ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Es wird keine neuen Tone2-Entwicklungen mehr geben

Undank ist der Welten Lohn

7. März 2024

Tone2 synthesizer plugin

Markus Krause, Gründer und Chef-Entwickler von Tone2, gab im KVR-Forum bekannt, dass es zukünftig keine neuen Produkte von Tone2 mehr geben wird. Das bedeutet allerdings NICHT, dass die Firma komplett geschlossen wird.

ANZEIGE

Die Gründe, die Markus Krause für die Entscheidung angibt, stimmen mehr als nachdenklich. Aufgrund von massiver unberechtigter Kritik, negativen Online-Beiträgen bis hin zu Falschbehauptungen sowie Produktpiraterie hat er schlicht und ergreifend die Lust an seiner Arbeit verloren. So liest sich sein Statement auf KVR:

Sadly I must say that I do not longer enjoy doing my work and developing synthesizers. It’s a sum of many diffuse negative reasons over a very long period of time that finally made decide to quit today.
During the last two decades I had to deal with an extreme amount of stress, many very over-emotional/nasty/drunken/high customers, bullshit in forums, harassment, piracy, defamation and trolling. The stress level was so dramatic that I did not only get divorced, but now also have to deal with serious health problems.
That’s why I will move on and will not longer develop new products. I simply must focus on more on my health and have more time for my kids.
I must say a big THANK YOU to all those who supported the work of our small company.

Die User von Tone2-Synthesizern werden sich nun fragen, wie geht es weitergeht. Es wird klargestellt, dass Updates und Erweiterungen für die bestehenden Plug-ins weiterhin geben wird.
Weiterhin wurden folgende klare Aussagen getroffen:

– Alle Lizenzen bleiben bestehen. Da es kein „Subscription System“ gibt, gibt es auch keine zeitliche Begrenzung.
– Es wird garantiert, dass alle Produkte auch in Zukunft einsatzfähig bleiben.
– Es gibt kein Risiko eines Verlustes. Sollten bei einem User z.B. Daten-Backups verloren gehen, werden von Tone2 die entsprechenden Plug-ins kostenlos erneut bereitgestellt.
– Die Webseite wird bestehen bleiben.
– Der Support wird weitergehen.
– Es wird neue Soundsets geben.
– Es ist noch ein Major-Update für RayBlaster eingeplant.
– Für folgende Produkt wirde es keine Major-Updates mehr geben: Gladiator4.x, Electra3.x, Saurus4.x, Nemesis 3.x – diese sind in ihrer finalen Version.
– Im KVR-Forum wird kein Support mehr stattfinden. Stattdessen sind das Tone2-eigene Forum sowie alle Support-Unterseiten weiterhin aktiv.

ANZEIGE

Tone2 Icarus3

Tone2 icarus3 synthesizer plugin

Icarus3.x – das letzte Synthesizer Plug-in von Tone2

Die Version 3 des Icarus ist wohl der letzte große Paukenschlag von Tone2. Eine sehr lange Liste von neuen Features, darunter Hypersaw / Supersaw, Granular Synthese, erweiterte FM und Additiv-Funktionen, mehr Filter-Modi, Effekte, Modulation etc. heben das Plug-in auf ein neues Level. Die komplette Übersicht der Neuerungen könnt ihr unter diesem Link nachsehen.

Die Gründe, die Markus Krause angeführt hat, zeigen die Auswirkungen, der schon seit langer Zeit grassierenden „Umgangsformen“ im Netz. Wenn es derartige Auswirkungen auf das Privatleben und sogar die Gesundheit hat, ist ein solcher Schritt absolut nachvollziehbar. Wir hoffen, das Markus Krause und die Tone2-Mitarbeiter in Zukunft eine angemessene Anerkennung für ihr Arbeit erhalten. Die Majorität der User wird sicherlich noch weiterhin Musik mit den Plug-ins machen. Die Plug-ins und einige Soundsets sowie Bundles werden jetzt im Sale mit 50% oder mehr angeboten.

Hier noch Links zu einigen unserer Tone2-Tests aus über 15 Jahren.

