XDJ-1000 kam im August die Ankündigung zu einem Nachfolger. Pünktlich zum kalten Herbst kommt nun der Pioneer XDJ-1000MK2 auf den Markt und tritt die Nachfolge für einen bisher (für Pioneer Verhältnisse) günstigen Media-Player an.

Auf den ersten Blick muss man feststellen: Viel geändert hat sich nicht. Auf den zweiten Blick erfährt man jedoch: Der Preis hat sich nach oben hin verändert. Von einer ehemaligen unverbindlichen Preisempfehlung von 1099,- Euro steigt der Preis auf 1299,- Euro.

Nun, was hat sich geändert? Um nicht vollkommen von Null anzufangen, sei es mehr als empfohlen, kurz den Bericht zu dem ersten Modell zu lesen, der die Grundlagen zu dem Gerät bietet.

Ein erster Blick auf das Gerät

Nach wie vor ist die grundsätzliche Idee geblieben: Der Pioneer XDJ-1000MK2 ist wie sein Vorgänger ein DJ-Media-Player, der natürlich aus der Pioneer CDJ-Serie, den Club-Standard-CD-Playern, hervorgegangen ist, nun jedoch als günstigere Alternative eine andere Strategie fährt. Primär bedeutet dies, dass die XDJ-Modelle keine CD-Player mehr sind, sondern sich alleinig auf USB-Speicher als Medien beschränken. Fazit: Ein CD-Laufwerk findet sich ganz konsequent nicht mehr.

Links der Neue: XDJ-1000MK2, rechts der erste XDJ-1000.

Links der nNeue: XDJ-1000MK2, rechts der erste XDJ-1000

Das macht die Geräte nicht nur leichter, sondern auch preiswerter – wobei Letzteres natürlich eher eine strategische Entscheidung ist. Klar ist, man definiert hier mit dem XDJ-1000MK2 wie auch mit dem kleineren XDJ-700 eine neue Produktlinie, die sich darauf einstellt, dass die CD im DJ-Bereich ein Dinosaurier geworden ist und heute sowieso „jeder“ DJ nur noch mit einem USB-Stick oder einer kleinen Festplatte arbeitet und als Medium nutzt.

In Kombination mit der hauseigenen Software Rekordbox hat sich dies über die letzten Jahre auch zu einem sehr gut funktionierenden System entwickelt, das stetig weiterentwickelt wird.

1 2 3 4 5 >

  1. Profilbild
    tkberlin

    Würdest Du dann immer noch den CDJ 900 NEXUS dem XDJ-1000 MK2 (bei Ignorieren des CD-Laufwerkes) vorziehen?
    Danke Tobias

    • Profilbild
      Bolle RED

      Also wenn klar ist, dass keine CDs genutzt werden, wäre meine Wahl heute klar der XDJ-1000 :)

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

Über den Autor

Bewertung

Pioneer XDJ-1000MK2

Bewertung: 5 Sterne Bewertung des Autors
Leserbewertung: 5
Jetzt anmelden und dieses Produkt bewerten.

Hersteller-Report Pioneer

AMAZONA.de Charts

Aktion