ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Video: Der Alltag eines Tontechnikers auf Tournee

Touralltag eines Tontechnikers aus Ego-Perspektive

29. Januar 2024

Das Video „A Day In The Life Of A Touring Sound Engineer at an Arena Show“ gewährt Einblicke in den Arbeitsalltag des Tontechnikers James, der mit der Rockband „Funeral For A Friend“eine Arena-Show bestreitet. Die Veröffentlichung erfolgte im Dezember 2023 und dokumentiert somit authentische Arbeitsbedingungen in der Gegenwart. Selbstverständlich können sich diese Bedingungen von Band zu Band und von Tournee zu Tournee unterscheiden.

ANZEIGE

Das Spannende an diesem Video ist, dass es ohne Kommentare aus dem Off auskommt. Oftmals wird man in solchen Videos mit technischen Details überflutet, die man sich nicht merken kann. Dankenswerterweise werden Anmerkungen in Textform eingeblendet. Der Arbeitsalltag beginnt mit dem Verlassen des Tourbusses. Nach einem typischen englischen Frühstück besteht die erste Amtshandlung darin, auf einem Stück Gaffa seine Namen zu verewigen und an seinem Büroraum anzubringen.

Danach begibt sich James in die Halle, in der schon fleißig aufgebaut wird. Offensichtlich hat der Tontechniker weit mehr Aufgaben, als nur für guten Sound zu sorgen. Er ist auch für den Auf- und Abbau seines Arbeitsplatzes und dessen Verkabelung verantwortlich. Riesige Racks müssen von den Lastwagen zum Arbeitsplatz geschafft und ausgepackt werden. Eindeutig wird nichts dem Zufall überlassen, denn alles ist perfekt organisiert. Ordnung und Routinen spielen im Tourneealltag eine große Rolle. Keine Spur von Sex, Drugs and Rock’n’Roll, wenn man von den Späßen vor der Kamera absieht.

Ordnung

Interessant ist, dass das Schlagzeug mikrofoniert wurde, bevor es auf die Bühne gebracht wurde, wo die restliche Verkabelung stattfindet. Nachdem die Aufbauten und Verkabelungen beendet sind, findet der Soundcheck statt. Zuerst werden alle Instrumente einzeln eingestellt und dann spielt die Band ein paar Songs gemeinsam. Gleichzeitig werden auch die Visuals optimiert. Da eine Vorband spielt, müssen nach deren Auftritt ihr Equipment weggeschafft und die Aufbauten und Einstellungen, die man im Soundcheck gefunden hat, müssen reproduziert werden.

Flyht Pro Cable Case 98x40x48 Wheels
Flyht Pro Cable Case 98x40x48 Wheels
Kundenbewertung:
(137)

Auch jetzt werden noch Feinabstimmungen im Sound vorgenommen, denn der Klang einer vollen Halle unterscheidet sich von einer leeren Halle. Dieser Prozess findet auch während des Konzerts statt. Es werden auch Regler gezogen, aber meistens arbeitet James am Touchscreen, an dem oft mit einem Equalizer Korrekturen vorgenommen werden. Nach dem Gig ist der Arbeitstag noch nicht zu Ende. Alles wird wieder ordentlich und sicher verpackt. Auch hier zeigt sich nochmals ein großer Ordnungssinn, der sich z. B. in beschrifteten Schubladen und Racks zeigt. Mit Routinen und Ordnung wird Stress vermieden und man hat Zeit, auch mal vor der Kamera rumzualbern. Zum Feierabend kommt der Pizza-Bringdienst.

ANZEIGE

Ordnung und Organisationist das halbe Leben

Fazit: Tontechniker müssen nicht nur mit ihren Ohren arbeiten und Regler ziehen. Sie müssen körperlich arbeiten und fit sein, um diesen langen Arbeitstagen unbeschadet zu bestehen. Um dieses Pensum unbeschadet zu überstehen, ist Routine, Organisation und Ordnung das halbe Leben.
Auf dem YouTube- Kanal von Rattlin‘ Bones Club, aka. James finden sich mehrere Videos, die seinen Arbeitsalltag als Toningenieur zeigen. Ein toller Kanal, der auch Equipment erklärt.
Habt ihr schon mal auf einer Tournee gearbeitet? Könnt ihr die Vorgänge in dem Video nachvollziehen? Schreibt es uns in die Kommentare.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Flowwater AHU

    Blöde Frage von jemandem, der so etwas noch nie mitgemacht hat:

    Was ist denn der »Line Check«? Die Prüfung, ob alle Audio-Ein- und -Ausgänge angeschlossen sind und Signale liefern?

    Ansonsten hat mir das Video ca. ab der Frühstücks-Szene sehr viel Spaß gebracht! 😀
    ( so ein ausgedehntes nahrhaftes vitaminfreies dafür aber fettreiches englisches Frühstück muss ich mir auch mal wieder gönnen )

    • Profilbild
      m-ex

      @Flowwater Der Linecheck ist überprüft der Tontechniker…
      – dass alle Signale korrekt am FoH-Mischpult ankommen, wo man sie erwartet
      – ob etwaige Störgeräusche oder Klangartefakte die Wiedergabe beeinträchtigen.

      • Profilbild
        m-ex

        @m-ex Sollte natürlich lauten „Beim Linecheck überprüft der Tontechniker …“
        (stehe grippebedingt unter leichtem Drogeneinfluss 🤨)

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X