Icarus / (Version 2)
Electra 2.6
Nemesis 1 / (Version 2)
Saurus / (Version 3)
Gladiator 2
Firebird+

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Flowwater AHU

    Dass ein Software-Hersteller aus DIESEN Gründen aufhört und keine Lust mehr verspürt Neues zu entwickeln, ist fürchterlich. In welchen Zeiten leben wir nur, in denen Menschen Kreative so gängeln, dass diese den Rückzug antreten. Naja.

    Beim Lizenzmodell – keine Subscription – kann ich nur sagen: Alles richtig gemacht! 🙂👍

    Ich selber habe für mich beschlossen, das ich mich auch so gut es geht aus den »(A-)Sozialen Medien« heraus halten werde. Auf Facebook mache ich so gut wie nichts, und auf Twitter/X ebenfalls nichts (interessiert sowieso niemanden). Eine Ausnahme sind hier die Forums-Beiträge von Amazona, weil ich das Gefühl habe, dass man hier so einigermaßen unter Gleichgesinnten agiert.

    • Profilbild
      Joerg

      @Flowwater Was bleibt einer Spezies, die sich auf dem direkten Weg zu ihrer Selbstvernichtung befindet, anderes übrig, als sich SO zu verhalten?
      Ich bin schon lange raus aus sog. “ sozialen“ Medien. Lohnt sich nicht.
      Und da ich seit langem mit den übelsten Auswüchsen menschlichen Verhaltens zu tun habe ( Tendenz steigend, glaubt mir das) habe ich mich auch privat sehr zurück gezogen. Selbstschutz ; Schutz der Welt vor mir….wer weiß. Allerdings geht’s mir seitdem um einiges besser 👍
      Für Tone2 tut’s mir sehr leid. Für diesen Mann auch. Ich nutze alle Softsynths von denen intensiv

      • Profilbild
        paulilein

        @Joerg Ich ebenso und durfte auch an der Entwicklung mitwerkeln. Mir tut das alles so Leid denn ich weiß was für eine Arbeit in der Entwicklung, Programmierung und dann der Fehlersuche stecken. Das ist alles sehr sehr traurig.

  2. Profilbild
    Mike

    Gegen alle Unkenrufe will ich hier eine Lanze für Tone2 brechen, die Teile sind wirklich gut. Kritiken kann ich meist nicht nachvollziehen, die Teile sind gut und aufwendig programmiert, da müssen sich viele andere warm anziehen. Wer eine Geige will, soll ein anderes Plug benutzen. Wem zu viele Effekte drauf sind, man kann sie ausschalten. Wer sich mit diesen VST’s wirklich befaßt, wird feststellen wie mächtig und vielfältig die Dinger wirklich sind. Die Installation, Pflege, usw. sind vorbildlich.
    Die Synths sind elektrolastig, aber ich kann jeden nur ans Herz legen die Synths einfach mal selbst anzutesten, auch hier Demoversionen auf der Website vorbildlich.
    Jeder meiner Synths von T2 ist jeden Cent wert.
    Schade eigentlich, Danke an Markus und sein Team Tone2, well done und alles Gute!

    Mike

    PS: ab und an auch das ganze Negative einfach ignorieren, es gibt auch viele Fans.

    • Profilbild
      PitW

      @Mike Kritik am Produkt an sich ist ja nicht das Problem hier.
      Aber wenn Kunden persönlich, beleidigend oder sogar ausfällig werden, geht das nicht.
      Mich wundert das eh – gerade bei den Tone2 Produkten gibt es ja Demo-Versionen.
      Jeder kann sich VOR dem Kauf in aller Ruhe das Produkt ansehen, testen.
      Das nicht zu tun, aber dann nach dem Kauf rum zu pöbeln ist leider ein zunehmender Faktor.

