ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Cyber Week Deals, die Highlights für Synthesizer

Heiße Synth-Schnäppchen im Herbst

23. November 2023

Cyber Week Deals Cyberweek_Keys_Titel

Noch bis zum 31. November gibt es bei Thomann die Cyber Week Deals. Wir möchten euch einige besondere Synthesizer-Schnäppchen im Hard- und Software-Bereich vorstellen.

ANZEIGE

Korg Minilogue Bass

korg minilogue bass limited edition synthesizer angle

Mit seinen schwarzen und roten Keys ein echter Hingucker bietet der Korg Minilogue Bass 4-stimmige analoge Synthese. Was Unterschiedet ihn von der regulären Ausgabe? Nun, die Factory-Presets wurden mächtig auf Synth-Bass-Sounds getrimmt, sodass hier nun der Hauptfokus liegt. Ansonsten handelt es sich um den regulären Korg Minilogue. 12% können gespart werden, da er bei den Cyber Week Deals nun 555,- EUR statt 636,- EUR kostet.

Korg Minilogue bass
Korg Minilogue bass
Kundenbewertung:
(1)

AKAI Professional MPK 225

In dem kleinen 25-Tasten-Controller steckt alles drin, was für die Musikproduktion benötigt wird. Für Bass-Lines und einfache Akkordfolgen einfach ideal. Die ikonischen AKAI-Pads sind für alles Beat-lastige zuständig und die Regler sind frei zuweisbar. Das kleine Display gibt stets Orientierung. Ein Arpeggiator und Transporttasten runden das Paket ab.

AKAI Professional MPK 225
AKAI Professional MPK 225
Kundenbewertung:
(37)

Während der Cyber Week Deals gibt es dann auch noch die Software Cherry Audio Voltage Modular Ignite im Wert von 25,00 EUR kostenlos dazu. Wer einen günstigen kompletten aber dennoch kompakten Controller sucht – sollte hier zugreifen. Denn der AKAI Professional MPK 225 ist z.Zt. für 159,- EUR anstatt 189,- zu erwerben.

Roland SP-404MKII Stones Throw

Roland SP-404MKII Stones Throw Limited Edition Sampler

Die Optik muss man mögen. Der Roland SP-404MKII Stones Throw ist vollgepackt mit Sample-Bänken angesagter Produzenten vom Stones Throw Label wie J.Rocc. Und obendrein bekommt das Paket auch noch eine 7“-Vinyl und ein Mixtape von ebenjenem spendiert.

Ansonsten handelt es sich um den Roland SP-404MKII Sasmpler, der mit seinen 16GB Speicher bis zu 160 Samples pro Projekt auf die 17 anschlagsempfindlichen RGB-Pads zaubert. Mit den integrierten 37 Effekten und der Resampling-Funktion können die Kreationen schließlich auf eine SD-Karte gespeichert werden.

ANZEIGE
Roland SP-404MKII Stones Throw
Roland SP-404MKII Stones Throw Bisher keine Kundenbewertung verfügbar

Das ist nicht nur ideal, wenn das tägliche Pendeln zur Arbeit im Zug mal wieder unerträglich lang wird; der Roland SP-404MKII Stones Throw macht auch im Studio eine gute Figur, da er auch Audio- und MIDI-Übertragung über den USB-C-Port bietet. 14% sind hier nachgelassen, so dass der handliche Sampler/Looper nun 749,- EUR statt 879,- EUR kostet.

Black Corporation ISE-NIN

Der Nachlass auf diese moderne Nachbildung des Jupiter-8 beträgt zwar „nur“ 14%, da wir uns aber in der Königsklasse der Synthesizer befinden, sind das satte 754,- EUR weniger. Denn z.Zt. kostet der Black Corporation ISE-NIN während der Cyber Week Deals schnapsige 4444,- EUR.

Dafür gibt es einen 8-stimmigen Analogsynthesizer der pro Stimme zwei VCOs bietet und somit eine 16-fache Oszillatorgewalt entfesseln kann. Wer jemals for einem klassischen Roland-Synth gesessen oder auch nur in der Cloud gesehen hat, wird mit dem Black Corporation ISE-NIN sofort zurecht kommen.

