ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

NAMM 2024: Mackie MainStream, MobileMix, Kompaktmixer, Streaming-Interface

Kompakter Mixer und ein Streaming-Interface

16. Januar 2024
mackie mobile mix main stream vorschau

Mackie MainStream, MobileMix, Kompaktmixer, Streaming-Interface

So langsam kommt Bewegung in die NAMM News und auch Mackie hat heute seine ersten Neuheiten für das Jahr 2024 vorgestellt. Darunter sind ein Video-Streaming-Interface und ein Mini-Mixer sowie eine kompakte Version des All-in-one-Produktionszentrums DLZ Creator (hier geht es zur News zum DLZ Creator XS).

Mackie MainStream

Die Produktion von Twitch- oder YouTube-Content in hoher Qualität steht im Mittelpunkt des neuen Video-Streaming-Interfaces von Mackie. Das MainStream bietet einen HDMI-Eingang mit voller HD-Kapazität (1080p x 60 fps) und einen leistungsfähigen HDMI-Passthrough (4K x 60 fps) für den Monitor. So können etwa Gamer in hoher Qualität live streamen, ohne dabei ihre Gaming-Aktivitäten zu vernachlässigen. Der integrierte USB-C Input-Hub ermöglicht den Anschluss zweier USB-Geräte wie etwa Webcams, USB-Mikrofone oder anderer Peripheriegeräte. So lassen sich alle benötigten USB-Geräte an einem einzigen USB-Port des Rechners betreiben.

ANZEIGE

mackie mainstream

Neben einem Mikrofoneingang (XLR-Buchse, +60 dB) bietet MainStream einen Headset-Input für Chats, einen Smartphone-In, um Telefongespräche live zu streamen, einen Kopfhörerausgang und schließlich Stereo-Line-Outs für den Anschluss von externen Lautsprechern.

MainStream bietet haptische Kontrolle über sämtliche Signale, darunter Eingangspegel (HDMI, PC-Return, Mikrofon- und Smartphone-Eingänge) sowie Ausgangslautstärken von Kopfhörer und Stereo-Line-Outs – ohne dazu in Menüs abtauchen zu müssen. Eine Reihe programmierbarer Taster erlaubt u. a. das Triggern von Samples und die Steuerung von Übergängen. Mackie ist weltweit für die Herstellung hochwertiger Produkte bekannt, deren Bedienelemente solide, reaktionsschnell und extrem langlebig sind. Mit MainStream steht diese legendäre Verarbeitungsqualität zum ersten Mal auch Video-Streamern zur Verfügung.

mackie mainstream

MainStream benötigt keinerlei Software-Installation zur Inbetriebnahme. Streamer, die noch mehr Kontrolle wünschen, werden sich aber über die neue Mackie Matrix Software freuen, ein Routing-Tool und digitales Mischpult, mit dem Streamer bis zu vier Hardware-Geräte (wie MainStream) und sechs virtuelle Kanäle (wie Discord oder Spotify) routen, ihren Mix optimieren, Effekte hinzufügen und mit 24 virtuellen Pads Samples erstellen und triggern können.

MainStream wird im 1. Quartal 2024 verfügbar werden. Der UVP-Preis beläuft sich auf 317,99 Euro.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

ANZEIGE

Mackie MobileMix

Als zweite Neuheit stellt Mackie einen kompakten Audiomixer für DSLR-Kameras, PA-Systeme und Streaming-Setups namens MobileMix vor. Er bietet laut Mackie eine professionelle Audioqualität bei maximaler Portabilität. Die Stromzufuhr erfolgt wahlweise über ein (optionales) USB-Batteriepack oder einfach über den USB-Bus.

mackie mobile mix

In MobileMix steckt weit mehr, als das kompakte Äußere zunächst vermuten lässt: Der Mixer-Zwerg verarbeitet acht Audiosignale – wahlweise Mikrofone, Instrumente und sogar Bluetooth Audio. Zwei der acht Kanäle bieten Mikrofon-Preamps mit Combo XLR- und Klinken-Buchsen, Hi-Z-Umschalter für den direkten Anschluss von E-Gitarren, Trittschall-Filter sowie 48 V Phantomspeisung für Kondensatormikros. Stereosignale werden wahlweise über 6,3 mm Klinken-Line-Ins oder Aux-Ins mit Mini-Klinkenbuchsen angeschlossen. Über bi-direktionales Bluetooth Audio lassen sich Telefongespräche einbinden. Mix Minus verhindert dabei Echos auf dem Eingangssignal. Onboard-EQ und Reverb erlauben das Mixen unterwegs.

mackie mobile mix

Über zwei separate Mix-Outs lässt sich etwa Live-Sound gleichzeitig an eine Abhöranlage und an ein Audiointerface senden (oder Tablet – dafür findet sich ein eigener Ablage-Slot). Oder zwei Live-Streams gleichzeitig versenden. Oder Musik von einem Gerät wiedergeben, während ein anderes aufnimmt. Auch die Nutzung zweier Kopfhörer ist möglich. Dabei passt MobileMix in fast jeden Rucksack.

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

MobileMix wird im 1. Quartal 2024 verfügbar werden. Der UVP-Preis beläuft sich auf 255,98 Euro.

ANZEIGE
ANZEIGE
 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X