      Aber das geht ja sogar Anbietern, welche ihre Software verschenken, so.
      In Zeiten, wo manche Sanitäter vom Patienten, welchem sie gerade helfen wollen, dumm angemacht werden…

      Nein, nicht alles ist schlechter geworden ;-)
      Aber es sollte wieder mehr Spiegel geben.
      Einfach den Leuten mal ihr Verhalten zeigen – manch einer würde erschrecken, „was, so bin ich doch gar nicht“…

  3. Profilbild
    anselm

    Also erstmal volles Verständnis, daß jemand gestresst ist von immer wieder zu beobachtender Abwesenheit von Fairness und Respekt im Umgang mit Entwicklern von Musiker-Software im Netz. Die Support-Anfragen sind ja nicht öffentlich. Wobei der Support, als ich mal eine Frage hatte, nicht vom Chef gemacht wurde. Da wäre also ein Filter. Man kennt das, was in den Foren steht.
    Im Roland Threat bei Gearspace war einer penetrant und eklig, hat den Roland-Mitarbeiter beinahe beschimpft, weil er ihm nicht die zukünftigen Pläne für Releases genannt hat. Es müsste eigentlich jedem Erwachsenen klar sein, daß ein Firmenangestellter im Support nicht die Release-Pipeline öffentlich machen darf. Man fragt sich, wie alt ist die Person oder woran das sonst liegen könnte. Defizite auf jeden Fall.

    Der Umgang mit aggressiven Menschen ist eine Herausforderung. Es tut mir besonders leid, wenn eine Beziehung in die Brüche geht. Gleichzeitig ist aber auch wichtig Eigenverantwortung dafür zu übernehmen, wie man mit den Dingen umgeht. Es ist nicht zwangsläufig, daß man durch Stress aufgrund unfairer Behandlung und Diebstahl seine Beziehung verliert.
    Die Probleme sind real und unfair, keine Frage. Was man daraus macht, liegt bei einem selbst.
    Aus meiner Sicht allerdings das größere der Probleme sind die Einnahmen. Wenn die mager sind, obwohl tausende die Software verwenden, aber nicht zahlen, dann wüsste ich auch nicht, wie das keinen Stress auslösen kann und evtl. Streit mit der Ehefrau, die verlangt, daß man andere Software entwickeln soll, zB. für Unternehmen, die zahlen und nicht unverschämt sind.

    Supernetter Mensch. Schade von den Problemen zu hören. Ich wünsche nur das Beste.

  4. Profilbild
    suwannee 2

    Tja wenn nur noch Despoten und völlig Hirnlose Nullen die Welt regieren, kann es mit der Menschheit nur noch traurig Enden. Ich bin sehr traurig darüber, das die kreativen Menschen immer mehr zurück ziehen. Selbst in Amerika im Land der angeblich freien Bürger wird ein Herr Assange zu absolut kranken 175 Jahren in einem amerikanischen Gulag wohl elend zu Grunde gehen. Sein Verbrechen Mörder und kriminelle Schwachmatten müssen ja Ihre Perversionen ausleben können. Verbrecher ist man auch hier, wenn man sich für Menschenrechte und Tierrechte einsetzt. Konzerne können sich auf alle Arten bereichern ohne Konsequenzen fürchten zu müßen. Siehe BMW mit den neusten Diesel Abschaltung Einrichtungen. Nichts Gelernt Deutschland??? Nun zu TONE2. Ich habe alle Programme von TONE2. Leider noch nicht in den letzten Versionen, da mir derzeit noch das Geld fehlt die Updates zu erwerben. Okay mit Warlock war ich etwas enttäuscht. Alle anderen sind Top. Auch das Lizenz Modell finde ich sehr Musiker freundlich. Ich hoffe doch das man die Synths noch lange nutzen kann. Ich hoffe auch, das ich die neusten Versionen von Gladiator, Nemesis, Icarus und Elektra noch Update kann. Es ist schon eine Schande Was derzeit so in der Welt abläuft. Dummheit und Arroganz scheint endgültig zu siegen. Ich kann den Rückzug schon verstehen. Ich habe mich auch seit Jahren aus der Computerentwicklung aus diesen Gründen zurück gezogen. Ich widme mich nur noch Umwelt und Natur Themen. Trauer!

    • Profilbild
      schwarzMatt

      @suwannee Suwannee, Du vergreifst Dich hier massiv im Ton und bietest hier ein vorzuegliches Beispiel, wie Foren mit derlei unserioesen Kommentaren toxisch werden. Vielleicht checkst Du Dich mal selbst, nach dem, was Du hier anprangerst.

      Und fuer so einen Kommentar finden sich dann noch mindestens zwei Daumen nach oben…🤦

    • Profilbild
      manomym

      @suwannee Sorry, aber der Kommentar ist ja schon sowas von daneben……
      „Ich widme mich nur noch Umwelt und Natur Themen“ – dann ist das Amazona Forum aber das falsche, nur so als Tipp

  5. Profilbild
    ollo AHU

    Die Filterbank 3 ist bei mir ein Must Have, die war vor Urzeiten mal bei der Beat als Beilage dabei und ist bei mir regelmäßig im Einsatz. Die Synthesizer fand ich immer sehr interessant, irgendwie bin ich aber doch nie dazu gekommen, einen zu kaufen. Irgendeinen habe ich in den 2000ern auch mal als Freebie gehabt, ich weiß aber gar nicht mehr welchen, muss ja auch irgendeine alte Version gewesen sein.

    Ich kann mir gar nicht vorstellen, was da so vorgefallen sein soll, die Teile tun denke ich ihren Job richtig gut, auch wenn ich keinen der aktuellen Synths besitze. Muss ich eigentlich auch mal ändern. Was soll es da so zu meckern geben?

    Schade.

  6. Profilbild
    Kazimoto AHU

    Wer so lange im Geschäft ist sollte das Internet bestens kennen. Ob die Plugins jetzt gut sind oder nicht kann ich nicht sagen, habe die nie getestet. Angeblich werden im Audiosignal Signaturen hinterlegt, um die Nutzung der Plugins zu erkennen, wurde jedenfalls vor Jahren mal verbreitet und ist nicht gut angekommen, ob es wahr ist oder nicht. Scheint insgesamt eine bewegte Geschichte zu sein, mit der Trennung von reFx, wußte ich auch noch nicht. Auf jeden Fall ist u.a. dank diesem Artikel Tone2 wieder im Gespräch und der Shop scheint mit den Versionen 3 der Plugins auch noch online zu sein. Bei Trap scheint Tone2 sehr beliebt zu sein und Expansions werden auch reichlich angeboten.

    • Profilbild
      paulilein

      @Kazimoto Hab die nie getestet aber angeblich sollen die bla bla ba.
      Das ist genau die Dampfplauderei die dazu führt das geniale Programmierer wie Markus das Handtuch schmeißen.
      Ich kenne Markus nun schon viele Jahre. Mit dem Gladiator hat es angefangen. Da hab ich einige der Morphtables für das Plugin erstellt. (Manywaves)
      Es tut mir so Leid für ihn was er alles ertragen mußte und wünsche ihm das alles wieder so wird wie es war. (Diese Scheiß KVR Haterei. Echt zum Kotzen)

      • Profilbild
        Kazimoto AHU

        @paulilein Der geniale Programmierer hatte es damals wohl selbst gesagt, die Einträge wurden gelöscht. Bin da auch der falsche Ansprechpartner und raus.

    • Profilbild
      ollo AHU

      @Kazimoto Vorallem, wie soll man denn im Mix dann so eine angebliche Signatur raushören!? Das klingt nach genau dem Schwachsinn, weshalb der Entwickler entnervt aufhört.

    • Profilbild
      Max Van Allen

      @Kazimoto Zu diesen angeblichen Audiosignal-Signaturen kann ich nichts sagen. Was ich aber weiß ist, dass Tone2 Freeware -Plugins herausgab, nach deren Installation (jedenfalls auf dem Mac) ein Script auf dem Rechner aktiviert wurde, das die Festplatte selbständig nach gecrackten Tone2-Plugins durchstöberte und diese ggf. blacklistete. Faktisch hat man sich also mit diesem Freeware-Plugin einen Trojaner eingefangen. Und dieser Umstand war dem Entwickler nicht nur bekannt, sondern er hat es ganz unverblümt auch noch offengelegt. Er fand diese Idee augenscheinlich so gelungen und witzig, dass diese Aktion des Durchstöberns der Festplatte und des Blacklistings innderhalb des Scripts auch noch bezeichnet wurde als: „Hui Buh“. Hui Buh ist, wie die Älteren von uns vielleicht noch wissen, ein Schlossgespenst, das als Meister der Verkleidung in Erscheinung trat. Das habe ich seinerzeit auf meinem Rechner selbst ausprobiert und gesehen. Nun mag der eine oder andere das witzig finden oder auch gerechtfertigt aber unter dem Strich war diese Freeware einfach nur ein Trojaner, der die Festplatte des Benutzers ausspionierte. Wundern braucht sich jedenfalls keiner, dass solche Aktionen nicht bei jedem User gut ankommen.

