ANZEIGE
ANZEIGE

NAMM 2024: Headliner R4, 4-Kanal Rotary-Mixer

Mit vier Kanälen doppelt soviel Spaß?

26. Januar 2024
NAMM 2024 Headliner R4, 4-Kanal Rotary-Mixer

Headliner R4, 4-Kanal Rotary-Mixer

Headline R4 – im Rahmen der diesjährigen NAMM stellt der Hersteller, genau ein Jahr später, die 4-Kanal Version des günstigen Headliner R2 Rotary-Mixers vor.

Mit dem Headliner R4 gibt es also einen weiteren analogen 4-Kanal Rotary-Mixer für DJs und hierbei darf natürlich nicht das verbaute analoge Filter fehlen.
Das Design ist hierbei logischerweise an der 2-Kanal-Version orientiert. Das bedeutet, dass man auch bei der 4-Kanal-Version schicke Holzpanele an den Seiten, ein robustes Gehäuse aus Metall und diese wunderschönen Potis erhält.

ANZEIGE
NAMM 2024 Headliner R4, 4-Kanal Rotary-Mixer

Rotary-Action auf 4-Kanälen

Die vier Kanalzüge des Rotary-Mixers bestehen aus einem Button für den Wechsel zwischen Line- und Phono-Signal. Nur bei Kanal vier kann zwischen Line und dem Mikrofon-Anschluss gewechselt werden. Abseits davon sind die Kanalzüge des Headliner R4s identisch und bestehen aus einem Gain, Poti, Peak-Anzeige, 3-Band-Equalizer im Isolator-Mode von minus unendlich bis plus 9 dB, einem Cue-Button mit LED-Anzeige, einem Volume-Poti und dem Button für die Aktivierung des Filters mit korrespondierender LED.

NAMM 2024 Headliner R4, 4-Kanal Rotary-Mixer

Schick sieht er ja definitiv aus!

Mittig kann man beim Headliner R4 dann selbstverständlich das Master- und Booth-Volumen einstellen und findet zudem in dieser Sektion eine, in stereo ausgeführte, 12-teilige LED für die Visualisierung der Lautstärke vor.

Die Kopfhörer-Sektion des Rotary-Mixers bietet neben den bekannten Einstellungsmöglichkeiten, noch die Option das Signal zu splitten und abschließend gibt es natürlich noch das analoge Filter. Dieser kann mit dem größten Poti des Gerätes gesteuert werden. Mit diesem Filter hat man natürlich die Wahl zwischen High-Pass oder Low-Pass und kann das via Button einstellen. Darüber hinaus hat man natürlich noch einen Poti zur Einstellung der Filterresonanz.

ANZEIGE
NAMM 2024 Headliner R4, 4-Kanal Rotary-Mixer

Die Vorderseite des Rotary-Mixers

Auf der Vorderseite können Kopfhörer sowohl via 3,5 mm Klinke als auch klassisch via 6,3 mm Klinke angeschlossen werden und zudem haben wir auf der Frontseite noch die Anschlussmöglichkeit eines Mikrofons via Kombibuchse.

NAMM 2024 Headliner R4, 4-Kanal Rotary-Mixer

Hier findet doch jeder seinen Anschluss

Die Rückseite des Rotary-Mixers ist gespickt von Cinch-Anschlüssen, bei den Kanälen 1 bis 3 gibt es die Wahl zwischen Phono- und Line-In, bei Kanal 4 gibt es nur einen Line-In Anschluss. Abseits davon, gibt es auch auf der Rückseite eine Kombibuchse für ein Mikrofon. Der Headliner R4 verfügt auch über einen Record-Out-Anschluss via Cinch und neben zwei Erdungsschrauben haben wir, sowohl den Master-Out als auch den Booth-Out mit sowohl XLR- als auch Cinch-Anschlüssen. Hier bleiben doch erstmal keine Wünsche offen.

NAMM 2024 Headliner R4, 4-Kanal Rotary-Mixer

Natürlich darf beim Headliner R4 nicht das analoge Filter fehlen.

Preislich liegt der Headliner R4 bei 599,- Dollar.

ANZEIGE

Preis

  • 599,- Dollar
ANZEIGE
 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X