ANZEIGE
ANZEIGE

Test: Cordial CXI PP, CXI RP, CXM FM Edition 25 Kabel

3. Dezember 2020

Cordial Sonderedition zum 25-jährigen Jubiläum

Test: Cordial CXI PP, CXI RP, CXM FM Edition 25 Kabel

Cordial Edition 25 Kabel gibt es mit XLR-Steckern und mit Klinkensteckern

Die Marke Cordial dürfte allen bekannt sein, die sich schon einmal mit dem Thema Kabel für Musiker befasst haben. Das Unternehmen mit Stammsitz in Dachau (bei München) und seinen Fertigungen in Deutschland, England, Tschechien und China ist Hersteller eines umfangreichen Produktportfolios, das von Instrumenten-, Mikrofon- und Lautsprecherkabeln über Multicore-Systeme und Adapter bis hin zu DMX-, MIDI- und Digital-Audiokabeln reicht. Die Cordial GmbH existiert seit 1995 und feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Firmenjubiläum. Aus diesem feierlichen Anlass ist eine ganz besondere Serie von Instrumenten- und Mikrofonkabeln entstanden, die Edition 25 Kabel. Hier sind in limitierter Auflage drei Versionen erhältlich, alle mit optisch ansprechendem Textilmantel. Die Instrumentenkabel CXI PP Edition 25 und CXI RP Edition 25 gibt es alternativ mit geraden oder wahlweise gewinkelten Neutrik 6,3 mm Klinkensteckern. Und das Mikrofonkabel CXM FM Edition 25 mit seinen Neutrik XLR-Steckern ist sogar das erste Mikrofonkabel mit Textilmantel im Programm von Cordial.

Besondere Optik und speziell entwickelte Meterware

Die Neutrik Steckverbinder aller drei Kabelvarianten sind schwarz und mit vergoldeten Kontakten versehen. Das dient einmal dem Korrosionsschutz, unterstreicht vielleicht aber auch mit einem Augenzwinkern bei diesen besonderen Kabeln das schöne Design und den wichtigen Meilenstein in der Geschichte von Cordial. Der neue Textilmantel präsentiert sich in den Farben Anthrazit und Kupfer und entspricht damit den Hausfarben der Firma Codial.

ANZEIGE
Test: Cordial CXI PP, CXI RP, CXM FM Edition 25 Kabel

Das Cordial CXI 9 PP-Edition 25 Kabel

Für die zwei limitierten Instrumentenkabel CXI PP Edition 25 und CXI RP Edition 25 wurde zum diesjährigen Firmenjubiläum eine spezielle Meterware entwickelt, die laut Cordial mit dem Leiterquerschnitt von 0,50 mm² mehr als doppelt so hoch ist wie bei herkömmlichen Textilkabeln. Gerade wegen dieses überdurchschnittlich großen Querschnitts hat man bei der Entwicklung der Edition 25 besonders darauf geachtet, dass eine gute Balance zwischen dem robusten Textilmantel und dem hohen Leiterquerschnitt nicht zu Lasten von guter Wickelbarkeit oder leichter Handhabung geht. Zur Minimierung von Mikrofonieeffekten dient ein Paarschirm, also das Geflecht aus blanken Kupferdrähten auf leitendem Kunststoff.

Test: Cordial CXI PP, CXI RP, CXM FM Edition 25 Kabel

Alle Steckervarianten der Edition 25 Kabel

Für welche Ausführung von Steckern man sich beim Instrumentenkabel entscheidet, ist sicher abhängig von den persönlichen Präferenzen oder speziellen Anforderungen. Hier gibt es ja wie bereits erwähnt die Wahl zwischen zwei geraden Neutrik 6,3 mm Klinkensteckern und der Variante mit einem geraden und einem um 90 Grad abgewinkeltem 6,3 mm Neutrik Klinkenstecker.

Die lieferbaren Längen der Instrumentenkabel CXI PP Edition 25 und CXI RP Edition 25 sind 3 Meter, 6 Meter, 7,5 Meter und 9 Meter.

