NAMM 2019: Antares Auto-Tune Access bietet Pitch Correction Kernfunktionen

23. Januar 2019

Kernfunktionen der Pitch Korrektur

antares auto-tune access

Antares Auto-Tune Access bietet Pitch Correction Kernfunktionen

Kein anderer Hersteller steht dem Thema Pitch-Shifting näher als Antares. Vor über 20 Jahren hatte das Unternehmen die Idee, Pitch-Korrekturen und Vocal-Effekte zu realisieren und bereits nach kürzester Zeit setzten viele Musiker und Produzenten auf Auto-Tune. Zur NAMM Show 2019 präsentiert die Software-Schmiede nun Auto-Tune Access, ein auf die Kernfunktionen reduziertes Tool. Access bietet ein neu gestaltetes Interface und virtuelle Potis für die wichtigsten Einstellungen: Retune Speed und Humanzie erlauben diverse Settings, von subtil und natürlich klingenden Pitch-Korrekturen bis hin zu den klassischen Auto-Tune Effekten.

Dank der niedrigen Latenzzeiten soll Antares Auto-Tune Access sowohl im Studio als auch live auf der Bühne zum Einsatz kommen können, dementsprechend wird natürlich alles in Echtzeit berechnet. Die CPU des Computers soll hierdurch nur wenig belastet werden, so dass Access eine gute und leistungsschonende Alternative für Produzenten sein soll, die an großen, komplexen Projekten arbeiten.

antares auto-tune access

Auto-Tune Access ist voll zu Auto-Key kompatibel, einer separat zu erwerbenden Software, die im Studio durch automatisches Erkennen von Tonarten und Skalen wertvolle Zeit einsparen kann. Auto-Tune Access ist Antares erstes Plugin, das auf die WIBU Authorisation setzt.

Access kann ab sofort über die Website des Herstellers zum Preis von 99,- US-Dollar erworben werden. Besitzer der DAW Tracktion Waveform dürfen sich freuen, hier gehört das Access Plugin bereits zum Plugin-Repertoire dazu.

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.