ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Arturias neues Plugin-Bundle: Dimension-D, Phaser Bi-tron, Flanger BL-20

28. August 2020

Chorus, Phaser, Flanger - neue Plugins

arturia Chorus DIMENSION-D, phaser bitron, flanger bl 20

Arturias neues Plugin-Bundle: Dimension-D, Phaser Bi-tron, Flanger BL-20

Bei Arturia wurde die letzten Monate offensichtlich mächtig gewerkelt, denn nachdem die Franzosen diese Woche ihr Update für den MicroFreak vorgestellt haben, folgt nun ein neues Plugin Bundle. Nach Filter-, Preamp-, Kompressoren, Reverb- und Delay-Effekten, widmet sich Arturia nun den Modulationseffekten und präsentiert mit Dimension-D, Phaser-Bitron und Flanger BL-20 u. a. Emulationen von Rolands gleichnamigen berühmten Chorus-Effekt. Diesem hatte sich Klark Teknik letztens ebenfalls gewidmet, allerdings in Hardware-Form. Den Test dazu findet ihr hier.

Unter dem Slogan „3 Modulation FX you’ll actually use“ hat Arturia sich bei seinen neuesten Plugin-Entwicklungen wieder seine TAE-Technologie (True Analog Emulation) zunutze gemacht. Diese sollen dafür sorgen, dass die Plugins klanglich den Original-Vorlagen in nichts nachstehen. Ob das wirklich so ist, werden wir hoffentlich bald in einem Test herausfinden können.

ANZEIGE

Arturia Dimension-D

Den typisch weichen und breiten Sound von Rolands Chorus-Effekt soll Arturias Dimension-D bieten. Wie beim Original fällt die Bedienung mit fünf Buttons dabei relativ spartanisch aus.

arturia dimension d

Das Plugin lässt sich sowohl mono als auch stereo nutzen und bietet als Extra-Funktion die Möglichkeit, zwischen vier„Oscillator-Shapes“ zu wählen. Ebenso ist es möglich, auf den Bucket-Brigade-Schaltkreis Einfluss zu nehmen (über Dynamic Color) sowie das Stereofeld zu beeinflussen. Wie heutzutage üblich, darf ein Mix-Poti, das zwischen Original- und bearbeitetem Signal frei überblendet, ebenfalls nicht fehlen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE

Arturia Phaser Bi-Tron

Beim zweiten Effekt, dem Phaser Bi-Tron, hat sich Arturia ein Bodeneffektgerät für Gitarren (Mu-Tron Bi-Phase) zur Brust genommen und bildet dieses in einem Plugin nach.

mutron biphase

Der Zusatz BI kommt hier nicht von ungefähr, denn grundsätzlich werkeln hier zwei separate Effekte in einem Gerät bzw. Plugin. In welcher Weise der Effekt eingesetzt wird, mono, stereo, in serieller oder paralleler Reihenfolge, lässt sich frei wählen, ebenso das Verhältnis der beiden Signale.

phaser-bi-tron-image arturia

Arturia Flanger BL-20

flanger-bl-20-arturia

Der dritte im Bunde ist der Flanger BL-20. Ein Flanger mit „mysteriöser Komplexität“ – so bezeichnet es zumindest Arturia. Tatsächlich scheint mit Hardware und Plugin vieles möglich zu sein, denn es lässt sich zwischen verschiedenen Modulationsquellen wählen bzw. diese kombinieren, der LFO darf gewählt und Zugriff auf die Stereobreite wird auch gewährt. Als Extra hat Arturia dem Flanger BL-20 den „Function Generator“ aus dem hauseigenen Software Synthesizer Pigments spendiert.

flanger bl 20 3

Preise

Aktuell bietet Arturia die drei Modulations-Plugins im Bundle zum Einführungspreis von 149,- Euro an. Später soll der Preis auf 199,- Euro ansteigen. Alternativ bekommt ihr alle Plugins der Serie, d. h. 15 Plugins (jeweils drei Kompressoren, Reverbs, Delays, Filter und Preamps) zum Preis von 299,- Euro. Auch hier soll der Preis ab Mitte September ansteigen. Einzeln kostet jedes Plugin aktuell 99,- Euro.

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Basicnoise  

    Klasse, eine Bi-Phase Emulation habe ich gerade gesucht.
    Wenn man schon den einen oder anderen Effekt hat wirds nochmal günstiger. Habe mich gerade eingeloggt und der Preis für das Paket ging von 149,- auf 49,- runter. Habe bisher nur das Plate Reverb und den MiniFilter.

