News: Arturia Pigments 2 mit Sample-Engine und Granular-Mode

12. Dezember 2019

Update mit Sampling- & Granular-Features

Arturia Pigments 2

Arturia Pigments 2 mit Sample-Engine

Ein Update erweitert den Softwaresynthesizer Arturia Pigments 2 um eine Sample-Engine, Granular-Mode und mehr. Für Besitzer der ersten Version ist das Update kostenlos.

Arturia Pigments ist ohnehin schon ein flexibler Synthesizer, der unterschiedliche Klangerzeugungsverfahren wie Virtual-Analog und Wavetables kombiniert. Mit der Version 2 wird das Plugin noch leistungsfähiger. Einen ausführlichen Testbericht könnt ihr unter diesem Link nachlesen.

Neue Funktionen in Arturia Pigments 2

Sample Engine – in sechs Slots können Samples aus der mitgelieferten Library oder eigene Files geladen werden, wo sie mit sechs unterschiedlichen Playback-Modi abgespielt werden können. Die Samples können geloopt und editiert sowie mit den umfassenden Modulationsmöglichkeiten von Pigments bearbeitet werden

Granular Mode – Samples können auf Knopfdruck in Granular Synth Patches transformiert werden. Density, Envelope und Size lassen sich anpassen oder von einem Randomizer eingestellt werden.

Sequencer – der integrierte Sequencer kann nun nicht-destruktive Zufallswerte erzeugen, von denen man immer zum Ausgangszustand zurückkehren kann.

Filter & Delay – das Low Pass Gate aus dem Buchla Easel Plugin und eine Tape Echo sind für mehr Analogsound hinzugekommen.

Presets – es gibt ine große Anzahl neuer Presets, die von den neuen Features ausgiebig Gebrauch machen.

Außerdem wurden verschiedene kleine Verbesserung vorgenommen. Das Interface wurde überarbeitet, es gibt MPE Kompatibilität, neue Undo/Redo-Funktionalität und erweiterte Modulations-Bar.

Das Update ist für Besitzer von Pigments kostenlos. Zur Einführung bietet Arturia einen Sonderpreis von 99,- Euro, der bis zum 7. Januar 2020 gilt. Regulär wird Arturia Pigments 2 dann 199,- Euro kosten. Für Arturia-User sowie Besitzer der V Collection soll es spezielle Angebote geben, eine Free Trial Version ist bis zum 31. Dezember 2019 verfügbar.

Preis

  • 199,- Euro
  • 99,- Euro (Einführungspreis bis 7.1.2020)
Forum
  1. Profilbild
    Henrik Fisch  AHU

    Gekauft! :-)

    Ich war am »Black Friday« diesen Jahres schwer am Überlegen, ob ich mir die »Arturia V Collection« kaufen soll. Die abgerufenen EUR 299,00 waren echt ein Kampfpreis. Ich habe mich dann doch dagegen entschieden. Aber hier kam ich nicht mehr dran vorbei.

    • Profilbild
      pytrel  

      Ich habe die V collection „gebraucht“ für 150 gekauft letztes Jahr. Und jetzt in meinen accound war der Pigments als 49 euro crossgrade da. Auch ein weg

      Lg

  2. Profilbild
    vssmnn  AHU

    Ich frage mich, sind hier Sounds zu erzielen, welche ich nicht mit Lennar Digital auch so schon so in der Art habe, ich meine nein.

  3. Profilbild
    beejay  

    Das UI ist konzeptionell sehr gut durchdacht und intuitiv. Dazu noch Preset-Designer, die ihren Job wirklich gut gemacht haben – ich hab nach 20 Minuten Demo zugeschlagen, zumal das Crossgrade-Angebot auch schwer in Ordnung war. Insgesamt spricht mich Pigments bisher weit mehr an als die eierlegende Wollmilchsau Omnisphere, bin schon fast am überlegen, mich von Omni zu trennen. Die Effekte klingen bei Pigments mMn. jedenfalls um Welten besser.

    Weiß man eigentlich etwas mehr über die Implementierung von MPE? Sieht aus, als hätte sich da noch nicht wirklich jemand damit beschäftigt. Bei Omni kann man die Stimmen auf alle 8 Parts aufteilen und dann einzeln Pitch-benden, mühsam einzurichten aber funktioniert halbwegs.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.