Top News: Novation Bass Station II 2.5, Synthesizer

1. November 2018

25 Jahre und kein bißchen leise

novation bass station II 2.5

Die Zeit vergeht wie im Flug. Satte 25 Jahre gibt es die Novation Bass Station bereits. Dieser haben wir uns bereits in unserem Blue Box Artikel sowie im Test der zweiten Version der Bass Station gewidmet. Pünktlich zum 25-jährigen Jubeltag bringt Novation eine neue Firmware heraus, Novation Bass Station II 2.5 ist ab sofort erhältlich.

Nicht weniger interessant ist das Facebook Gewinnspiel zum Jubiläum. Dort gibt es die oben  gezeigte schwarze version der Bass Station 2, in limitierter Auflage (5 Stück), zu gewinnen. Das Novation Gewinnspiel ist ab heute gestartet und findet ihr  hier. Tretet der Synth Owners Facebook Gruppe bei und liked das Gewinnspiel im Zeitraum vom 01. bis 07. November 2018, dann seid ihr automatisch mit im Lostopf.

Novation Bass Station II v2.5

Das 2.5 Update der Bass Station bringt viele Wünsche von Usern mit sich, hier alle Einzelheiten dazu:

Paraphonic Mode

Ab sofort lässt sich der Pitch beider Oszillatoren individuell anpassen, die Bass Station II ist also von nun an ein paraphoner Synthesizer. Spielt gleichzeitig zwei Noten und lasst euch von den Interaktionen zwischen Ring- und Filter-Modulation inspirieren.

Filter Tracking

Filter Tracking war laut Aussage von Novation eines der am häufigsten gewünschten Features für die Bass Station. Schaut euch hier an, was damit möglich ist:

Envelope retriggering

Auch das erneute Triggern der Envelope ist nun möglich. Die Bass Station II lässt sich so konfigurieren, dass die Envelope erneut getriggert wird, sobald das Ende der Decay-Phase erreicht ist.

novation bass station II 2.5

Oscillator error

Diese Funktion implementiert eine kleine einstellbare Verstimmung bei jedem Noten-Event. Hiermit lassen  sich feine musikalische Dissonanzen erzeugen, ganz im Stil alter Vintage-Synthesizer.

Microtuning editing

Fünf neue Skalen bieten neue Möglichkeiten, seht im folgenden Video was möglich ist:

Neue Presets

Zwei neue Soundpacks gibt es nun in Components: Silver und Sinevibes. Während Sinevibes 101 klassische Bass Station II Presets bietet, nutzen die Silver Presets die erweiterten Funktionen der 2.5 Version komplett aus und sollen neue Inspirationen geben.

novation bass station II 2.5

Willkommensgrüße

Die Novation Bass Station II begrüßt euch auf Wunsch mit einer individuellen Botschaft, die im Display des Synthesizers angezeigt wird.

novation bass station II 2.5

Das Update 2.5 für die Bass Station II ist ab sofort über die Novation Website erhältlich. Und das Beste: das Update ist kostenfrei.

Auf alle Fälle ist es schön zu sehen, dass ein Hersteller sein Produkt auch nach vielen Jahren weiterhin pflegt. Das machen nicht alle und alleine deshalb gebührt Novation an dieser Stelle ein kleines Lob. Weiter so!

Preis

  • Ladenpreis: 439,- Euro
Forum
  1. Profilbild
    Elektromo

    Warum sieht die BS 2 auf den beiden Fotos so „unblau“ aus? Sonderedition oder getuned? So ganz anders als meine. Mal antesten, das Update.

  2. Profilbild
    analogrieche  

    Sehr gut, wird heute gleich mal getestet.

    Auf meiner Wunschliste: Eine Bass-Station mit 3 Oktaven.

    Alternativ einen professionellen Synth-Modding-Service, der solche Synths auf Wunsch umbaut – hier z.B. eine BS2 in ein Holzgehäuse mit 3 Oktaven und einem eingeschleiften Multi-Effektgerät … kennt jemand evtl. jemanden, der solche Customizations macht?

    • Profilbild
      Everpure  

      Customsynth.co.uk Einfach mal auf Facebook anschreiben und nachfragen. Die machen praktisch alles.

  3. Profilbild
    DwDm

    Kleine Exkursfrage zur BS-1: Weiss zufällig jemand mehr über die mysteriöse Ext.Control-Buchse
    füd den nie erschienen Control-Grip? Kann man den CV-mäßig oder anderweitig nutzen um Pitch-
    und Modwheel zu steuern?

  4. Profilbild
    lightman  AHU

    Ich mag Novation, hab mir 1994 eine BassStation gekauft und werde die auch nicht mehr hergeben. Die Produktpflege für die BS2 ist beispielhaft, schön zu sehen, daß es noch Hersteller gibt, die ihre Produkte nicht gleich nach ein oder zwei Jahren wie heiße Kartoffeln fallenlassen. Der Service von Novation ist nach meiner Erfahrung auch 1-A.