  7. Profilbild
    Keyazubi

    Tone2… habe alle Plugins! Bin aber nur „auf presents“ unterwegs… aber wirklich einzigartige top Qualität. Support war immer freundlich (selbst der Chef antwortet am Sonntag!!!). Konnte mich nie beklagen; aber wirklich nicht. Halte fest, dass ich (als Außenstehender) auch nie etwas von Ausfälligkeiten oder abfälliger Kritik mitbekommen habe. Somit, ruhig Blut, durchatmen, regenerieren und bitte weitermachen: Long live rock‘n‘roll & tone2! If necessary, Step up to tone3…

  8. Profilbild
    cos

    Dass eine Tätigkeit auch mal ein Ende hat, ist nicht ja nicht ungewöhnlich, aber die Gründe in diesem Fall machen einen traurig und nachdenklich.

  9. Profilbild
    BaerringerMiniMuhg

    Puh, frische News?! Markus hat das im September 2023 auf KVR verkündet.

    Und wer in dem Forum länger unterwegs ist, wird wissen, warum man da früher oder später die Segel streicht. Der Umgangston ist extrem rau.

  10. Profilbild
    Jazzheini

    Naja, kann es gut verstehen und finde, der bleibt doch noch fair und pflegt ja sogar die Produkte noch. Es ist nun mal so, und das ist teils auf Amazona nicht anders, das sich einige sehr darin gefallen, irgendwo drauf zu hauen. Ob das Frustabbau ist, oder eine art Gefühl von Macht … wer weiss das schon. Mein Verdacht ist, das diese Leute selber garnicht so viel hin kriegen oder sich selber wenig trauen.

    Ich kenne das gut als jemand, der sich lange politisch engagiert hat. Für die Rechte von Musikern, für den Jazz, für freie Kunst, aber auch für Integration. Und das noch bei den Grünen.

    Irgendwann wars mir auch zu viel. Weil du die ständigen und bösartigen Anfeindungen nicht mehr aushälst. Irgendwann verbitterst du einfach. Man schaue nur, wenn Menschen auf YouTube oder sonstigen Plattformen ihre Tracks veröffentlichen, und die sind halt nicht so toll, wie dann die Hyänen darüber her fallen. Weil der Sound vielleicht nicht optimal ist, jemand merkwürdig aussieht dabei, oder es irgend einen Ansatzpunkt für Hähme und Hass gibt. Statt zu respektieren, das sich jemand mit seinem Material an die Öffentlichkeit traut.
    Oder ist es schon eine art Lust an der (annonymen) Gewaltausübung, andere zu demütigen oder runter zu machen?

    Jeder, der sich irgendwie positiv engagiert, der Werke veröffentlicht, hat dafür grundlegend Respekt verdient. Niemand muss deswegen „etwas aushalten müssen“.

    • Profilbild
      schwarzMatt

      @Jazzheini Jazzheini, Du beschreibst hier exakt Dein Verhalten, dass Du im Forum unter dem Artikel „GESETZESÄNDERUNG: ONLINE, PRIVATVERKAUF, STEUERN“ an den Tag gelegt hast. Da bist Du Mitforisten, die anderer Meinung als Du waren mal so richtig angegangen. Schon vergessen??

        • Profilbild
          schwarzMatt

          @Jazzheini Check mal Deine Timeline! Aber es gibt ja immer Aggressive, die meinen, sie wären das Opfer..ich sag nur: „zurück an den Stammtisch mit Dir!“

  11. Profilbild
    BÄM

    So bemitleidenswert das Schicksal des Entwicklers auch tatsächlich ist, drängt sich mir insgeheim die Frage auf, wie die anderen Einzelfirmen das so machen. Die haben bestimmt den gleichen Druck, scheinen aber irgendwie damit zurechtzukommen. Eventuell liegt die Ursache der Probleme gar nicht an den Kommentaren, sondern an tieferen Gründen, die wir nicht kennen. Auf alle Fälle, mein Mitgefühl.

