NAMM 2021: PRS präsentiert neue Modelle

15. Januar 2021

Neue PRS-Modelle für die NAMM 2021 vorgestellt

Die NAMM 2021 steht in den Startlöchern und alle Hersteller putzen sich schon mal raus. Und natürlich wird wie immer auch die Produktpalette der großen Namen der Gitarren Branche erweitert und um neue Modelle ergänzt. Knapp eine Woche vor dem offiziellen Start der NAMM reiht sich auch Paul Reed Smith in die Reihe derer ein, die bewusst ein paar Tage vorher die News „leaken“, damit die Spannung uns nicht auffrisst. Auf geht`s, die NAMM 2021: PRS proudly presents

NAMM 2021: PRS SE 24-08

NAMM 2021: PRS SE 24-08

In knalligem „Eliza Verde“, einem auffälligen Grünton, präsentiert sich die nagelneue PRS SE 24-ß8

Beginnen wir im Low-Budget-Bereich. Die SE-Serie genießt einen hervorragenden Ruf in der Gitarristen-Szene. Und das nicht nur wegen der moderaten Preise, sondern auch wegen der hohen Fertigungsqualität und der tonalen Eigenschaften der Gitarren Die PRS SE 24-08 kommt im Rahmen einer generellen Überholung der SE-Produktlinie mit neu designten Humbuckern, die über den klassischen Toggle verwaltet werden, aber zusätzlich noch über jeweils einen Mini-Switch in den Coil-Split-Modus geschaltet werden können. Das verspricht Vielseitigkeit.

NAMM 2021: PRS SE 24-08

Die beiden Mini-Switches sind, neben der Lackierung, die auffälligste Neuerung der neuen SE-Serie

Das Shaping der Bodies wurde ebenfalls einer Runderneuerung unterworfen, so auch bei der SE-Variante der Custom 24, die es in drei Farben geben wird. Auffälligste Vertreterin der PRS SE Custom 24 dürfte das Modell in „Bonnie Pink“ sein:

NAMM 2021 PRS SE Custom 24

An dieser Farbe werden sich die Geister scheiden: die PRS SE Custom 24 in „Bonnie Pink“

Aber auch weniger polarisierende Lackierungen werden angeboten, diese nennen sich Black Gold Burst“ und Faded Blue Burst.

Überarbeitetes Signature Modell: PRS SE Zach Myers

Auch das Signature Modell von und für Zach Myers hat ein optisches Lifting erhalten. Die Semi-Hollow Body Gitarre, die schon in der alten Version viele Freunde gefunden hat, kommt jetzt in einer atemberaubenden, blauen Lackierung namens Myers Blue und verfügt über ein ebenfalls lackiertes Furnier auf der Kopfplatte.

NAMM 2021 PRS SE Zach Myers

Das Facelift der schon länger erhältlichen PRS SE Zach Myers Signature beinhaltet eine neue Lackierung, sowie schwarze Pickups und Tuner

Wie so oft, kommt das Beste zum Schluß, und das ist für mich eine kleine Sensation: PRS goes Snarky Puppy!

NAMM 2021: PRS – Die Mark Lettieri Signature Gitarre

Snarky Puppy Gitarrist Mark Lettieri dürfte vielen von uns als virtuoser, groovefester und kreativer Gitarrist bekannt sein. Und da er Italiener ist, nennt das Modell sich lautmalerisch „Fiore“, dem italienischen Begriff für „Blume“. Genau deshalb findet sich auf dem Trussrod-Cover auch eine Blume, die von Marks Mutter entworfen wurde.

PRS Mark Lettieri Fiore

Mark Lettieri von Snarky Puppy bekommt sein eigenes Signature-Modell: die Fiore

Offensichtlich stand hier eine Powerstrat Pate, die Pickups wurden von PRS in Kooperation mit dem Namensträger entwickelt und präsentieren sich in HSS-Konfiguration, die beiden Ton-Potis verfügen über eine Push-Pull-Funktion für zusätzliche Vielfalt im Sound. Der eingeschraubte Hals aus Ahorn ist vermählt mit einem ebenfalls aus Ahorn gearbeiteten Griffbrett, der Korpus besteht aus Sumpfesche. Die 22 Bünde und die Mensur von PRS-untypischen 25,5″ lassen den Neck-Singlecoil den Ton dort abnehmen, wo er am besten klingt. Im Video zeigt sich eine wunderbare, glockenklare, moderne Strat, von höchster Tonkultur.

Auch dieses Modell wird es in drei Farben geben, zur Auswahl stehen Amaryllis, Black Iris und Sugar Moon.

PRS Mark Lettieri Signature

„Nitro over Cellulose“ nennt sich die Lackierung. Die Pickup-Konfiguration kommt in klassischer Powerstrat-Manier und verspricht sowohl klare, glockige, als auch härtere Sounds

 

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.