width=

Mackie kündigt ProFX V3 Mischpulte und Zusammenarbeit mit Avid an

12. September 2019

Mischpulte - Effekte und USB-Recording inklusive

mackie profx v3 serie

Mackie kündigt ProFX V3 Mischpulte und Zusammenarbeit mit Avid an

Der Hersteller Mackie hat heute seine überarbeitete Mischpult-Serie ProFX V3 vorgestellt. Zur Ausstattung der insgesamt sechs neuen bzw. überarbeiteten Mixer gehören Mackie Onyx Mikrofonvorverstärker, die GigFX Effektsektion und die Möglichkeit, die Pulte als 2×4 USB-Audiointerface zu nutzen. Überarbeitet wurde auch das Design, so dass die sechs Mixer im neuen Mackie-Glanz erstrahlen.

Mit dem Kauf eines ProFXv3-Modells erhält man ab sofort die DAW Pro Tools First (gibt es aber auch so kostenlos bei Avid) sowie die exklusive Mackie Musician Collection mit 23 Avid Plugins dazu. Diese Ausstattung ist Teil der neuen Kooperation zwischen Avid und Mackie, mehr dazu findet ihr weiter unten im Text. Auch die DAW Waveform (gibt es in einer OEM-Version dazu), komplett mit der zugehörigen DAW Essentials Collection mit 16 Plugins, gehört zum Lieferumfang dazu.

 

mackie pro fx v3 serie

Herzstück der neuen Mackie ProFX V3 Serie sind die Onyx Verstärker, die eine Vorverstärkung von bis zu 60 dB erlauben. Dank eines Ein-Knopf-Kompressors lassen sich die Pegel schnell und einfach kontrollieren. Dank Hi-Z-Schaltern finden Instrumente hier direkt Anschluss. Dazu lassen sich über die 3,5-mm-Klinkenbuchse entsprechend bestückte Geräte direkt als Signalquelle für einen Kanal nutzen. Ebenfalls neu ist die GigFX Effektsektion, die 24 Effekttypen, darunter Hall, Delays und weitere Effekte, bietet.

Für viele interessant ist sicherlich die Möglichkeit, die ProFX-Mixer als USB-Audiointerface zu nutzen, um so mit Abtastraten von bis zu 192 kHz aufzunehmen. 2x 4 Ein- und Ausgänge bieten die Möglichkeit, zwei Mischungen auf dem Computer zu erstellen und an den Mixer zu senden. Ein dedizierter Überblendregler erlaubt ein Monitoring des DAW-Ausgangssignals und des unverzögerten Direktsignals mit variabler Mischung beider Quellen – beispielsweise gut für die Aufnahme zu bereits bestehenden Spuren.

mackie pro fx v3 serie

Die ProFXv3 Serie ist verfügbar als 6-kanaliges ProFX6v3, 10-Kanal-Version ProFX10v3, 12-Kanal-Modell ProFX12v3, 16-Kanal-Modell ProFX16v3, 22-Kanal-Modell ProFX22v3 und als ProFX30v3 mit 30 Kanälen. Preise hat Mackie noch nicht bekanntgegeben.

Partnerschaft zwischen Mackie und Avid

Neben den neuen Mischpulten der ProFX V3-Serie werden auch weitere Mackie Produkte ab sofort mit Avid Software ausgeliefert. Hierzu gehören u .a. die Onyx USB-Audiointerfaces, die Big Knob Serie von Monitorcontrollern/Interfaces, alle Mackie Studiomonitore und die Digitalmischpulte der DL-Serie.

mackie pro fx v3 serie
Die weiter oben bereits erwähnte Musician Collection gehört auch überall dazu. Hierhin befinden sich eine Menge von Plugins, u. a. der 304E EQ und Kompressor, Eleven Lite, Studio Reverb sowie Pedal-Plugins wie Black Op Distortion, Gray Compressor und der Green JRC Overdrive.

Forum
  1. Profilbild
    gaffer  AHU

    2 in 4 out!!! Das ist kein Interface, das ist ein Witz. Dabei haben die‘s doch schon gezeigt wie‘s geht. Wozu so was gut sein soll, Ja, ich weiß, Proberaumaufnahmen, das kann mein iPhone auch.