    • Profilbild
      George Duke

      @BÄM Wir in der Firma sind selbst im Bereich der Industriemonitore tätig und müssen uns
      selbst im B2B mit solchen Kommentaren und unverschämten Kunden konfrontieren.
      Wir kommen damit klar, richtig glücklich macht es aber nicht…und „glücklichere“ Firmen leisten bessere Arbeit. Ich frage mich immer ernsthaft, ob der Kunde sich wirklich so geil fühlt…

      Man darf nicht vergessen, dass wir alle irgendwo Anbieter und alle irgendwo Kunden sind…liebe deinen Nächsten und so…😂

  12. Profilbild
    George Duke

    Zum Teil fehlt auch einfach der Respekt hierzulande gegenüber dem Verkäufer.
    Wir sind Kunden, wir dürfen alles sagen und uns alles erlauben, weil wir Kunden sind.
    Wir dürfen den Entwickler diffamieren, beleidigen und unter Druck setzen, ja gar erpressen mit „Entweder oder Geld-zurück“. Diese Mentalität macht die, die unser schönes Land hier voranbringen…kaputt. Es würde uns gut tun mal auch als Kunde (und König) einfach Respekt zu haben. Respekt vor der Arbeit dieser digitalen Künstler, die – damit wir auf unseren Keyboards herumklimpern können – ihre Familien, Kinder und letztlich ihre Gesundheit vernachlässigen.

    • Profilbild
      m-ex

      @George Duke Ich glaube, dass es den fehlenden Respekt leider nicht nur den Verkäufern gegenüber gibt 🙁
      Kommt mir immer wieder so vor, als ob das schleichende, sich selbst steigernde Prozesse sind.
      Von der „heilen Welt“ über „alles wird als selbstverständlich erachtet“ bis hin zu dem von Dir angesprochenen fehlenden Respekt.
      Lässt sich leider wunderbar z.B. auch im Ehrenamt feststellen.
      Und mit den heute zur Verfügung stehenden Medien lässt es sich halt extrem einfach mit großer Reichweite rummotzen

  13. Profilbild
    Mahlzahn

    Gute Besserung an Markus!

    Meine Erfahrungen:
    Habe selbst Tone2 Synths und Soundsets. Sehr zufrieden.
    Support auch sehr gut >>> z.B. Sonntags kam Feedback (<48h)

  14. Profilbild
    zimmerabc2

    Komisch, Ronan Federer mit seinem Pneuma Pro hat vor kurzem genau das gleiche wie Tone2 geschrieben. Sollen da kleinere Firmen fertiggemacht werden oder Zufall?

  15. Profilbild
    Jens Barth

    Die Gesundheit geht auf jedem Fall vor und daher kann man nur gute Besserung wünschen.

    Was das Kommentarverhalten betrifft ist leider war: Die ursprüngliche Anonymität des Internets hat natürlich dafür gesorgt, dass jeder zu jedem Punkt seine Meinung sagen darf. Und sehr viele tun das unterhalb der Gürtellinie. Die Verrohung der Gesellschaft kommt dabei zum Ausdruck. Wir werden als Egomanen geboren und behaupten mit Ellenbogen unseren Platz in der Gesellschaft. Als Kunde sind wir immer König und meinen, überall und immer im Recht zu sein. Zusätzlich gibt es in der Gesellschaft enormen Frust, irgendwie geht alles den Bach runter. Gefühlt wird die Meinungsfreiheit immer enger, die Medien kennen nur noch schwarz – weiss.

    Es ist schlimm, dass eine Firma diesem Druck nicht mehr gewachsen ist und im Grunde genommen die Produktentwicklung einstellt. Wenn dem so ist, wird es in nicht allzu ferner Zukunft Kompatibilitätsprobleme geben. Hoffen wir mal, dass uns zumindest notwendige Updates erhalten bleiben.

    Ansonsten gilt trotzdem: Gute Besserung!

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X