    • Profilbild
      AMAZONA Archiv

      Ich habe viele Effekte verkauft und dieses Paket ersetzt die wichtigsten in einem Paket. Klasse Preis und Konkurrenz für UAD, was ich gut finde. Mein gebrauchtes 120€ Focusrite Saffire klingt mit diesen Plugins so gut, kein Grund viel Geld auszugeben. Ich vermisse nichts.

    • Profilbild
      AMAZONA Archiv

      Habe mal ein erstes Projekt gestartet und frage mich wie ich ohne das Dimension D überhaupt „Sound“ bekommen habe.

  2. Profilbild
    Chufu  

    Ganz Ehrlich? – Ich hätte mir mal Sundbeispiele gewünscht. Ansonsten finde ich die Effekte für die Preise eher überflüssig. Meine Effektsammlung Quillt eh schon über, um es mal so aus zu drücken. Mal dafon abgesehen das fast jeder Synth seine Effekt Section hat, sogar die Arturia Synths selbst, gibt es wirklich gute Effekte auch auf dem Freeware Markt. Ich habe mir die Tage ein Bundel von Effekten für 49€ zu gelegt. Die sind schon sehr gut. Auserdem besitze ich schon eine Menge Effekte von Native Instruments. Die sind sogar Spitzen mässig. Also bin ich eigenlich voll ausgestattet.
    Also wo zu soll ich mir auch noch teure Effekte von Arturia zu legen wo ich nicht einmal weis wie die klingen?
    Das sag ich, wo ich eigentlich ein Arturia Fan-Boy bin. Weil die Synth Geschichten sind wirklich nicht schlecht und ihren Preis durchaus wert. Auch die Kontroller sind gut. Aber teure Effekte? Ne!!!
    Da muss schon das absolut „must have“ darunter sein. Das sehe ich hier nicht.

    • Profilbild
      Basicnoise  

      Hier geht es ja nicht um irgendwelche, sondern um ganz spezielle Effekte. Wer zB.: den Mu-Tron Sound will, hat nicht so arg viel Möglichkeiten. Kannte bisher nur eine weitere Software-Emulation. Wenns einfach nur irgendein Phaser oder Chorus sein soll, kann man natürlich die Effekt Sektionen der Synths nutzen. Klingt dann eben anders.

      • Profilbild
        AMAZONA Archiv

        Phaser als VST sind ein schwieriges Thema. Uhbik-P und dieser sind zwei der besten, wie ich meine. Hohes Feedback muß singen und variable Stages sind wichtig. Hier in stereo zu verschalten in seriell und parallel. Ich muß nicht überlegen aber andere Meinungen sind nicht verboten. Roland Dimension D nicht vergessen, klingt sehr gut und nicht wie Freeware Wannabes. VST=Viel Schrott für Tonne. :)

        • Profilbild
          Basicnoise  

          Ich finde, dass kann man so auch nicht sagen. Es gibt tolle Freeware Projekte. Der TAL Chorus-LX ist zB. einer liebsten Chorus Effekte.

          • Profilbild
            AMAZONA Archiv

            Pauschal geht nichts aber Phaser sind schwierig gute zu finden. ;)

            • Profilbild
              swissdoc  RED

              Da stimme ich Dir zu. Vor einiger Zeit habe ich tatsächlich mal ein paar VSTs ausprobiert. Der Super Phaser by Smart Electronix war damals über den grünen Klee gelobt worden. Ich lache immer noch. Bin wohl von Hardware verdorben. Für den Mu-Tron Sound nehme ich mit Freude und Grinsen im Gesicht den Prophecysound Pi-Phase MKII.

              • Profilbild
                Green Dino  AHU

                @Swissdoc
                Ein 15 Jahre altes Freeware Plugin ist als Referenz vielleicht auch nicht gerade günstig gewählt^^ :D

                Obwohl mir auch nur ein einziges Phaser Plugin überhaupt gefällt: HY-Phaser. Ist sogar Freeware! :)

                • Profilbild
                  swissdoc  RED

                  Lass mir doch den Spass – Ist das schon so lange im Markt? Tse, wie die Zeit vergeht – Ich merke beim Durchhören einiger Plugin-Demos aber auch, dass die Youtuber den jeweilgen VST-Phaser komplett anders einsetzen, als ich es mit meiner Hardware tun würde. Wahrscheinlich bin ich J.M.Jarre und Smallstone-verdorben.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE