ANZEIGE
ANZEIGE

Neue nützliche XLR Platzsparer von Cordial

23. Januar 2022

Cordial Mikrofonkabel mit rechtwinkligen Steckern

Neue nützliche XLR Platzsparer von Cordial

Neue Cordial Mikrofonkabel mit rechtwinkligen Steckern von Neutrik schaffen dort Platz, wo er dringend benötigt wird

Sei es im Rahmen von Events oder im Tonstudio: bei der Verkabelung von beispielsweise diversen Rack-Modulen, PA-Komponenten oder Mikros auf Tischstativen sowie beim Anschluss an Audio-Interfaces und Studiomonitore ist Raum für Stecker und Kabel oft Mangelware. Davon können auch wir Musiker ein Lied singen. Die deutsche Marke Cordial schafft hier durch eine neue Serie an Mikrofonkabeln mit rechtwinkligen XLR Steckern der Marke NEUTRIK Abhilfe.

Die Produkte Cordial CPM FMR mit 90 Grad XLR male (und geradem XLR female), Cordial CPM FRM mit 90 Grad XLR female (und geradem XLR male) und Cordial CPM FRMR mit rechtwinkligem XLR male und rechtwinkligem XLR female Stecker bieten auf den jeweiligen Einsatzzweck abgestimmte Lösungen für saubere und sichere Verbindungen.

ANZEIGE

Bewährte Cordial Meterware

Für jede dieser Varianten wird die bewährte Cordial Meterware CMK 222 verwendet, die sich durch ihre widerstandsfähige PVC-Ummantelung zum Schutz des Kabelinneren vor störenden Außeneinflüssen auszeichnet. Der Leiterquerschnitt von 0,22 mm² soll maßgeblich für einen Transport der Signale ohne nennenswerte Verluste sorgen und somit laut Hersteller für reinen und dynamischen Klang. Cordial-typisch sollen die Mikrofonkabel gut wickelbar sein und sauber liegen ohne Schlaufenbildung.

Neue nützliche XLR Platzsparer von Cordial

Die bewährte Cordial Meterware CMK 222 mit Leiterquerschnitt von 0,22 mm²

Ein weiteres hilfreiches und geschätztes Feature sind die transparenten Schrumpfschläuche an den Kabelenden, die eine individuelle Kennzeichnung der Kabel erleichtern.

Die Cordial Mikrofonkabel CPM FMR, CPM FRM und CPM FRMR sparen an den Stellen Platz, an denen er dringend benötigt wird. So ist auch im Rack oder hinter Studiomonitoren alles schön sauber aufgeräumt. Das schafft auch Freiraum für Musiker und Musikerinnen oder Techniker und Technikerinnen, sich auf das Wesentliche konzentrieren zu können – auf die Technik und die Musik.

Die lieferbaren Längen sind:

CPM FMR: 0,5 Meter, 1 Meter, 2,5 Meter, 5 Meter und 10 Meter

CPM FRM: 0,5 Meter, 0,75 Meter, 1 Meter, 2,5 Meter, 5 Meter, 7,5 Meter, 10 Meter, 15 Meter und 20 Meter

ANZEIGE

CPM FRMR: 0,5 Meter, 0,75 Meter, 1 Meter, 2,5 Meter, 5 Meter, 7,5 Meter, 10 Meter, 15 Meter und 20 Meter

Empfohlener VK zzgl. MwSt.:

Beispiel Cordial CPM FMR 2,5 Meter Länge: 32,40 Euro

Beispiel Cordial CPM FRM 2,5 Meter Länge: 32,40 Euro

Beispiel Cordial CPM FRMR 2,5 Meter Länge: 39,10 Euro

Hier geht es zur Landingpage der neuen Cordial Kabel.

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Filterpad  AHU

    Mein erster Gedanke: Welcher Mensch braucht abgewickelte XLR/Mikrofonkabel? Ich ging im Kopf alle möglichen Szenarien auf Bühne so wie Studio durch und es viel mir absolut nichts ein. Nach eifrigem Umsehen die unglaubliche Überraschung: „Warum in die Ferne denken wenn das Problem liegt so nah“! Nämlich ICH könnte diese abgewinkelten XLR sehr gut brauchen, und zwar bei den Studiomonitoren. Da diese direkt an der Wand stehen und das Kabel fast schon rechtwinklig abknickt, wäre das eine super Lösung. Sehr gut zu wissen, dass es dies in hochwertiger Qualität gibt und die Chancen stehen sehr groß, irgendwann darauf zurückzugreifen. Fazit: Man muss nicht immer ‚um‘ die Ecke denken, manchmal reicht auch frontal die Ecke im Direktkurs aus. ;)

    • Profilbild
      TobyB  RED

      Abgewinkelte Stecker oder Buchsen braucht man! Spätestens wenn du kompakte 19 Zoll Racks baust oder zusammenstellt, lernst du das zu schätzen. Ich hab u.a eine Patchbay so verkabelt, weil ich es leid war vor jedem Auftritt neu zu patchen, so geht ein Deckel drauf und gut ist. Zweiter Punkt, die Kräfteverteilung ist optimaler. Das Kabel hat ja auch eine Masse und eine Kraft, die wirkt auf Buchse und Stecker. Wenn jetzt die Buchse im Gerät die Kraft nicht ordentlich ans Gehäuse weitergibt, kannst du jetzt einfach die Buchse aus der Lötstelle hebeln. Hab ich auch schon geschafft.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE