ANZEIGE
ANZEIGE

Bastl Instruments Softpop SP2, Kreativ-Synthesizer mit Sequencer

5. Januar 2022

Noise-Maschine für Beats und Sounds

bastl instruments softpop sp2 synthesizer

Nach der Vorankündigung wird der Kreativ-Synthesizer Bastl Instruments Softpop SP2, der in Kooperation mit Casper Electronics entwickelt wurde, nun offiziell vorgestellt. Das Gerät kombiniert eine analoge Klangerzeugung mit digitaler Steuerung durch einen Sequencer und einen Quantizer.

ANZEIGE

Das semi-modulare Tabletop-Gerät Softpop SP2 arbeitet mit einem Triangle-Core Oszillator, der Dreieick und Puls (PWM) erzeugt. Es gibt ein automatisches Tuning und der VCO lässt sich in quantisierten Halbtonschritten transponieren. Die Klangbearbeitung erfolgt über einen State Variable Multimode Filter mit Tief-, Band- und Hochpass. Zur Modulation ist eine loopbare AD-Hüllkurve vorhanden. Über die sogenannte Pop-Control kann das Signal von leicht bis heftig übersteuert werden.
Der VCA kann wahlweise von der Hüllkurve gesteuert oder für Drone-Sounds über einen Schalter permanent geöffnet werden. Über 37 Patch-Puchsen lässt sich in den Signalweg eingreifen bzw. das Gerät mit Eurorack-Systemen verbinden.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE

Softpop SP2 verfügt über einen 8-Step Sequencer, der acht Bänke mit je acht Patterns speichern kann. Die Patterns können für längere Motive per Chain verlängert werden. Es gibt einen Sequenceable Scale Quantizer mit acht durch Anwender definierbaren Skalen. Envelope-Gates und optionale Slides werden pro Step erzeugt. Der Sequencer gibt auch CV-, Gate- und Clock-Signale aus. Ebenso sind ein analoger Sync-Eingang sowie Divider/Multiplier für die Clock vorhanden.
Mit der Temporary FX-Sektion lassen sich Play-FX wie Ratchets, Arps, Noise und ähnliches kurzzeitig und spontan erzeugen. Über einen External-Input kann Audiomaterial mit Softpop 2 bearbeitet werden und es gibt einen MIDI-Eingang.

bastl instruments softpop 2 synthesizer top

Bastl Instruments Softpop SP2 kann ab sofort im Handel bestellt werden, die erste Auslieferung soll im Februar 2022 erfolgt, die zweite Charge wird voraussichtlich im April verfügbar sein. Der Preis beträgt 580,- Euro.

Ab hier die Zwischenmeldung vom 21. Dezember 2021

bastl casper softpop 2 teaser

Ein kleines Update: Softpop 2 wird am 5. Januar 2022 offiziell vorgestellt werden. Bis dahin gibt es ein kleines Teaser-Video zu sehen, wo jedoch von den umfangreichen Patch-Möglichkeiten noch kein Gebrauch gemacht wird:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ab hier die Meldung vom 15.7. 2021

bastl instruments softpop 2 synthesizer teaser

Zum Vergleich: links Version1, rechts Version 2

Mit dem Bastl Instruments Softpop 2 kündigt der tschechische Hersteller eine neue Version des in Kooperation mit Casper Electronics entwickelten und bei den Bastl-Fans offenbar sehr beliebten, aber inzwischen nicht mehr produzierten Kreativ-Synthesizers an.

Leider gibt es noch keine detaillierten Information und auf Twitter wurde nur ein kurzer Clip gezeigt. Immerhin kann man erkennen, dass das Gerät in der neuen Version mit Patch-Buchsen im 3,5 mm-Format ausgestattet und somit semi-modular und kompatibel zu Eurorack-Modulen sowie entsprechenden Synthesizern sein wird. In einem Ausschnitt ist auch das Filter zu sehen, für das es einen Umschalter zwischen Tiefpass, Bandpass und Hochpass gibt. Der VCA lässt sich wahlweise mit einer Hüllkurve steuern oder permanent für Drone-Sounds öffnen.
Die sechs vertikalen Fader der ersten Version scheinen nicht mehr dabei zu sein, statt dessen sieht man einen Regler, der ähnlich einem Crossfader quer läuft.

bastl instruments softpop 2 synthesizer cut

Es ist nur ein kurzer Vorgeschmack, aber der sollte für Fans von ungewöhnlichen Synthesizern reichen, die Augen weiter offen zu halten. Ein angepeiltes Release-Datum für den Bastl Instruments Softpop 2 wurde auch noch nicht mitgeteilt.

In diesem Video kann man sich anhand der alten Version von Softpop ein Bild davon machen, in welche Richtung die Reise mit Softpop 2 wohl gehen könnte.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    petrosyan

    Ich hatte mir mal vorgenommen, in diesem Jahr keine Klangerzeuger mehr zu kaufen und mal mein GAS in den Griff zu kriegen. Wie soll das denn gehen, wenn solche coolen Synths veröffentlicht werden?

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE