NAMM 2019: Warm Audio stellt Mikrofon WA-84 vor

24. Januar 2019

Großer Boutique Sound mit Extras

warm audio wa 84

Warm Audio stellt Mikrofon WA-84 vor

Mit dem Warm Audio WA-84 stellt der amerikanische Hersteller, der vor allem für seine sehr guten und preislich attraktiven Nachbauten bekannt ist, ein neues Mikrofon vor. Das WA-84 ist ein im Vintage Style gehaltenes Kleinkondensatormikrofon. Vollkommen diskret ist das Mikrofon aufgebaut und verfügt über CineMag USA Transformatoren, Fairchild Transistoren und Kondensaotren aus dem Hause Wima. Designt ist das neue WA-84 laut Hersteller sowohl für Home- als auch professionelle Studios. Als Einsatzgebiet gibt Warm Audio eine Vielzahl von Instrumenten an, darunter akustische und elektrische Gitarren und Bässe, Drums, Piano, Streicher und Bläser.

warm audio wa 84

Obwohl das WA-84 einen sehr kompakten Eindruck macht, soll es einen sehr großen und satten Sound bieten, der u.a. auf den Nickel CineMag Transformator zurückzuführen ist.Um Produktionskosten zu sparen hat man Kleinkondensatormikrofone in den letzten Jahren  vorwiegend ohne Transformatoren gebaut, doch Warm Audio wollte sich in diesem Fall von der Konkurrenz abheben um eine Art „Boutique Design“ und den entsprechenden Sound zu erreichen.

warm audio wa 84

Ab März 2019 ist das neue Warm Audio WA-84 erhältlich. Der Hersteller bietet hierfür mit schwarz und nickel zwei unterschiedliche Farbvarianten an. Ebenso gibt es das Mikrofon als gematchtes Doppelpack. Die unverbindlichen Preisempfehlungen belaufen sich auf 449,- Euro für das einzelne Mikrofon und 840,- Euro für das Stereo Paar.

warm audio wa 84

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.