Top News: Roland TD-50K, TD-50KV, KD-A22

10. September 2016

Neues Top-Modell der V-Drums

 

roland-td-50k-startbild

Und bevor wir mit dem Roland TD-50K Drums loslegen, hier gleich alle Links zu den weiteren Roland-Top-News des heutigen #909day:

Mit dem Roland TD-50 steht ein neues Flaggschiff der TD-Serie an. Das E-Drumset wird in drei Versionen für Studio- und Live-Einsatz angeboten: Roland TD-50K, TD-50KV und mit dem Bassdrum-Adapter KD-A22.

 

Das Soundmodul des TD-50 Kits besitzt einen komplett neu erstellten Content mit 50 Drumkits, die über die sogenannte Prismatic Sound Modelling-Technologie erzeugt werden.
Gegenüber den Vorgängern gibt es erweiterte Möglichkeiten zur Klangeditierung. Außerdem ist ein Import von WAV-Dateien via SD-Karte möglich, die mit den internen Sound gelayert werden können. Die Mixer-Setting lassen sich dabei vom User definieren. Über USB kann das Audio aus dem Modul 10-kanalig übertragen werden. Außerdem gibt es symmetrische Einzel- (Klinke) und Summenausgänge (XLR). Ein Metronom mit „Quiet Count“-Funktion, sowie die Möglichkeit für Audioaufnahmen und Wiedergabe steht zu Übungszwecken bereit.

roland-td-50-modul

Das Kit besteht drei Pads für 10“ und 12“-Toms, 12“- und 13“-Crash-Becken sowie das zweiteilige Hihat VH-11 bzw. VH-13 beim VK-Kit. Für die 14“-Snare PD-140DS und das 18“-Ride-Becken CY-18DR kommt einen neue Technologie zum Einsatz. Sie werden als Digital Pads beschrieben, die eine wesentlich höhere Dynamik und ein noch authentischeres Spielverhalten erlauben sollen. Speziell dem Ride-Becken wurde von mehreren Drummern in der Präsentation ein natürliches „Metallgefühl“ bescheinigt.

Für die Bassdrum gibt es ein normales V-Drum-Kickpad als auch den „Konverter“ KD-A22 mit dem sich jede 22“ Akustik Kick in ein Kickpad umwandeln lässt, damit man auch das „optische Gefühl“ einer richtigen Bassdrum hat.

roland-td-50kv-22

Forum
  1. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Diese edrums von Roland werden zwar besser aber auch immer wirklich teurer. Dennoch finde ich jedes echte Drumkit auch wenn noch so billig, bietet ein besseres Spielgefühl als jedes edrum der Welt.

  2. Profilbild
    calvato   2

    ….ich hoffe sehr, dass roland mit den neuen digitalen kisten endlich im 3. jahrtausend angekommen ist… ich finde es nach wie vor immer noch seltsam, dass kaum eine firma es schafft, ein paar authentische drumsounds in ihre kisten zu packen. dabei gibt es 100e fantastische plug ins für den rechner, die genau DAS machen…

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.