Test: Tegeler Audio Manufaktur VTRC V2, Recording Channel

Anschlüsse und Regler

Der VTRC verfügt über drei Inputs. Auf der Rückseite sitzen zwei XLR-Buchsen für Mic und Line. Auf der Frontplatte ist eine Kombobuchse verbaut, deren symmetrischer XLR-Anschluss parallel zum Mic auf der Rückseite verdrahtet ist. Der Klinkenteil ist für unsymmetrische Instrumente wie Gitarre und Bass zuständig. Ein Kippschalter aktiviert jeweils Mic oder Line.

Der Ausgang ist auf der Rückseite ebenfalls als XLR vorhanden. Daneben sitzt noch eine Klinkenbuchse, mit der zwei VRTCs stereo betrieben werden können. Die Kompressoren der beiden Geräte sind dann gekoppelt. Inputs und Output sind jeweils über Transformatoren geführt.

Die Rückseite

Die Rückseite

Alle Potis auf der übersichtlichen Frontplatte sind gerastert und mit den übergroßen Chickenhead-Knöpfen super zu bedienen. Die Kippschalter rasten sauber ein und sind, wie auch die Potis, fest mit der Frontplatte verschraubt. Für den Powerschalter ist ein extragroßes Exemplar verbaut, das mit lautem „Klack“ schaltet. Ebenso dimensioniert ist die rote Power-LED, die angenehm gedimmt leuchtet.

Die Front

Die Front

Klangbeispiele
Forum
  1. Profilbild
    Markus Galla  RED

    Den Preis hättest Du ruhig ausdrücklich als „Plus“ erwähnen können. Ich hätte persönlich erwartet, dass das Gerät an der 3000€-Grenze kratzt.

    Was macht man eigentlich nach dem Kauf mit dieser tollen Holzkiste? :-)

    • Profilbild
      Armin Bauer  RED

      Bei „Best Buy“ ist das Plus für Preis/Leistung quasi schon enthalten :-)

      Die Holzkiste für Wein war auch meine erste Idee.

      Zu erwähnen wäre sicher auch noch der nette und kompetente Telefonsupport der Tegeler-Leute und die Möglichkeit, die Geräte 14 Tage unverbindlich und kostenlos zum Test zu erhalten.

  2. Profilbild
    funkateer

    Die Herstellerseite finde ich auch tadellos. Schön auch die dort gelisteten „Starteinstellungen“.
    Und die Holzkiste …. Sehr funky! ;)

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.