Hier sind die technischen Daten der Instrumentenkabel

  • gerade 6,3 mm Klinke auf gerade 6,3 mm Klinke; oder gerade 6,3 mm Klinke auf 6,3 mm Winkelklinke
  • Neutrik Stecker
  • Leiterquerschnitt: 1x 0,50 mm²
  • Leiteraufbau: 28x 0,15 mm
  • Schirmung: Geflecht aus blankem CU-Drähten auf leitendem Kunststoff
  • Leiterwiderstand: <39 Ohm/km
  • Durchmesser: 7.0 ± 0.2 mm
  • Kapazität (Leiter/Leiter): 88 pF/m ± 8%
  • Gewicht: 56,1 g/m
  • Farbe: Anthrazit und Kupfer

Edition 25 Jubiläums-Mikrofonkabel

Bei der Konstruktion des Mikrofonkabels CXM FM Edition 25 hat Cordial auf die bewährte Meterware CMK 234 zurückgegriffen, die mit einem Textilgeflecht ummantelt worden ist. Die Meterware ist ein Produkt mit dem Leiterquerschnitt von 2x 0,34 mm². Außerdem ist bei dieser Meterware die Menge des verwendeten Kupfers erhöht worden. Der Aufbau mit 26x 0,127 mm Litze sorgt für ordentliche Flexibilität des Kabels. Ansonsten bietet die limitierte Auflage des CXM FM Edition 25 ebenfalls die besondere Jubiläums-Optik mit der Textilummantelung in den Farben Anthrazit und Kupfer sowie schwarze XLR-Stecker von Neutrik mit vergoldeten Kontakten. Außerdem ist das Mikrofonkabel mit zwei 75 bis 80 mm langen Klarsicht Schrumpfschläuchen (ungeschrumpft) versehen, um es individuell beschriften zu können.

Test: Cordial CXI PP, CXI RP, CXM FM Edition 25 Kabel

Das Cordial Mikrofonkabel CXM 5 FM-Edition 25

Das XLR-Kabel CXM FM Edition 25 ist in zwei Längen erhältlich: 5 Meter und 10 Meter.

Hier sind die technischen Daten des Mikrofonkabels

  • XLR female auf XLR male
  • Neutrik Stecker
  • Leiterquerschnitt: 2x 0,34 mm²
  • Leiteraufbau: 26x 0,127 mm
  • Schirmung: Geflecht aus blankem Kupferdrähten
  • Leiterwiderstand: 58 Ohm/km
  • Durchmesser: 6,2 mm
  • Kapazität (Leiter/Leiter): 60 pF/m
  • Gewicht: 53 g/m
  • Farbe: Anthrazit und Kupfer

Allgemeine Hinweise zu Musikerkabeln

Strippen für Musiker, wie die hier getesteten Instrumentenkabel und XLR-Mikrofonkabel, müssen grundsätzlich allerlei Strapazen überstehen. Ganz abgesehen von der Pflege oder nicht Pflege durch die Benutzer oder Verleiher werden Kabel auf Bühnen immer wieder mit den Füßen getreten – das ist auch völlig normal. Im Outdoor-Bereich können dann noch extreme Wettereinflüsse dazukommen. All das müssen gute Kabel problemlos überstehen. Nun habe ich keinen Zugang zu Klimakammern (smiley) und auch keine Möglichkeit im Rahmen dieses Testberichts einen Langzeittest bei zig Konzerten durchzuführen. Von daher richte ich meinen Fokus auf die Aspekte, die auch jeder von euch direkt überprüfen und bei der Auswahl des passenden Kabels sofort beurteilen kann.

Test: Cordial CXI PP, CXI RP, CXM FM Edition 25 Kabel

Ein Klettband zur Fixierung wird mitgeliefert

Fallen bei der Verarbeitung Besonderheiten auf? Wie ist die Qualität des Mantels? Wie gut ist die Zugentlastung? Welche Qualität haben die Stecker und wie ist die kritische Übergangsstelle vom Kabel zum Stecker ausgeführt? Der Biegsamkeit des Materials ist ebenfalls besondere Beachtung zu schenken, nicht nur beim Aufwickeln. Am Mikrofon soll schließlich kein starres Kabel hängen und der Gitarrist möchte sich ebenfalls nicht mit einem störrischen Kabel über die Bühne bewegen.

Test: Cordial CXI PP, CXI RP, CXM FM Edition 25 Kabel

Das Kabel lässt sich gut legen

Lieferung der Cordial Edition 25

Die Cordial Kabel dieser limitierten Auflage werden aufgerollt und mit einem Klettband fixiert geliefert. Zudem sind sie mit einer Manschette aus laminiertem dünnen Karton versehen die mir verrät, dass diese Kabel zur Produktlinie „peak“ bei Cordial gehören. Das ist die Königsklasse von Cordial unter der alle Produkte mit außergewöhnlichen Features oder besonderem Design zusammengefasst sind. Die Manschette mit Stanzung in Euroloch-Form dient dem Handel außerdem bei der Platzierung in passenden Präsentationssystemen.

Eine nette Geste findet sich beim Öffnen der Manschette. Der Schriftzug „SERVUS!“ begrüßt mich. Darunter die korrekte Aussprache in Lautschrift und der Hinweis, dass es sich hierbei um einen bayerischen Gruß handelt. Schöne Idee, die bei mir spontan für ein Lächeln und eine positive Grundstimmung sorgt.

ANZEIGE
Test: Cordial CXI PP, CXI RP, CXM FM Edition 25 Kabel

Sehr schöne Optik

Rein optisch hat es mir die Cordial Sonderedition angetan. Das sieht alles richtig gut aus. Was die Haptik anbelangt, gefällt mir die Ausführung mit Textilmantel im Vintage-Look. Vielleicht bin ich es aber auch nur Leid, immer wieder die übliche Ausführung von Kabeln mit Kunststoffmantel zu sehen. Mir gefällt dieser besondere Look, aber ein Aspekt sollte unbedingt Beachtung finden, Kabel mit Textilmantel sind grundsätzlich empfindlicher, was die Anhaftung von Schmutz betrifft.

Test: Cordial CXI PP, CXI RP, CXM FM Edition 25 Kabel

Schrumpfschlauch am XLR-Kabel

Nach meinen Auftritten gehört eine Prozedur konsequent immer dazu: Die Kabel werden feucht abgewischt, damit der Staub oder Dreck von Fußtritten entfernt wird und anschließend zum Trocknen ausgelegt. Das funktioniert auf Dauer bei einem Kabel mit PVC-Mantel bestimmt besser als bei einem Textilmantel.

Verglichen mit anderen Markenkabeln aus meinem Fundus schneiden diese Cordial Kabel nicht schlechter oder besser ab. Ab einer bestimmten Preisklasse ist das ja auch zu erwarten. Über das Thema Klang möchte ich kein Fass aufmachen – hier scheiden sich ja bekanntermaßen die Geister. Schließlich ist dieser sehr subjektive Bereich der klanglichen Beurteilung von Kabeln stets von den eigenen Ohren sowie der Signalkette abhängig. Bei Gitarrenkabeln zusätzlich von der Kapazität der Strippe, was wiederum von den klanglichen Vorstellungen abhängig ist.

Wie bin ich also vorgegangen?

Meine Torture-Tests sind immer sehr praxisbezogen. Instrument (in diesem Fall Gitarre) beziehungsweise Mikrofon werden angeschlossen und der Amp oder der Preamp am Mixer sind weit aufgezogen. Dann trete ich auf das Kabel und bewege es mit starkem Druck der Schuhsohle an unterschiedlichen Stellen hin und her. Hier sollten keine besonderen Geräusche zu hören sein, was bei minderer Qualität des Kabelmaterials billiger Hersteller durchaus anders sein kann. Bei langen Kabeln überprüfe ich, ob es verstärkt Einstreuungen gibt. Ergebnis: Die Cordial Kabel haben alle Tests mit Bravour bestanden und die klanglichen Eigenschaften sind für mich vollkommen in Ordnung.

Test: Cordial CXI PP, CXI RP, CXM FM Edition 25 Kabel

Das XLR-Kabel an einem Shure Mikrofon

Nähere Untersuchungen unterstreichen, dass die Kabel top verarbeitet sind. Stichproben an den Lötstellen ergeben, auch hier wurde bei der Herstellung Augenmerk auf Qualitätsarbeit gelegt. Die Biegsamkeit ist prima, auch trotz des größeren Leiterquerschnitts bei den Instrumentenkabeln. Neutrik Steckverbinder gehören ohnehin zu den Spitzenprodukten, also auch hier – Häkchen dran.

Test: Cordial CXI PP, CXI RP, CXM FM Edition 25 Kabel

Die Lötstellen sehen sehr ordentlich aus

Ab in den Proberaum der Bluesband

Test: Cordial CXI PP, CXI RP, CXM FM Edition 25 Kabel

Unser Bassist testet das Instrumentenkabel an seinem Musicman

Im Proberaum meiner Bluesband (unter Corona-Bedingungen mit Masken und zusätzlichen Trennwänden aus Kunststoff) sollen die von Cordial für den Test zur Verfügung gestellten Kabel unter Beweis stellen, wie sie sich in der Praxis bewähren. Dazu werden die Mikros verkabelt, zwei Elektrogitarren und ein E-Bass. Mich interessiert am Ende die Meinung meiner Mitmusiker.

