Gewinnspiel: 9 x Software von u-he

u-he Software

Im April haben wir gleich mehrere absolute mega Highlights für euch! Denn wir verlosen 9 x Software aus dem Hause u-he. Diva, Zebra2, Hive, Bazille, ACE, Presswerk, Uhbik, Satin und Repro in einem Gesamtwert von 1.211 € (UVP).

„… und dann arbeite ich die meiste Zeit mit einem Zebra 2. Es gibt da so einen tollen Typen in Berlin, Urs Heckmann und seine Software Zebra. „Dark Knight“ ist alles mit dem Zebra 2 gemacht… der große Unterschied ist die tolle Klangqualität. Er hat sich nicht hingesetzt und versucht, einen MOOG nachzumachen…“

Zitat: Hans Zimmer im AMAZONA.de-Interview September 2009

Es ist eine wahre Ehre, solche Lorbeeren von einem der berühmtesten Filmkomponisten der Welt zu erhalten. Urs Heckmann ist mit seiner Firma u-he und dem hochgelobten Synthesizer-Plug-in Zebra2 eine echte Ausnahmeerscheinung. Nicht ohne Grund war Urs Heckmann von u-he im Jahr 2010 ganz automatisch für ein Amazona.de Interview gesetzt.

u-he Zebra2

u-he Zebra2

Wenn ihr mehr über das Zebra2 erfahren wollt, hier geht’s direkt zum AMAZONA.de-Testbericht unseres Autors Axel Jungkunst.

Als kleiner Vorgeschmack schon einmal ein Auszug aus seinem Fazit:

„Ein Software-Synthesizer der ersten Wahl, den wir schon eher hätten begutachten sollen. Atmosphärische Pads, harte Bässe, sequenzergesteuerte Percussion, glasklare Effektklänge, ich könnte einiges aufzählen, was aus dem Synthesizer herauszuholen ist und auch wurde, wie in der großen Presetbibliothek zu hören ist.“

u-he Diva

u-he Diva

Diva – Die Göttliche, ein weiteres Highlight aus dem Hause u-he, das ihr hier ebenfalls gewinnen könnt. Wenn ihr mehr über Diva erfahren wollt, hier geht’s direkt zum AMAZONA.de-Testbericht unseres Autors Johannes Rauner.

Als kleiner Vorgeschmack hier ein kleiner Auszug aus seinem Fazit:

„Eine so gute Emulation von analogen Schaltkreisen kannte ich bisher nur von den Hardware-Instrumenten, die Creamware bzw. Soniccore auf den Markt gebracht haben. Respekt! U-he ist hiermit ein wirkliches Instrument gelungen, das Spielspaß und Freude am Musik machen fördert.“

u-he Hive

u-he Hive

Einen weiteren Testbericht zum u-he Hive findet ihr hier.

u-he Bazille

u-he Bazille

u-he Bazille haben wir hier für euch getestet.

u-he Uhbik

u-he Uhbik

u-he Repro

u-he Repro

Außerdem haben wir für euch getestet: u-he Uhbik und u-he Repro.

Wenn ihr nicht auf euer Los-Glück vertrauen wollt, findet ihr die neun u-he Software Highlights unter folgenden Links im Thomann Shop:

u-he Diva, Zebra2, Hive, Bazille, ACE, Presswerk, Uhbik, Satin und Repro.

Weitere interessante Details findet ihr auch auf der Produktseite von u-he.

TEILNAHME:

Alles, was ihr tun müsst, ist euch mit eurem AMAZONA.de-Account einzuloggen und danach die Gewinnspielfrage zu beantworten. Ist eure Antwort richtig, wandert euer Name automatisch in den Lostopf.

EINSENDESCHLUSS:

Die Teilnahmemöglichkeit für dieses Gewinnspiel endet am 30. April 2018 um 18 Uhr.

BEKANNTGABE DER GEWINNER:

Unsere 9 glücklichen Gewinner für dieses Gewinnspiel werden spätestens am Donnerstag, den 03. Mai 2018 bis ca. 15 Uhr im Gewinnspiel sowie in unserem Mai Newsletter bekanntgegeben. Selbstverständlich informieren wir den Gewinner auch persönlich per E-Mail.

Und schon mal vorab an die künftigen Gewinner:

Die Redaktion würde sich sehr über ein Foto von euch und eurem Gewinn freuen, welches wir dann sehr gerne im Rahmen des Gewinnspiels sowie auf Facebook veröffentlichen werden.

Nun wünschen wir euch viel Glück bei dieser Runde unseres AMAZONA.de-Gewinnspiels.

Fragen
Zur Teilnahme am Gewinnspiel müssen Sie angemeldet sein. Sie haben noch kein Benutzerkonto?
Forum
  1. Profilbild
    anttimaatteri

    „der große Unterschied ist die tolle Klangqualität. Er hat sich nicht hingesetzt und versucht, einen MOOG nachzumachen“

    der satz des jahrzehnts hahaha

  2. Profilbild
    Wellenstrom AHU

    Hehehe…. stelle mir gerade vor, wie ich den ersten Track mit den Dingern da nennen würde, wenn ich gewännen täten würde…. „U-HEria Superior“

  3. Profilbild
    TimeActor AHU

    Ist schon erstaunlich wie gut Software Instrumente inzwischen klingen. Als ausgesprochener Hardwarefan verwischen sich zunehmend die Grenzen wenn man Controller verwendet. Bisherige selbst auferlegte „Dogmen“ als verfechter der „reinen“ Lehre von „richtigen“ Instrumenten treten zunehmend in den Hintergrund und lassen mich dieser Entwicklung (gut so!) offen gegenüber stehen.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.