ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

GForce Software Oberheim DMX, Drum-Machine Plug-in

Blue Monday in der DAW

30. April 2024
GForce Software Oberheim DMX Drum Machine Plug-in

GForce Software Oberheim DMX

GForce Software Oberheim DMX – die berühmte Drum-Machine von 1981, die bei Synth-Pop und Hip-Hop eine sehr wichtige Rolle gespielt hat, ist nun als Plug-in verfügbar.

GForce Software Oberheim DMX, Drum-Machine Plug-in

Die Oberheim DMX war eine Sample-basierte Drum-Machine, die acht Sound-Kanäle besaß, in denen jeweils drei Drums mit eigenen Tasten gespielt werden konnten. Die drei Drums waren aber lediglich unterschiedliche Velocity-Abstufungen, nur bei Toms, Cymbal und Percussion ließen sich auch andere Sounds triggern.
Unsere Vintage-Story zur originalen Oberheim DMX und der kleinen Schwester DX könnt ihr unter diesem Link nachlesen.

ANZEIGE

GForce und Oberheim arbeiten ja schon lange zusammen und so entstand auch das neue Plug-in in Kooperation. Die Bedienoberfläche ist optisch an das Original angelehnt und besitzt die Tasten und Volume-Fader für die Drums. Hinzugekommen sind Tasten für Mute und Solo pro Kanal.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von YouTube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

ANZEIGE

Doch was über die originalen Features hinaus geht, da nimmt das Plug-in ganz andere Wege als die Hardware. Für jeden Sound-Kanal stehen insgesamt 288 Drums zur Auswahl, quasi als alternative EPROMs. Es handelt sich um modifizierte Varianten der DMX und der DX sowie einige andere Sounds. Die größte Auswahl gibt es bei der Snare.
An der alten DMX konnte man die Tonhöhe der Drums nur verändern, wenn man die Maschine geöffnet und an Rädchen gedreht hat. Beim Plug-in kann anstelle der Fader ein Regler-Set aufgerufen werden, mit dem pro Kanal Gain, Pan, Pitch und Decay eingestellt werden können. Dazu kommen zwei Send-Wege für die internen Effekte Reverb und Delay.
Außerdem gibt es im Master-Kanal noch ein Multimodefilter nach SEM-Vorbild, Distortion und Kompressor.

GForce Software Oberheim DMX Drum Machine Plug-in konbs

Anstelle der Volume-Fader gibt es auch Regler für die Edit-Funktionen

Was dem Plug-in jedoch völlig fehlt, ist die Sequencer-Sektion, es handelt sich also nur um eine Art Soundmodul.
Das Plug-in hat ein vollständig skalierbares GUI, eine Learn-Funktion für MIDI-CCs, eine separate Velocity-Control, einen Preset-Browser mit über 60 vorprogrammierten Kits und 85 MIDI-Files mit Beats nach klassischen Vorbildern.

GForce Software Oberheim DMX ist in den Formaten VST2, VST3, AAX und AU (macOS und Windows) sowie als Standalone-Version verfügbar. Das Plug-in kostet zur Einführung 26,- Euro (bis zum 30. Mai 2024), danach beträgt der reguläre Preis 55,- Euro.

Affiliate Links
GForce Oberheim DMX Download
GForce Oberheim DMX Download
Kundenbewertung:
(1)

ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    whitebaracuda

    Braucht man 2024 noch eine eingeschränkte, samplebasierte Software Drummaschine?

    Meiner Meinung nach nicht.

    ABER:
    – G-Force macht sehr sehr gut klingende Software – Punkt.
    – Wie dabazz in seinem Kommentar zum Artikel des OB X8 Desktop richtig sagte: weniger ist manchmal eben mehr.
    – Zu dem Preis: Für mich echt ein no brainer

    Und nein der Sequencer fehlt mir nicht, dafür habe ich die DAW.

    Viele Grüsse, cuda

    • Profilbild
      Moogli

      @whitebaracuda ..sicher hast Du auch schon eine Kopie gezogen und damit Dein eigenes Statement („braucht man…?“) widerlegt. Prima, dann brauche ich hier auch nicht zu erwähnen, dass David garantiert weiß, warum er etwas tut…

      • Profilbild
        whitebaracuda

        @Moogli Ja, da hast du mich ertappt, Moogli ;)

        Allerdings bin ich noch nicht dazu gekommen das DMX wirklich zu nutzen.

        Dave Spiers weiss sicher was er tut, aufgrund seines Videos zum Oberheim 8-Voice habe ich damals angefangen den SEM zu klonen…

        Viele Grüsse
        ‚cuda

  2. Profilbild
    Holk

    Sehe ich so wie @whitebaracuda
    Und für die DAW wird auch gleich noch eine Menge Beats mitgeliefert

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X