Test: Cordial CXI PP, CXI RP, CXM FM Edition 25 Kabel

Die zwei Edition 25 Kabel in unserem Mischpult fallen deutlich auf

Hier die Aussagen in originalen Zitaten

Unser Gitarrist sagt:

  • sieht gut aus, fühlt sich gut an, macht einen hochwertigen Eindruck
  • sehr schöne Optik insgesamt
  • wickelt sich gut auf
  • ich mag solche Kabel mit Textilmantel im Vintage-Look
  • Stecker mit goldenen Kontakten sind mir nicht wichtig, ist aber gut, dass die das haben
  • der Übergang vom Stecker zum Kabel muss gut sein, weil das eine gefährdete Stelle ist – das sieht hier sehr hochwertig aus
Test: Cordial CXI PP, CXI RP, CXM FM Edition 25 Kabel

Unser Gitarrist testet das Instrumentenkabel mit abgewinkeltem Stecker

Unser Sänger und Bassist sagt:

  • das Kabel ist von der Optik sehr schön, das wird sich auf der Bühne gut machen
  • die Stecker sind klasse
  • trotz der Dicke des Kabels legt sich das gut aus
  • ich befürchte, wenn wir 20 Auftritte gehabt haben, vielleicht auch Open Air, dann hat es nicht mehr diese schöne Farbe
  • Stecker mit vergoldeten Kontakten sind gut, sind mir aber nicht wichtig

ANZEIGE
Fazit

Cordial hat zum Firmenjubiläum mit der Edition 25 eine sehr gute Serie von Kabeln am Start, die sich sehen und hören lassen kann. Augenfälligstes Merkmal ist der Textilmantel im Vintage-Look in Kombination mit schwarzen Neutrik Steckverbindern. Die Verarbeitung ist hervorragend, ebenso die klanglichen Eigenschaften und die Preise sind für mich angemessen. Weil es eine limitierte Edition ist, sollten Freunde an der schönen Optik und guten Qualität des Kabelmaterials schnell zugreifen. Details zur Art der Limitierung wie Menge oder Jahreszahl liegen mir nicht vor. Mein Testurteil: sehr empfehlenswert.

Plus

  • limitierte Sonderedition
  • Optik mit Textilmantel
  • hervorragend verarbeitet
  • Klangübertragung
  • Neutrik Steckverbinder
  • Kabelbinder mitgeliefert
  • Schrumpfschläuche bei XLR-Kabeln

Minus

  • höheres Verschmutzungsrisiko

Preis

  • Cordial CXI 6 PP-Edition 25: 36,- Euro
  • Cordial CXI 9 PP-Edition 25: 46,-Euro
  • Cordial CXI 3 PR-Edition 25: 32,- Euro
  • Cordial CXI 6 PR-Edition 25: 36,- Euro
  • Cordial CXM 10 FM-Edition 25: 39,-Euro
  • Cordial CXM 5 FM-Edition 25: 29,- Euro
ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Franz Walsch  AHU

    Textilkabel-Sondereditionen gab es auch schon häufiger von Cordial.
    Meine beiden fünf Meter langen »Cordial – Mikrokabel Experience Line CXM 5 FM-Vintage Neutrik / Kabel« stammen aus dem Jahre 2014 und verfügen auch über Gewebeoptik mit eingearbeiteten Silberfäden, die Stecker eine Sondervariante mit gelaserter Gravur und Schutz vor HF-Einstreuung und Kabelbinder. Der Preis war damals je Kabel bei 28,50 Euro. Das Kabel gab es aber nicht bei »T«, sondern beim »MS«.
    Das Kabel ist nur fürs Studio gedacht und da tut es noch heute problemlos seinen Dienst. Bauartbedingt sind sie nicht so flexibel und daher ideal dafür. Mobil bin ich mit einer großen Auswahl an Sommer Cable unterwegs.
    PS.: Ein Goldstecker hat nur dann einen Nutzen wenn er auf eine Goldbuchse trifft!
    Für »Vielstecker on the road« ist es besser auf Goldkontakte zu verzichten – die Goldbeschichtung reibt sich ab.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE