NAMM 2019: Ashdown präsentiert neue AGM Verstärker

26. Januar 2019

Ashdown rüstet auf

NAMM 2019: Ashdown präsentiert neue AGM Verstärker

NAMM 2019: Ashdown präsentiert neue AGM Verstärker

Ashdown hat auf der NAMM eine riesige Ergänzung von Ergänzungen seiner Produktpalette vorgestellt, darunter eine neue Reihe von AGM-basierten Gitarrenverstärkern, fünf Pro FX-Pedale und ein neues Signature-Basstopteil für Shavo Odadjian von System Of A Down, den Head 22. Darüber hinaus hat das Unternehmen den ABM 300 wieder in sein Flaggschiffsortiment aufgenommen, eine neue 3×10″-Box hinzugefügt – die CL-310DH und einige andere nützliche Tools, darunter den Tone Pocket Kopfhörervorverstärker und den Phone Box Verstärker-Kopfhörer-Konverter.

Der Gründer von Ashdown, Mark Gooday hat sich seinen zweifellos guten Ruf mit der Verstärkung von Bässen verdient, allerdings reicht seine Geschichte im Gitarrenverstärkerbau bis in die frühen 80er Jahre zurück. Mark hat sich für die Entwicklung der AGM-Amps mit dem Röhren-Guru Dave Green zusammengetan, um einen hochwertig klingenden, robusten und einfach zu wartenden Röhrenverstärker zu entwickeln.

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.