Black Corporation ISE-NIN
Black Corporation ISE-NIN Bisher keine Kundenbewertung verfügbar

Moderne Erweiterungen sind die MPE-Kompatibilität für noch expressiveres Spiel, ein OLED-Display und der Anschluss an einen Rechner per USB. Selbstverständlich lassen sich die massiven Klänge auch speichern, wofür der Black Corporation ISE-NIN 1280 Preset-Speicherplätze bereitstellt.

Autor DSL-man meint zum ISE-NIN:

Der Klang des ISE-NIN ist warm, reichhaltig und authentisch und kann sowohl klassische als auch moderne Sounds erzeugen.

Behringer Vocoder VC340

Mit dem Vocoder VC340 erreicht Behringer auch Käufer, die sonst nicht zu seinen Stammkunden gehören.

Bei den Cyber Week Deals ist auch der Hardware-Vocoder von Behringer um 13% günstiger. 444,- EUR (statt 515,- EUR) werden aufgerufen für den authentischen Nachbau des Vocoder-Klassikers von Roland. Die Tastatur ist anständig und der Klang satt und schmeichelhaft. Das 6,6 kg schwere Gehäuse fühlt sich wertig an und wem die internen Strings- und Choir-Sounds nicht genügen, kann auch einen externen Synth als Trägersignal nutzen.

Behringer Vocoder VC340
Behringer Vocoder VC340
Kundenbewertung:
(106)

Autor Markus Schröder resümiert:

Um es auf den Punkt zu bringen: Der Behringer VC 340 klingt extrem musikalisch. Die Streicher und Chöre klingen sehr lebendig, authentisch, rund und warm.

Und Chef-Redakteur Peter Grandl ist regelrecht verzückt:

Und nach ausführlichen Tests kam ich für mich zu dem Fazit: Ja, ein Traum ist in Erfüllung gegangen.

Polyend Play

polyend play test

Ok, der Polyend Play ist kein Teil der Cyber Week Deals, aber dennoch muss ich ihn hier erwähnen, da er dauerhaft 499,- EUR statt 799,- EUR kostet. In meinem Testbericht gab es zwar noch einige Mängel, mittlerweile sind aber die Kinderkrankheiten behoben und für das Geld ist der Performance Sequenzer eine echte Überlegung Wert. Am besten haben mir dabei die Möglichkeiten gefallen, aktiv mit Effekten in die Tracks eingreifen zu können.

Polyend Play
Polyend Play
Kundenbewertung:
(17)

Ebenfalls erwähnenswert ist dir gute Verarbeitung des Gerätes und die gute Spielbarkeit der kleinen RGB-Pads. Mit 3000 vorgeladenen Samples braucht es auch keine Sampling-Session um sofort Loslegen zu können.

UDO Audio Super 6 Blue

„Blue“ beschreibt im Englischen einen Zustand der Traurigkeit, der UDO Audio Super 6 Blue ist aber kein super trauriger Synthesizer sondern ein echtes hybrid-analoges 6-stimmiges Synthesizer-Brett! Während den Cyber Week Deals ist er auf 2590,- EUR (von 2799,- EUR) heruntergesetzt. Also eine Gelegenheit sich den blauen aus England einmal genauer anzuschauen.

Beide Oszillatoren sind FPGA-basiert, was bedeutet, dass auch neue Oszillatormodelle nachgeliefert werden könnten. Das alles mündet dann in einen analogen 24dB Tiefpassfilter mit Resonanz, der den UDO Audio Super 6 Blue auch richtig schmatzen lassen kann.

UDO Audio Super 6 Blue
UDO Audio Super 6 Blue
Kundenbewertung:
(8)

Nicht nur die superschnellen LFOs bis 20 kHz, sorgen dafür, dass der Synth nicht bloß ein Jupiter-6 Klon ist; drauf besteht auch Entwickler George Hearn. Der UDO Audio Super 6 Blue kann also mehr als „bloß“ schöne breite Flächen, auch schrägere Klänge liegen ihm.

