ANZEIGE
ANZEIGE

Test: Music Man Cutlass BK, E-Gitarre

Sound und Praxis mit der neuen Music Man Cutlass BK

Akustischer Grundsound

Der ist schon mal sehr vielversprechend! Bereits trocken angespielt bietet unsere Music Man Cutlass BK ein ausgesprochen obertonreiches und strahlendes Fundament mit einem drahtigen Biss und hervorragenden Werten in Sachen Attack-Verhalten. Knackig und funky geht es hier zur Sache, die Kombination von Erlebody und geschraubtem Ahornhals spielt hier ihre natürlichen Stärken ein ums andere Mal perfekt aus! Die satinierte Halsrückseite mit dem angenehm flachen Radius sowie die geringe Sattelbreite tun ihr Übriges, um der Music Man Cutlass eine hervorragende Bespielbarkeit zu ermöglichen. Nicht zu unterschätzen ist auch das geringe Gewicht der Gitarre, was der Performance insgesamt sehr gut tut.

ANZEIGE

Negativ fällt lediglich das Vibrato auf. Aber auch nur deshalb, da es bei Auslieferung ausschließlich Downbendings ermöglicht und nach Benutzung unsanft auf die Decke zurückknallt. Doch dem kann man mit einer Neujustierung entgegenwirken, wie ich ja bereits weiter vorne im Text erwähnte.

BB

ANZEIGE

Elektrischer Sound

Wer glaubt, die Cutlass würde alleine schon aufgrund ihrer Optik und der Ausstattung mit den drei Singlecoils ohnehin wie eine weitere Strat klingen, der wird sich nach den ersten angeschlagenen Tönen und Akkorden sicher wundern. Klar, Gemeinsamkeiten gibt es schon dann und wann beim Durchschalten der verschiedenen Pickupkonfigurationen wahrzunehmen. Allerdings klingen die Music Man Singlecoils doch deutlich moderner als das, was Fender ihren US-Strats in aller Regel serienmäßig mit auf den Weg gibt.

Das Klangspektrum ist dabei sehr vielfältig und deckt cleane und crispe Funksounds genau so gut ab wie alle Stilistiken, in denen mit Overdrive oder noch größerer Verzerrung gearbeitet wird. Hier bewährt sich dann besonders die Silent Circuit Schaltung, die bei diesen Spielarten einen nahezu nebengeräuschfreien Betrieb ermöglicht. Auch neigen die Pickups, egal in welcher Konfiguration auch immer, zu keiner Zeit zum gefürchteten „Glasschneiden“, also dem harschen Klang, die Singlecoils normalerweise im verzerrten Betrieb abliefern. Somit ist auch der Pickup am Steg/Vibrato durchaus auch für rockige Riffs eine Versuchung wert, während der Kollege am Hals sich ideal für dicke und singende Leadlines empfiehlt.

ANZEIGE
Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    Hind

    Tolle Strat-Interpretation, leider wegen des US-Kurses zu einem etwas zu hohen Preis.

  2. Profilbild
    micky rmb

    ähnlich wie die strat elite möchte ich auch diese gitarre bei meinem nächstem guitarshopbesuch mal antesten. bin gespannt darauf.
    solong
    Micky

      • Profilbild
        micky rmb

        heute war ich beim gitarrenhändler meines vertrauens, leider hatte er weder eine strat elite noch eine cutlass da, dafür aber eine silhouette special hss (pearl white), das ist auch ein tolles teil und nennt sich nun mein eigen. für die elite und die cutlass will ich mal nach köln zum musicstore fahren, um sie auszuprobieren, vor allem die cutlass im vergleich zur silhouette.
        solong
        Micky

            • Profilbild
              micky rmb

              hab doch mal in dein profil geguckt, und festgestellt,
              das wir die prs ce 24 auch gemein haben, zusätzlich hab ich mir zum sechstigsten noch eine gitarre (einmal im leben) bauen lassen (t.man guitars,toro, aber speziell).
              nach 25 jahren fender fand ich es an der zeit mich mal umzuorientieren.(davor ibanez)
              die 3 gitarren sind für mich alle gleichwertig, nur das jede seinen eigenen charakter hat,ich hab jetzt ausprobiert und verglichen usw,und alle sind toll. da werd ich für den rest meines gitarristendasein bestimmt noch viel freude haben. nichts desto trotz werd ich die entwicklungen auf dem gitarrenmarkt im auge behalten:)
              solong
              Micky

  3. Profilbild
    micky rmb

    leider ist meine gezielte suche nach einer cutlass in unserer gegend fehlgeschlagen, vielleicht läuft sie mir irgendwann mal zufällig über den weg. aber ich hab ja die „Silhouette“,
    und mit der bin ich mehr als zufrieden,
    solong
    Micky

  4. Profilbild
    micky rmb

    hab jetzt endlich mal `ne cutlass anspielen können. ich finde, das sie den vergleich mit einer Fender strat elite oder prof durchaus standhält. aus Kostengründen hätte ich sie damals der Silhouette vorgezogen, jetzt hab ich aber diese und bin froh mit ihr.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE