ANZEIGE
ANZEIGE

Wave Alchemy Triaz, Drum Groove Software

Beats auf Knopfdruck!

19. Februar 2024
Wave Alchemy Triaz groove beat software für mac windows

Wave Alchemy Triaz, Drum Groove Software

Den britischen Hersteller und Sample Spezialisten Wave Alchemy haben wir euch im Rahmen unserer Tests zu Evolution und Revolution bereits vor einigen Jahren vorgestellt. Nun gibt es mit Wave Alchemy Triaz eine neue Software, die verspricht, aus einzelnen One Shot Samples per Knopfdruck komplette Groove Patterns und Beats zu erstellen.

Wave Alchemy Triaz, Drum Groove Software

Die Groove Software Triaz wird mit rund 15.000 Samples ausgeliefert, die in über 700 Presets organisiert sind. Für alle denkbaren Musikgernes hat Wave Alchemy die Samples zusammengestellt. Auf Wunsch lassen sich aber auch eigene Samples, sowohl One Shots als auch komplette Bibliotheken, per Mausklick importieren.

ANZEIGE

Wave Alchemy Triaz groove beat software für mac windows

Mehrere Einzelsamples können zu einem kompletten Sound zusammengestellt werden, so dass man beispielsweise drei Kick Drums in einen Slot lädt, diese sowohl einzeln als auch zusammen bearbeiten kann und zu guter Letzt auch noch zwischen den drei Layern hin und her morphen kann, um so seine Wunschkick zu konfigurieren. Über eine Zufallsfunktion mischt die Software auch eigenständig alle zusammen. Pro Drumkit stehen 12 Slots zur Verfügung, in die man Sounds hineinladen kann, das macht insgesamt 36 Samples pro Kit. Neben der Einzelbearbeitung lässt sich auch das komplette Kit an die eigenen Vorstellungen anpassen, inklusive Effekte.

Wave Alchemy Triaz groove beat software für mac windows

Hat man sein Kit zusammengestellt, lassen sich die einzelnen Bestandteile im internen Sequencer programmieren, um so komplexe Beats zu erstellen. Patterns lassen sich entweder selbst oder wieder per Zufallsgenerator zusammenwürfeln. Am Ende lässt sich das fertige Pattern in die DAW exportieren.

Hier das offizielle Video zu Triaz sowie einige Presets zum Anhören:

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

ANZEIGE

Mehr Informationen

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

Einsetzen könnt ihr Triaz und macOS oder Windows. Ab welcher Version genau, wird auf der Website leider nicht erwähnt. In eure DAW ladet ihr die Software als VST3, AU oder AAX Plug-in, wobei es nativen Support für Apple Silicon Chips und AAX unter Silicon gibt.

Wave Alchemy Triaz ist ab sofort zum Einführungspreis von 79 britischen Pfund (ca. 93,- Eur0) erhältlich. Später soll der Preis auf 129,- GBP (ca. 150,- Euro) ansteigen.

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Basicnoise AHU

    So verführerisch das alles klingt, nach meiner Erfahrung mit „Revolution“ werde ich mir von Wave Alchemy nichts mehr kaufen. Da funktionierten viele Features einfach erst gar nicht. Der Sequencer ließ sich nicht (korrekt) zum Host syncen, Mutes und Fader konnten nicht automatisiert werden, und noch so einiges. Supportanfragen blieben einfach unbeantwortet. Habe es drei Mal über die Website und dann auch über Socials probiert. Keine Chance. Wirklich schade, denn der Sound war super.

    • Profilbild
      dflt

      @Basicnoise also, ich hab mit dem support nur gute erfahrungen gemacht, aber ist natürlich blöd, wenn es anders ist…
      die von dir genannten probleme könnten jetzt durchaus behoben sein, da es eben nicht mehr auf kontakt basiert (was auch bei mir immer weniger zufriedenstellend läuft) und stattdessen alles auf einer neu entwickelten software basiert. und der sound ist natürlich super.

      • Profilbild
        Basicnoise AHU

        @dflt Gut zu wissen, dass es nicht allen so erging.
        Aber Kontakt hin-oder her: Da wurden eine Menge Features versprochen, die dann einfach nicht nutzbar waren. Und dann null Reaktion auf etliche Support Anfragen fand ich schon reichlich frech.
        Die neue Software sieht aber vielversprechend aus. Wenn das alles so Funktioniert wie dargestellt, könnte es das sein, was Battery heute sein hätte können, wenn NI nicht komplett verschlafen hätte.

    • Profilbild
      ollo AHU

      @Basicnoise Den Sequencer habe ich so gut wie nie genutzt, synchron lief das bei mir aber immer, zum Vorhören der Presets läuft der ja mit. Die fehlende Automatisierung liegt denke ich an Kontakt.

  2. Profilbild
    ollo AHU

    Drumvolution und Revolution sind bei mir sehr oft die Klanglieferanten für Drumgrundlagen, Triaz als dritte Kontaktlibrary fand ich dann für mich irgendwie immer etwas unnötig und habe es mir nie geholt.

    Aber es sieht schon interessant aus und jetzt ohne Kontakt könnte das doch was für mich sein.

    Mit dem Code TRIAZLAUNCH gibt es nochmal 10% off aber nur noch für kurze Zeit, dazu noch ein Sample Paket mit Chords und Stabs.

  3. Profilbild
    Ricardusk

    Ich bin froh, dass Wave Alchemy jetzt eigene Plugins entwickelt und nicht Kontakt nutzt.
    Die Kontakt-Bänke waren gut, aber langsam beim Laden, usw. Ich habe dieses Plugin am Wochenende gekauft und bin super zufrieden.

  4. Profilbild
    Stratosphere AHU

    Akustisch absolut überzeugend !
    Was für mich wichtig ist: Lassen sich die Soundfiles im Browser Vorhören oder müssen sie erst geladen werden ?
    Danke für eine Antwort falls bekannt 🙂

    • Profilbild
      3ping

      @Stratosphere Die Samples lassen sich im Browser vorhören aber nur als Oneshot, nicht vorhörbar mit aktuell laufender Sequenz.. einzelne Drumtracks sind kopier-, einfüg- und untereinander austauschbar.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X