ANZEIGE
ANZEIGE

Behringer Clocked Sequential Control Module 1027, Eurorack-Sequencer

Der kleine ARP 2500 Sequencer

2. Juli 2021
behringer clocked sequential control module 1927

Drei Reihen senkrecht

Die Release-Welle bei Behringer reißt nicht ab. Heute wurde das Behringer Clocked Sequential Control Module 1027 angekündigt und es scheinen noch weitere Klon-Module aus der ARP 2500-Serie in Vorbereitung zu sein.

Das Clocked Sequential Control Module 1027 ist ein Sequencer mit acht Steps und drei Reihen. Das ist konzeptionell gesehen dem Sequencer 960 aus der Moog-Serie nicht ganz unähnlich (abgesehen von den Trigger-Eingängen und Skip-Schaltern), jedoch sind hier die Reihen vertikal angeordnet, die acht Steps laufen also von oben nach unten. Für die acht Steps sind separate Gate-Ausgänge vorhanden. Die drei CV-Reihen werden über die Kanäle A, B und C ausgegeben. Der Sequencer verfügt über einen internen Oszillator für das Tempo, er kann aber auch zu einer externen Clock synchronisiert werden.
Sehr praktisch sind die Tasten Step zur schrittweisen Weiterschaltung und Reset zum Zurücksetzen der Sequenz. Beide Funktionen können, ebenso wie Start/Stop, mit externen Triggern ferngesteuert werden.

ANZEIGE

In dem Demovideo werden als Erweiterungen die Module Preset Voltages 1026 und Mix Sequencer Module 1050 erwähnt. Beide Module wurden von Behringer bislang noch nicht offiziell angekündigt, aber damit kann man wohl in Kürze rechnen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE

Behringer Clocked Sequential Control Module 1027 soll in den nächsten Wochen erhältlich sein, als Preis wurden 149,- Dollar genannt.

STATUS REPORT zu allen BEHRINGER Eurorack-Modulen

Wenn ihr wissen möchtet welche Eurorack-Module Behringer plant bzw. welche Module bereits auf dem Markt sind, empfehlen wir Euch unseren STATUS REPORT zu den Behringer-Eurorack-Modulen. Ihr findet dort alle News und Test auf einen Blick – und zwar regelmäßig aktualisiert. EINFACH HIER KLICKEN.

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Der Moog Sequenzer finde ich perönlich nützlicher. Aber ARP sieht halt toll aus.
    Ihr habt den 4 – fach VCO noch garnicht entdeckt den Behringer bereits vorgestellt hat?

  2. Profilbild
    xaez

    @Jim, wie sehen die Möglichkeiten dieses Seq.
    als Kurvenform-Generator aus (u.a. im 960er Modul realisierbar)?
    Wurde diese Option beim 1027 mit berücksichtigt…

    VG

  3. Profilbild
    iggy_pop AHU

    Übersichtlich ist was anderes.

    Einen Clock-Ausgang sehe ich wohl, gibt es denn auch einen Clock-Eingang?

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X