width=

Die besten Stagepiano, Controllerkeyboards, Sound Module 2019

2. November 2019

Controllerfreaks und Tastenvirtuosen

Auch im Bereich der Stagepianos, Controllerkeyboards und der Sound Module gab es im laufenden Jahr 2019 eine Menge an Neuheiten. Wir haben die interessantesten Produkte für euch zusammengestellt.

Die besten Stagepianos aus 2019

Platz 5: Yamaha P-121

yamaha p 121

Das P-121 von Yamaha ist ein gutes Stagepiano für Anfänger. Entgegen den meisten E-Pianos bietet es nur 73 Tasten, braucht aber hierdurch auch weniger Platz im Kinder- oder Wohnzimmer. Soundtechnisch ist es identisch zum größeren Bruder P-125.

Platz 4: Casio PX-S3000

casio-px-s3000

Casio hat sich in den letzten Jahren deutlich verbessert. Mit dem PX-S3000 ist dem Hersteller ein ordentlicher Wurf gelungen, denn das moderne Design sowie die Bedienung über eine Touch-Oberfläche fällt sehr modern aus und hebt sich von den Mitbewerbern ab. Die Klangpalette des S3000 ist groß und bietet tolle akustische Pianos, Streicher und Pads.

Platz 3: Roland FP-10

roland fp-10

Das FP-10 von Roland ist ein sehr gelungenes mobiles E-Piano für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen. Die Tastatur des Pianos kann überzeugen und bietet ein sehr gutes Spielgefühl. 15 Sounds bietet es, diese zeugen von guter bis sehr guter Qualität.

Platz 2: Yamaha CP88, CP73

yamaha cp88 cp73

Ganz frisch getestet haben wir CP88 und CP73, die neuesten Stagepianos aus dem Hause Yamaha. Die Verarbeitung ist sehr robust, die Bedienung kinderleicht. Das Spielfeld der beiden neuen CPs ist ganz klar ausgerichtet auf Live-Bühne, Musical oder größere Show-Produktionen.

Platz 1: Clavia Nord Grand

Nord Grand clavia

Platz 1 der besten Pianos geht in diesem Jahr an das Nord Grand. Das Profi-Instrument bietet eine exzellente Tastatur und die von Clavia bekannte modular aufgebaute Sound-Sektion. Mit inbegriffen ist wieder die Nord typische direkte Bedienung. Hinsichtlich der Verarbeitung, der Sounds und der Effekte gibt es absolut nichts zu kritisieren, der Preis ist aber Nord-typisch sehr hoch angesetzt.

Die besten Sound- und MIDI-Module aus 2019

ketron sd-90

Es ist nicht verwunderlich, dass das Modul Ketron SD-90 auf Anhieb Platz 1 in dieser Unterkategorie belegt, denn Sound- bzw. MIDI-Module gibt es heutzutage kaum noch. Neben dem Laptop ist dies vor allem für Alleinunterhalter aber immer noch eine gute Möglichkeit, das eigene Setup aufzuwerten. Klanglich bietet das SD-90 eine große Bandbreite, dazu lässt es sich dank des 7 Zoll Touchscreens kinderleicht bedienen. Auch bei den üblichen Extras wie den Effekten, dem doppelten MIDI/Audio-Player und der Möglichkeit, Samples und Loops auf Knopfdruck abzufeuern, kann das SD-90 punkten.

Die besten MIDI-Keyboards aus 2019

Platz 4: Midiplus X-6 II, X-8 II

midiplus x-6 x-8 ii

Mit den beiden USB/MIDI-Controllerkeyboards X-6 II und X-8 II hat Midiplus zwei gute Keyboards entwickelt. Die Tastatur ist von der leichter gewichteten Sorte, vermittelt aber dennoch ein gutes Gefühl. Sowohl MIDI-Hardware als auch Software-Instrumente lassen sich mit den beiden Keyboards ansteuern.

Platz 3: Native Instruments M32

ative instruments komplete kontrol m32

Die bisher kleinste Version der Komplete Keyboards von Native Instruments schafft es in unserer Bestenliste auf Platz 3. Durch die enge Verzahnung mit den Software-Produkten von Native nimmt das M32 eine Spezialrolle ein und ist vor allem für die Nutzer interessant, die sich viel im Native-Kosmos bewegen. Mit einem Preis von 112,- Euro stellt das M32 einen günstigen Einstieg in diese Welt dar.

Platz 2: Nektar SE25/SE49

nektar se25 se49

Klein, aber oho. Von außen betrachtet präsentieren sich die beiden Mini-Controllerkeyboards SE25 und SE49 recht unscheinbar. Schaut man jedoch genauer hin, lassen sich mit den beiden Keyboards doch erstaunlich viele Funktionen steuern. Einfache DAW-Steuerungen, das Umschalten von Tracks/Patches, ein zweites auf Knopfdruck aufrufbares Setup – all das bieten die beiden Controllerkeyboards trotz ihrer geringen Größe und des überaus attraktiven Preises.

Platz 1: Novation Launchkey Mini Mk3

novation-launchkey-mini-mk3

Mit dem Launchkey Mini Mk3 gelingt Novation ein sehr klaren Schritt nach vorne. Es sieht zunächst aus wie ein herkömmliches MIDI-Controllerkeyboard, aber innen drin steckt dank der vielfältigen Funktionen deutlich mehr. Arpeggiator, Chord-Funktion und das Ansteuern von MIDI-Hardware sind da nur einige Features.

Fazit

Das Jahr 2019 war für die Bereiche Stagepianos, Controllerkeyboards und Entertainer bisher nur durchschnittlich. In allen drei Bereichen gab es im Jahr 2018 bereits viele großartige Neuankündigungen, dagegen ist das aktuelle Jahr etwas mau.

Yamaha Genos, Ketron SD9, Novations SL-Serie, Nord Piano 4 und Electro 6 sowie das Stagepiano P-515 von Yamaha erblickten alle bereits im vergangenen Jahr das Licht der Welt, daher kann man davon ausgehen, dass in 2020 wieder deutlich mehr Neuheiten auf den Markt kommen werden.

Forum
  1. Profilbild
    KlausEgon

    Novation:
    Leider zeigt es sich, dass man mit Produkten von Novation ganz schön im Regen steht.
    Novation unterstützt ausschließlich den HUI Standard, was durch die Software AutoMap bisher einigermaßen kompensiert wurde.
    Mit dem neuen Betriebssystem von Apple, wird das eh schon ungepflegte AutoMap nun eingestellt. Ältere Produkte werden nicht mehr funktionieren, und das nimmt Novation auch in Kauf.
    Novation hat mittlerweile auch kein Forum mehr, wo sich Nutzer austauschen und selbst helfen können.
    Für mich ist das mittlerweile ganz klar KEINE Kaufempfehlung

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.