ANZEIGE
ANZEIGE

Behringer Victor, Pro VS-Oszillator im Eurorack

Erste Fotos des Vector-Oszillators

28. September 2022

behringer victor pro-vs oszillator eurorack

Nach Monaten der Ruhe gibt es jetzt eine kleine Update-Meldung zum Behringer Victor. Das Eurorack-Modul ist ein digitaler Oszillator auf Basis des ebenfalls noch nicht erschienenen Synthesizers Pro VS. Leider wurden mit dem Facebook-Posting keine neuen Informationen, Specs oder Angaben zur Verfügbarkeit mitgeteilt. Es gibt nur Bilder von der Front- und der Platinenseite, allerdings von einem physikalisch existierendem Modul und keinem Rendering. Das Display ist jedoch noch dunkel. Was gegenüber dem früheren Designentwurf zuerst auffällt, ist der frontseitige USB-Port. Ob darüber nur Firmware-Updates ausgeführt oder vielleicht auch eigene Waves importiert werden können, ist nicht bekannt. Die Tasten oberhalb des Joysticks wurden neu angeordnet, die Mini-Potis dafür weggelassen. Vermutlich wurde das Bedienkonzept für die Einstellungen der vier Oszillatoren überarbeitet, so dass man besser durch die Menüseiten und Parameter navigieren kann?

ANZEIGE

Außerden wurde das Design dem ursprünglichen Vorbild, dem Sequential Prophet VS, angepasst. Der schlichte schwarz/blaue Look und der Reglerknopf wurden offensichtlich beim Original abgeguckt.

Ab hier die Meldung vom 22. März 2022

behringer victor eurorack oszillator module pro vs

Behringer teilte kürzlich die Überlegungen zu einer Eurorack-Version des Mini-Synthesizers Pro VS. Jetzt wurde ein erster Entwurf gezeigt, der schon etwas konkretere Formen hat und den Namen Victor trägt.

Victor leitet sich natürlich von Vector-Synthese ab. Das Modul beherbergt jedoch nicht den gesamten Pro VS, sondern nur dessen Oszillatorsektion. Demzufolge wird Victor vier Oszillatoren besitzen, die auf einen Table mit 127 „Digital Waves“ zugreifen können. Weiterhin ist eine Mix Envelope vorhanden.
Das Modul hat die gleiche Basis wie der digitale Multioszillator Brains. Jedoch ist hier ein Joystick (ohne Rückstellfeder) für die Vector-Steuerung vorhanden und zwei Buchsen wurden durch Regler für FM und Frequenz ersetzt. Über zwei CV-Eingänge kann der Oszillatoren-Mix auch von externen Quellen gesteuert werden. Ebenso gibt der Joystick zwei Signale aus. Ob die OLED-Anzeige wie bei Brains lediglich zur Visualisierung dient oder aber eine Unterstützung bei der Bedienung ist, zum Beispiel bei der Auswahl der Waves, ist noch nicht bekannt.

Dieser Entwurf des Behringer Victor ist noch in einem sehr frühen Stadium und soll zunächst einmal Reaktionen einsammeln. Dennoch kündigt man bereits ein Demo an, das wohl in Kürze online gestellt werden soll. Der Preis soll voraussichtlich dem von Brains entsprechen, was nach aktuellem Stand 159,- Euro wären.

Ab hier die Meldung vom 16. März 2022

behringer pro vs modul eurorack synthesizer

Der kürzlich vorgestellte Synthesizer Pro VS Soul wird von Behringer auch als Eurorack-Modul gezeigt. Vielmehr vorerst nur als Prototyp, aber die Aussicht auf eine modulare Version ist für viele Interessenten vielleicht verlockender als das bisher gezeigte Mini-Keyboard.
Die News zum Vector-Synthesizer Pro VS Soul mit allen derzeit verfügbaren Informationen findet ihr unter diesem Link.

Genaue Informationen verrät Behringer zum Pro VS Modul noch nicht. So ist zum Beispiel nicht klar, ob das Modul auch vierstimmig wie die Standalone-Version wird oder eventuell nur einstimmig geplant ist, was für modulare Anwendungen typisch wäre.
Die Platine des Moduls zeigt jedenfalls deutlich weniger Regler als die Soul-Version, hat aber zehn Buchsen für Audio und Steuersignale. Die Anordnung erinnert an das 16 TE breite Behringer Brains Modul, das vermutlich auf der gleichen Basisplattform basiert. Die spräche dann auch für eine monophone Klangerzegung. Im Kern der Sache stehen jedoch die vier digitalen Waves, die dynamisch gemischt und anschließend mit einem analogen Filter bearbeitet werden können – sofern sich das Modul nicht nur auf die Oszillator-Sektion beschränkt. Der Joystick für den Waveform Mix ist zentral platziert, die meisten Einstellungen für die Waves werden anscheinend über ein Display und zwei Encoder erfolgen.

ANZEIGE
behringer pro vs modul eurorack

Der Prototyp des Pro VS Eurorack-Moduls

Ob auch die Effekte, der VCA und die Modulatoren mit dabei sind, lässt sch noch nicht erkennen. Ebenso fehlen Hinweise zum Arpeggiator und Motion-Sequencer samt dem dazu gehörenden Sync-Eingang sowie zu Speicherplätzen. Folgt man eher dem klassischen Ansatz oder stattet man das Modul komplex und moderner aus?
Derzeit arbeitet man laut Behringer an der Implementierung der Firmware, was noch einige Zeit in Anspruch nehmen wird.

Während der Ankündigungswelle der ganzen neuen Behringer Synthesizer fehlten jedoch Audiobeispiele. Zum Pro VS Soul (der hier als Mini statt Soul bezeichnet wird) wurde nun ein Video veröffentlicht, wo man sich einen ersten Eindruck verschaffen kann. Das Pro VS Modul wird dann entsprechend klingen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Vorstellung des Behringer Pro VS Moduls regt natürlich zu Spekulationen an, ob auch die anderen Synthesizer der Soul-Serie (Saturn, Model D und Hirotribe) und wohlmöglich auch die Spirit-Modelle (JP-4000 und UB-1) als Eurorack-Module bringen wird. Allerdings werden alle Veröffentlichungen nicht in nächster Zeit stattfinden können und das Modul soll erst nach dem Mini-Keyboard kommen.

behringer pro vs soul synthesizer

Die Standalone-Version des Pro VS (Soul oder Mini?)

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    sadfrog

    Ok, die Kiste klingt also wie sie soll.

    Hätte ich noch ein Eurorack System dann würde ich mich über das Modul auch sehr freuen.

    Mir gefällt die Entwicklung.

    • Profilbild
      iron_at

      Hallo,

      Als Eurorack sind die Soul Sachen für mich interessanter. Der Hirotribe als Bass and Drum basis, Sequencer habe ich ja schon im Eurorack. Nicht schlecht.

  2. Profilbild
    Kazimoto AHU

    Als Eurorack würde ich Kloninger auf 8TE glatt durchgehen lassen. Jetzt fehlt nur noch der Kaugummiautomat wo ich die Teile für 50 Cent ziehen kann.

  3. Profilbild
    Emmbot AHU

    Ja warum nicht als Modul. Die Demo klingt gut.

    Also was sich Behringer so alles in die Pipeline schmeißt.

  4. Profilbild
    Stratosphere

    Vielfalt im Eurorack macht deutlich mehr Sinn als eine Armada von Einzelgeräten die ihren dedizierten Platz im Studio brauchen.

    • Profilbild
      Garfield Modular AHU

      Ja da bin ich völlig bei dir. Statt „hunderte“ von diesen kleinen Pro VS Varianten zu haben, lieber einige Dutzend an Eurorack Modulen :-)

      Der Victor sieht ziemlich interessant aus, da bin ich mal gespannt wenn es den irgendwann mal zu kaufen gibt!

  5. Profilbild
    Garfield Modular AHU

    Hi Syntics,

    Ha, ha, sehr gut. Was ich aber meinte mit kaufen können das ich es dann erst bei meinem Händler testen möchte und mich dann entscheide ob es was wäre für mich oder nicht. Toll das du aber direkt schon zwei davon bestellt hast! :-)

    Sobald du die dann bekommen hast und etwas mit herum gespielt hast, dann wäre natürlich ein kleines Erfahrungs-Bericht von dir hier sehr willkommen :-) Dank dir und viele Grüße, Garfield.

  6. Profilbild
    Codeman1965 AHU

    Viele Projekte von Behringer sind ja schon eine ganze Weile in der Pipeline.
    Auf etliche dieser Geräte freue ich mich bzw. wäre ich gespannt.

    Aber die Wartezeit verlangt mir schon Einiges ab…

    • Profilbild
      gs06

      Ja, ich kann Dein Gefühl gut nachvollziehen – der Pro800 war ja angeblich schon vor ca 2 Jahren fertig und musste nur noch etwas feinjustiert werden. Wenn der Materialmangel seitdem wirklich so entsetzlich ist, dass in zwei Jahren die Chips dafür nicht produziert werden konnten, dann frage ich mich langsam wie das Unternehmen seine Produktion überhaupt noch aufrecht erhalten kann…

      Den Pro800 würde ich wirklich gerne kaufen, aber ich fürchte, der wird auf absehbare Zeit ein Phantom bleiben.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X