  2. Profilbild
    phil_dr110  

    Ein Nachfolger für mein geliebtes Onyx Blackbird wäre netter. Und für das Alte bitte moderne Treiber, die den Betrieb über OS10.12.6 ermöglichen. Danke :)

  3. Profilbild
    gaffer  AHU

    Preise und Verfügbarkeit

    ProFX6v3 – 159 Euro
    ProFX10v3 – 249 Euro
    ProFX12v3 – 349 Euro
    ProFX16v3 – 499 Euro
    ProFX22v3 – 699 Euro
    ProFX30v3 – 899 Euro

  4. Profilbild
    Wellenbad  

    Neben meinem großen 48-Kanal Mainpult verwende ich auch immer noch mein geliebtes CR-1604 VLZ PRO dass ich damals für 2500 DM gekauft habe, Es läuft und läuft, klingt einfach immer noch ultra-warm und fantastisch. Habe mir vor einiger Zeit den Nachfolger geholt, das VLZ4 .. made in China. War schockiert. Hier und da kratzen Potis leicht (vor allem der Kopfhörerregler), der Pan aller Kanäle ist nicht korrekt mittig, sprich: Bei einem Monosiginal mit PAN in Mittelstellung ist das Signal leicht mehr links oder rechts. Beim alten Modell ist das nicht der Fall. Da merkt man eben den Unterschied zu Made in USA und China. Die Fader beim Nachfolger sind ebenso billiger, wackeln wie wild… also im Grunde ist alles einfach nicht mehr das, was es mal war und um jetzt mal auf das neue Line-Up zu kommen: Wirkt wie von Conrad Electronic (sorry), optisch noch hässlicher als die vorherige Serie und ich glaube nicht dass da irgendwas besser geworden ist sondern ich bin sicher, es ist noch enttäuschender und noch einen Schritt zurück. Was sollen immer diese integrierten billigen Effekte?? R.I.P. MACKIE. Bin super traurig was die Entwicklung betrifft.

  5. Profilbild
    Wellenbad  

    Was ich mega feiern würde, wenn das Mackie 8-Bus wieder rauskommen würde! Mit USB und vielen coolen neuen SINNVOLLEN Features! Das würde sich verkaufen wie wahnsinnig. Ich meine, Vangelis nutzt sein 8-Bus immer noch und dass wird schon seine guten Gründe haben. Und wenn wir schon von den „guten geilen Zeiten“ reden: Die Entwicklung bei Soundcraft… ebenso sehr traurig, die sollen das GHOST wieder rausbringen, ebenso mit neuen geilen Features und dann knallt das. Aber der Zug ist leider abgefahren. Es geht heute primär nur noch darum Kosten einzusparen (China regelt) und so viel Gewinn wie möglich einzufahren. Früher knisterte in der Luft der Firmen noch die Leidenschaft und der Antrieb was geniales auf die Beine zu stellen. Heute ist das alles sehr, sehr selten geworden. Was heute viele falsch machen, dass macht der Uli heute unglaublich richtig. Zumindest was Synths und Drummachines betrifft und ich hätte niemals EVER gedacht, dass ich sowas mal sagen würde! xD Cheers :)

      • Profilbild
        Wellenbad  

        Das war mir klar! xD Ach übrigens… Du verkaufst nicht ZUFÄLLIG Deinen Indigo 2? …. Mein Virus C hat einen Virus.. klingt blöd aber ist so und keiner konnte helfen. Nicht mal Access direkt und auch nicht der zuständige Fachmann der die Dinger repariert. Habe ihn 2003 gekauft und die Kiste ist und bleibt einfach ein TRAUM. Daher wundert es mich auch nicht, dass Du Dir einen Indigo 2 geholt hast! Ich suche seit fast einem Jahr nun schon nach einem SEHR GUT erhaltenen der KEINE BUGS hat. Also z.B. keine Delay-Sprünge/Veränderungen wenn das Tempo unter 80-bpm geht. Naja, muss mich der ODYSSEY erstmal trösten der nächste Woche bei mir aufschlägt. :D

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.