Cyber Week Deals Software

Widmen wir uns jetzt einigen Software Deals der Cyber Week Deals, die teilweise schockierend niedrig sind – klar,Hardware kann nur begrenzt reduziert werden; bei Software sieht das aber anders aus.

Bitwig Studio 5

bitwig studio 5 producer essentials

Auch DAWs sind heute mehr Klangerzeuger denn je. Und gerade auf Bitwig Studio 5 mit dem integrierten Modular-System trifft das zu. Mit einem Angebot von 299,- EUR für eine Lizenz werden 80,- EUR zum regulären Preis eingespart.

Bitwig Studio Download
Bitwig Studio Download
Kundenbewertung:
(4)

Aber Bitwig Studio 5 ist sogar mehr Instrument als andere DAWs und am ehesten noch mit Ableton Live vergleichbar. Es enthält nämlich ebenfalls eine Grid-Ansicht, in der Clips so angeordnet werden können, so dass sie einzelne Teile eines Songs darstellen. Die Abfolge kann dann ganz einfach Live eingespielt werden.

Celemony Melodyne 5 studio UG essential

celemony melodyne 5

Der Deal ist zu gut, um ihn nicht zu erwähnen. Celemony Melodyne 5 studio UG essential ist derzeit mit einem Rabatt von 56% zu bekommen; 249,- EUR statt 575,- EUR werden hier während der Cyber Week Deals aufgerufen.

Celemony Melodyne 5 studio UG essential Download
Celemony Melodyne 5 studio UG essential Download
Kundenbewertung:
(5)

Die Manipulationen sind so tiefgreifend, dass Celemony Melodyne 5 durchaus als eigenständiges Instrument betrachtet werden kann. Mono- oder Polyphon, Gesangslinie oder einzelne Noten innerhalb der (mal wieder) verstimmten Gitarrenakkorde – Melodyne 5 kann es richten. Und nicht immer muss der Effekt so offensichtlich sein, dass es sofort erkennbar wäre. Zusätzlich bietet es auch Quantisierung und (re-)Harmonisierung an. Und das nicht nur für tonale Instrumente.

D16 Group Classic Boxes Collection

Also Leute, wenn ihr gut klingende digitale Pendants zu den ikonischen Roland TRs und der TB-303 sucht – sucht nicht länger. Bei der Cyber Week Deals gibt es von der polnischen D16 Group das Bundle „Classic Boxen Collection“ für 189,- EUR statt 349,- EUR.

D16 Group Classic Boxes Collection Download
D16 Group Classic Boxes Collection Download Bisher keine Kundenbewertung verfügbar

Darin enthalten sind: Nepheton (TR-808), Drumazon (TR-909), Nithonat (TR-606) und Phoscyon (TB-303). Ich habe den Dramazon selber getestet und gerade die zugefügten EQs und Distortion-Stufen machen die Plug-Ins zu einer extrem spannenden Alternative zu den Hardware-Originalen und deren Nachbauten.

Erhältlich für macOS ab 10.13 und Windows ab Version 7 gibt es sowohl 32 Bit als auch 64 Bit Versionen.

GForce OB-X

GForce Oberheim OB-X - GForce-Oberheim-OB-X

Kürzlich erst im Test hier auf amazona.de gibt es nun die Software-Version des Klassikers von Oberheim für 79,- EUR statt regulär 139,- EUR. Im Test

GForce OB-X Download
GForce OB-X Download
Kundenbewertung:
(4)

überzeugte mich das digitale Pendant in allen Belangen. Obwohl er meiner Meinung nach mehr wie die moderne Hardware-Reissue, dem OB-X8 klingt, kann der GForce OB-X noch viel mehr. Durch seine Xtra-LFOs und Hüllkurven, können jedem Parameter individuelle Modulationen zugewiesen werden – ein typisches G-Force-Klanglabor also.

Reason Studios Reason 12

Reason Studio Reason 12 test

Keine andere DAW steht wohl für das Genre der instrumentalen DAW wie die von Propellerhead. Reason Studios Reason 12 legt den Fokus deutlich auf die vielen integrierten Instrumente und bietet seit längerem eben auch die Möglichkeit, externe VST-, AU- oder AAX-Plug-Ins zu integrieren.