    Die BS2 gerät bei all der Konkurrenz im Bereich monophoner Synths manchmal etwas ins Hintertreffen, was ich schade finde, denn abgesehen von der fehlenden CV-Ausstattung halte ich sie für mit den besten Mono in ihrer Preisklasse. Die sehr flexiblen Hüllkurven (von superschnell zu elegisch lang ausklingend), blitzschnelle Programmwechsel und natürlich der geile Sound und die umfangreichen Modulationsmöglichkeiten lassen die Kiste sowohl live, als auch im Studio eine gute Figur machen, und das natürlich nicht nur für Bässe, obwohl sie das natürlich gut kann.

  5. Profilbild
    Synthie-Fire  AHU

    Absolut geilo! Keiner hat es verlangt und dennoch kommt so ein Hammer Update, nach dem langen Erscheinungsdatum.
    Viele Synths sind gekommen und gegangen aber die BS2 steht schon lange im Studio und bekommt jetzt sogar noch richtig schöne Features – Tip Top.

    • Profilbild
      h3rtz  

      Doch, doch, abschaltbares Filtertracking wurde schon verlangt. Ziemlich vehement sogar. Nur hat niemand mehr mit der Implementierung gerechnet (ich zumindest nicht). Dass es nun so ein Paket wurde ist natürlich umso grossartiger!

  6. Profilbild
    Maxi  

    Top-Produktpflege! Novation beweist, dass es geht. Können sich viele andere Hersteller eine Scheibe von abschneiden. Wer hat nicht Hardware rumstehen, bei der das Potenzial nie ganz ausgereizt wurde, weil der Anbieter lieber etwas neues verkaufen möchte.

    • Profilbild
      Wellenstrom  AHU

      In Sachen Software Klangerzeuger ist es bei Novation übrigens ähnlich. Werden seit Jahren auch geupdatet (BassStation, V-Station), ohne großen Aufhebens drumrum. Sehr löblich! Vor allem, weil es ja auch Freeware ist (zumindest die BassStation), die man zusätzlich zum Kauf eines Hardwareteils dazukriegt (siehe Focusriteprodukte).

      • Profilbild
        Maxi  

        Ich denke z. B. an die Korg Electribes 2: Die User hatten ziemlich viele gute Ideen, die Geräte noch leistungsfähiger zu machen, die Software-Entwicklung wurde aber eingestellt. Großzügigerweise erhielt die erste Auflage der Hardware (grau) noch das Firmware-Update der Neuauflage (mit neuer Farbgebung), aber das war’s. Dann fanden die User heraus, dass man eigentlich den Synth als Sampler und umgekehrt nutzen könnte … Auch die Festlegung von Dave Smith, die Tempest-Entwicklung einzustellen fand ich eher von Nachteil für ein relativ hochpreisiges Gerät, das sich noch im Vertrieb befindet. Hier wäre so viel mehr möglich, z. B. mit Open Source-Betriebssystemen, aber auf den ersten Blick entspricht das nicht dem wirtschaftlichen Interesse der Hersteller (Aufwand, Kosten, lieber neue Produkte verkaufen, …). Bei Novation würde ich jedoch sagen: So wächst das Vertrauen in den Anbieter und man entschließt sich viel leichter, ein Produkt dieser Firma zu kaufen. Produktpflege ist also keineswegs eine Einbahnstraße!

  7. Profilbild
    Numitron  

    Einer der wenigen Fälle bei denen ich die original version schöner finde. Auch beim miniLogue. Schwarz sind eh fast alle Geräte.

  8. Profilbild
    Synthman  AHU

    Schade nur, dass das Update sehr aufwändig und kompliziert gestaltet ist. Erst mal muss man überhaupt den Link dahin finden, dann zwangsweise anmelden und Produkt registrieren. Und wer dann den geforderten „Bundle Code“ nicht parat hat, der hat dann leider verloren.
    Hauptsache man hat sich wieder einmal irgendwo registriert und das besagte Unternehmen hat eine Email-Adresse.
    Alternativ kann man diesen Link nutzen: https://components.novationmusic.com/bass-station-ii/firmware

    Das geht dann jedoch leider nicht mit dem Firefox.

    • Profilbild
      pytrel  

      Es geht nicht mit allen Browsern. Ich glaube nur Chrome und Opera oder sowas. Aber irgendwann komm ein Standalone updater oder ähnliches glaube ich irgendwo gelesen zu haben. Bezüglich anmelden , ich habe es gemacht aber ich muss dir recht geben, wenn ich nicht sie früher registriert hätte (was ich selten mache) wäre es mir auch ein bisschen zu nervig mit dieser methode

    • Profilbild
      chk  

      Zu Novation’s Ehrenrettung muss man sagen, dass es sich wirklich lohnt sich bei ihnen anzumelden. Habe schon so einige kostenlose Plugins abstauben können, und auch die bei der Hardware inklusiven Softwarebundes haben es durchaus in sich.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.