NAMM 2019: Jimmy Page präsentiert den Sundragon Amp

22. Januar 2019

Der Sound von Stairway to Heaven?

NAMM 2019: Jimmy Page präsentiert den Sundragon Amp

NAMM 2019: Jimmy Page präsentiert den Sundragon Amp

Jimmy Page hat den Sundragon-Amp vorgestellt, das Ergebnis einer Zusammenarbeit zwischen dem Led Zeppelin Gitarristen, Perry Margouleff und Mitch Colby. Der Sundragon gilt als getreue Nachbildung des Verstärkers, den Page auf dem Led Zeppelin Album „IV“ verwendet hat.

Laut der Sundragon Website wurde der originale Verstärker von Page mal als Supro Coronado gebaut. Nachdem der Verstärker jedoch während einer frühen Zeppelin Tour aus dem Kofferraum des Bandbusses gefallen war, wurde er in erheblichem Umfang restauriert und modifiziert. Jimmy Page erkannte, dass sich der Sound seines Verstärkers dadurch in etwas Neues und Einzigartiges geändert hatte. Nach mehr als 50 Jahren voller Geheimnisse hat Jimmy sich nun entschieden, diesen außergewöhnlichen Verstärker mit der Welt zu teilen.“

Jimmy Page: „Ich war beeindruckt von der nahezu forensischen Analyse, die Mitch und Perry in die Erforschung des ursprünglichen Supro-Verstärkers investiert hatten, um den Sundragon zu entwickeln.“

Eine limitierte Auflage von 50 Sundragon Amps wird von Mitch Colby in Handarbeit gefertigt und im gesamten Jahr 2019 von Jimmy Page unterzeichnet. Eine Serienproduktion wird später im Jahr folgen. Ganz billig wird der Sundragon-Amp aber bestimmt nicht werden …

NAMM 2019: Jimmy Page präsentiert den Sundragon Amp

NAMM 2019: Jimmy Page präsentiert den Sundragon Amp

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.