Reason Studios Reason 12 Download
Reason Studios Reason 12 Download
Kundenbewertung:
(13)

Das integrierte Audio-to-MIDI wandelt monophones Audio in MIDI-Noten, so dass Melodien auch eingesungen werden können. Aber auch externe MIDI Instrumente und Sound-Tüfteleien über das Patchsystem machen Reason Studios Reason 12 zu einem guten Deal. Vor allem, das es während der Cyber Week Deals 44% günstiger zu haben ist, also 249,- EUR statt 449,- EUR.

U-He Diva

Seinerzeit war es die Diva, die vielen Skeptikern der digitalen Emulation von analogen Synthesizern ein respektvolles Anerkennen abrang. Dieses VA-Powerhouse, mit dem ganz einfach ein idealer Traum-Synth zusammengestellt werden kann ist nun ebenfalls 44% günstiger und mit 89,- wirklich ein Schnäppchen.

u-he Diva Download
u-he Diva Download
Kundenbewertung:
(102)

Einen Juno Filter mit den Prophet-Oszillatoren kombinieren? Kein Problem. Die klar strukturierte Oberfläche lädt zum Schrauben ein und mit einem Controller vergisst man beinahe, dass es sich um eine Software handelt.

Zynaptiq Orange Vocoder 4

zynaptiq orange vocoder I test

Für mich der vielseitigste unter den Vocoder-Plug-Ins, kann der Zynaptiq Orange Vocoder 4 viele verschiedene Vocoder imitieren. Er hat aber durch seine Signalführung auch die Möglichkeit neuartige Klänge zu erzeugen. Mich hat er auf jeden Fall im Test begeistert.

Zynaptiq Orange Vocoder IV Download
Zynaptiq Orange Vocoder IV Download Bisher keine Kundenbewertung verfügbar

Und da das Einzige, was ihm damals angekreidet wurde der relativ hohe Preis war, ist er jetzt für 99,- EUR während der Cyber Week Deals zu haben. Da gibt es nun keinen Grund mehr zu zögern!

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    chardt

    Also wenn ich mir die Synthi-„Schnäppchen“ so anschaue, dann würde ich mal sagen, die Geräte heben eine Preissenkung wohl dringend nötig ;)
    Immerhin ist der Minilogue Bass (Verkaufsrang 132) immer noch teurer als der „normale“ Minilogue (Verkaufsrang 86), und das nur für ein paar neue Presets.

  2. Profilbild
    xmario

    Die Angebote dieses Jahr sind wenn dann generell ein schlechter Scherz. Ein offensichtlicher Abverkauf der Ladenhüter die man ansonsten scheinbar nicht los wird. Von Blackfriday angeboten weit und breit nichts zu sehen.

    Die Gier lässt grüßen und das obwohl Thomann öffentlich (Webseite) von sich behauptet die besten Einkaufskonditonen überhaupt zu bekommen.

    5 setzen. Das es auch anders geht hat zb muziker.at bewiesen.

    behringer rd9 bei thomann 333,-

    muziker 313,-

  3. Profilbild
    GAFR

    Gibt es Gerüchte über den Korg Minilogue XD?

    Bei Thomann ist der gar nicht mehr im Sortiment (nur noch das Modul) und beim Music Store wird er zwar als Topseller angeboten, aber so günstig, wie ich ihn neu bisher noch nicht gesehen habe.

    Vielleicht müssen da Lagerbestände raus, weil die Händler schon vorab Infos über ein neues Modell haben??

    • Profilbild
      Flowwater AHU

      @GAFR > Gibt es Gerüchte über den Korg Minilogue XD? […]

      Hui … da werde ich auch hellhörig. Ich bin ja sowieso ein Fan von Korg. Ich habe hier vier Geräte von denen: M1, 01R/W, M2000R und EX-8000 und ein fünftes, nämlich der Z1 kommt demnächst hinzu. Aber bei einem Nachfolger vom »Minilogue XD« würde ich evtl. echt noch mal schwach werden (verpiss Dich Anti-GAS).

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X