Wolfgang Palm (PPG) geht in Rente

19. März 2020

Wolfgang Palm setzt sich zur Ruhe

Einer der ganz großen Synthesizer-Erfinder zieht sich zurück. Wolfgang Palm hat sein „synthetisches Erbe“ an Brainworx übergeben und geht nach eigenen Aussagen nun in Rente.

„Lieber Wolfgang, wir danken Dir von ganzem Herzen für Deinen leidenschaftlichen Einsatz und Deine faszinierenden Erfindungen. Wir wünschen Dir alles Gute für Deinen wohlverdienten Ruhestand.“

Deine AMAZONA.de Redaktion und Fans

Wolfgang Palm ca. 1975 in seiner Werkstatt

Und hier noch ein Lesetipp:

Wir hatten im August 2019 die Gelegenheit, mit Wolfgang Palm ein ausführliches Interview zu führen – HIER DER LINK.


Plugin in Alliance haben heute in ihrem Newsletter angekündigt, dass die Gründungsfirma Brainworx die PPG-Marke zusammen mit all den damit verbundenen Software-Produkten von Wolfgang Palm übernommen haben.

Wolfgang Palm, der Erfinder der Wavetable-Synthese und deren Evolution zur Sinus-Resourcen-Synthese, hat mit seinen Hardware-Synthesizern seit 50 Jahren Musikgeschichte geschrieben und auch seine Software-Synthesizer wie Wavemapper, Phonem oder Infinite sind großartige Synthesizer.  Nun möchte Herr Palm aber doch endlich in Rente gehen und seinen wohlverdienten Ruhestand genießen.

(c) Plugin Alliance Dirk Ulrich wolfgang Palm

(c) Plugin Alliance Dirk Ulrich, Wolfgang Palm

Wolfgang Palm meinte dazu (sinngemäß): Ich bin sehr froh, in Plugin Alliance/ Dirk Ulrich jemanden gefunden zu haben, der meine bisherige Arbeit wertschätzt und mein Erbe weiterführen will […]. Ich werde sie noch bei ihrer Arbeit unterstüzten, um den Übergang so reibungsfrei wie möglich zu machen. […]. Es wird spannend werden zu sehen, wie sich das alles entwickelt.

Das ist nicht die erste „Software-Rettung“ dieser Art. Zuvor haben Plugin Alliance schon  den ProAudioDSP DSM von Paul Frindle, der Sony Oxford / Sonnox-Plugin-Legende, übernommen, als dieser ebenfalls plante, sich zur Ruhe zu setzen.

Genaueres, wie der Software-Übergang von Wolfgang Palm Produkten zu Brainworx vonstattengehen wird, ist aber bisher wenig bekannt.

Auf der Wolfgang Palm Product-Homepage ist folgendes zu lesen:

PPG VST plug-ins and iOS apps are no longer available for purchase. We will continue to provide downloads of your previous plugin purchases until end of 2020.
However, we do not recommend updating the hosts or the operating systems, as we cannot guarantee that our products will still run perfectly.

Customers of PPG plugins will receive a mail from SendOwl, which gives more infos on how to connect to Brainworx.
The future of the iOS apps has not been decided yet.“

Die Desktop-Plugins werden sehr wohl überleben, für die iOS-Apps sieht es allerdings gar nicht gut aus. Plugin Alliance haben hier keine iOS-Vorgeschichte oder sonstige Verbindung zum iOS-Markt und müssten sich ansonsten in ein neues Ökosystem erweitern, was eher unwahrscheinlich ist.

Wie die Zukunft auch sein wird, wir wünschen Wolfgang Palm, dass er seinen Ruhestand noch lange genießen kann!

Für Plugin Alliance, zuerst bekannt geworden durch sehr hochpreisige Mastering- und Mixing-Plugins zur Mid/Side-Barbeitung, ist das nicht der erste Vorstoß in die Synthesizerwelt. Mit dem Lion von Langzeitpartner Unfiltered Audio, dem Thorn von DS Audio, der dort ein neues Zuhause fand und mit der Brainworx Eigenproduktion Oberhausen sind Plugin Alliance mittlweile ganz gut bestückt.

Forum
  1. Profilbild
    Willemstrohm  AHU

    Großartiger Pionier. Kreativer Bastler und Schöpfer neuer Klangsynthesen. Sein Schaffen für mich und vermutlich so viele Mukker, die eine Großstadt füllen könnten, eine wahre Inspiration. Für immer auch verewigt in starken Songs und berühmten oder einfach nur fantastischen Alben. Ein stiller Star. Hoffe, dieses große Markenzeichen wird in Ehren weitergeführt.

  2. Profilbild
    Sven Rosswog  RED

    Na so was,

    kann ich aber auch verstehen. Er hat es sicher verdient und ich wünsche ihm weiterhin eine gute Zeit und Gesundheit. Er ist eine Supermann Synthesizer Entwickler Legende. Sein Platz in der Geschichte ist gesichert. Jetzt kann er reiten, Brot backen, Bienen züchten, oder was er auch immer mag.

    Viel Spass dabei :-)

  3. Profilbild
    Piet66  RED

    Ich verneige mich vor einer außergewöhnlichen Lebensleistung und wünsche Herrn Palm alles Gute für seinen wohlverdienten Ruhestand.

    Wave 2.3 und Waveterm B werde ich immer in Ehren halten.

  4. Profilbild
    SynergyMan  

    Es ist schon bemerkenswert, dass ein Schwergewicht der Branche wie Herr Palm genau dieser den Rücken kehrt. Das haben schon eine ganze Menge Leute getan und der Exodus hält an. Dennoch wünsche ich Herrn Palm einen verdienten Ruhestand und vielleicht …. war das noch nicht das letzte Wort, viele würden sich freuen.

    • Profilbild
      wolftarkin  

      Exodus? Weil einer mit 70 Jahren aufhoert? Was ist in „der Branche“ schlimmes passiert?
      In der Synth-Branche ist mehr los, als je zuvor.

      • Profilbild
        SynergyMan  

        Ja viele kleine Firmen produzieren billig vieles schon da gewesenes. Aber wirkliche Innovatoren wie Palm gehen wirklich – nicht nur in Rente. Einer der Hauptentwickler bei Waldorf macht heute IT Auftragsarbeiten (im besten Alter). Oder Musikschaffende wie Lyle Mays, war Keyboarder bei Pat Metheny und die letzten Jahre vor seinem Tod hat er als Software Manager gearbeitet. Und davon gibt es viele Beispiele mehr (ich auch). Will sagen: Wirkliche Innovatoren gibt es wirklich nicht mehr viele und da tut jeder Abgang weh, egal aus welchem Grund.

  5. Profilbild
    swift  

    Alles Gute für den wohlverdienten Ruhestand und danke für viele tolle Geräte …von denen ich leider keines besitze ;)

  6. Profilbild
    iggy_pop  AHU

    Wie im Bogenschießen muß man den richtigen Zeitpunkt zum Loslassen finden, damit der Pfeil ins Ziel trifft.

  7. Profilbild
    e-online

    Herrn Palm ist es gelungen, eine spannende Theorie in Geräte umzusetzen, die einzigartig musikalisch klingen, gut aussehen und auch noch bedienbar sind. Echte Ikonen der Synthesizergeschichte.
    Meine Begeisterung ging soweit, dass intwischen ein PPG Wave 2, ein 2.2 und ein 2.3 mit Waveterm im Studio stehen und regelmäßig eingesetzt werden.

    Danke für diese tollen Instrumente!

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.