ANZEIGE
ANZEIGE

Native Instruments 25th Anniversary Collection: Komplete Keyboards, Maschine, Traktor

25. Oktober 2021

Grau oder Violet - was darf es sein?

nativer instruments 25th anniversary edition aufmacher

Native Instruments 25th Anniversary Collection: Komplete Keyboards, Maschine, Traktor

Native Instruments feiert sein 25-jähriges Bestehen und bringt anlässlich dieses Jubiläums limitierte Versionen der beliebten Controller, Keyboards und Music Production Systeme auf den Markt. Die sechs beliebtesten Produkte des Berliner Unternehmens, allen voran Maschine und die Komplete Keyboards gibt es ab sofort in zwei neuen und limitierten Farbvariationen: Vapor Gray und Ultraviolet. Dabei betrifft die Farbe nicht nur das Gehäuse, sondern auch alle Buttons und Tasten. Entsprechend bunt geht es aktuell auch auf der Website der Firma zu.

native instruments 25th anniversary edition 2

ANZEIGE

25 Jahre sind eine lange Zeit und Native Instruments möchte das Jubiläum nutzen um sich zunächst einmal bei allen Usern zu bedanken. Bereits im Jahr 1996 startete das Unternehmen, sorgte in den ersten Jahren für viel Furore und war maßgeblich daran beteiligt, dass heutzutage ein Großteil der User „in the box“ arbeitet.

Neben den limitierten Hardware-Geräten von

bietet Native Instruments auch eine sound-technische Zeitreise in Form des neuen Instruments „Twenty Five“ an.

native instruments twenty five

Dieses mit etlichen Sounds aus dem NI-Archiv ausgestattete Play Instrument könnt ihr euch kostenlos downloaden. Mit dabei sind bekannte Presets aus den früheren und aktuellen NI Instrumenten FM7, Reaktor, Massive X, B3 etc.

Native Instruments sagt dazu: „Eine Zeitreise durch die Geschichte von NI: Entdecke klassische Sounds aus unserem Archiv – von GENERATOR bis MASSIVE X. Kombiniere zwei Klangquellen zu völlig neuen Sounds, mit praktischen Makro-Reglern und kraftvollen Effekten. Spiel dich durch 150 neue Versionen von Pad- und Lead-Sounds, Bässen und vielem mehr – aus 25 Jahren und von 37 klassischen Instrumenten. Erhältlich ist Twenty Five bis zum 31. Dezember.

ANZEIGE

komplete kontrol keyboards ni s49 s61

Darüber hinaus stellt Native Instruments bzw. hat in den letzten Wochen weitere neue Instrumente zum großen Sound Repertoire hinzugefügt. Sequis ist die neueste Kreation und wird als „Kreativspielplatz für akustische Pattern“ beworben. Hier könnt ihr euch ein erstes Bild davon machen.

native instruments sequis

Die Reihe der Session Gitarristen hat mit „Picked Nylon“ weiter Zuwachs erhalten und bietet laut Native Instruments den warmen, reinen Klang einer Nylon-Gitarre. Hier gibt es weitere Informationen dazu.

native instruments picked nylon

Weiter geht es mit „Ashlight“. Dieses Software Instrument bietet die passenden Sounds für die kalte Jahreszeit (bzw. dazu passende Tracks) und bietet etliche spielbare Texturen. Hier geht’s direkt zu Ashlight.

Ebenfalls neu: Die Expansion „Electric Touch“ und „Glaze“, das Bestandteil von NIs Play Serie ist. Die Traktor Software bekommt das Update 3.5, das u. a. ermöglicht direkt auf den komplett digitalen Katalog von Beatport und Beatsource zuzugreifen. Und das direkt von euren Decks aus.

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Quantenakustiker  

    Alles so kontrastarm, als hätte jemand mit den Belichtungsreglern gespielt. Ich bevorzuge dann doch lieber „Farbe folgt Funktion“. Geräte, die sich gut im Halbdunkel bedienen lassen, gibt es übrigens gar nicht so viele. Auch Native Instruments waren diesbezüglich mit Maschine Studio schon einmal deutlich besser aufgestellt, als sie es jetzt mit MK3 und Maschine+ sind.

  2. Profilbild
    targon  

    Wenn Forschung und Entwicklung gerade nix liefern können, machen wir das Bekannte bunt und schreiben limitiert drauf. Wenn das reicht?

  3. Profilbild
    Klang X  

    Bei dem Weiß oder Hellgrau wäre ich vorsichtig, wenn das billiges Material ist, vergilbt es mit der Zeit. Sieht dann richtig sch…. aus.

  4. Profilbild
    StereJo

    Sie sollten lieber Kontakt (X) modernisieren – mit anpassbaren Kategorien, mit schnellem Zugriff auf Instrumententypen…, skalierbarer Oberfläche…!
    Außerdem Komplete Kontrol direkt in die DAW integrieren, ohne das PlugIn zu laden (ist natürlich DAW-Herstellerabhängig).

    • Profilbild
      targon  

      Also, wenn ich mir was wünschen dürfte: Ich würde mir 25 (passend zum Jubiläum) Stereo-Eingänge in Maschine wünschen.

  5. Profilbild
    superikone

    Ich finde Specials und Limited Editions immer spannend: oft werden sie ja erst längere Zeit nach Auslaufen der Verfügbarkeit richtig begehrt. Die (ja noch nicht all zu alten) farbigen Microkorgs fallen mir da spontan ein – und natürlich der Poly 800 aus den 80ern in der reversed Key Version oder die farbige SH 101. Toll ist das Instrument „25“, das wirklich schon beim Sound-Skippen hervorragend klingt und sich dann auch noch kostenlos laden lässt. Ein Träumchen (eines bekennenden NI Fans).

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE