NAMM 2021: Ibanez präsentieren AZS Gitarren

18. Januar 2021

NAMM 2021: Ibanez präsentieren AZS Gitarren

Endlich – Ibanez wagt sich wieder an das klassische Telecaster Modell heran! Die AZ-Serie wurden ebenfalls erweitert im Rahmen der NAMM 2021. Die AZS greift im Grunde einige der bekanntesten Elemente der AZ Serie und geben ihr den Retro-Telecaster-Touch im Single-Cut-Design. Der Hals ist identisch – ovale C-Form, mit 12 Zoll Radius. Eine sehr geschmeidige Halsform, sehr ergonomisch und sanft. Es gibt zwei Arten von Designs hierbei: Tremolo und Hardtail an der Bridge sowie eine metallische Montageplatte bei beiden Modellen, die den Steg Tonabnehmer einbetten, um den twangy Biss zu verstärken. Sehr schön – und darüber hinaus sehr schön anzusehen.

 

Selbstverständlich ist das keine typische Telecaster – dafür sind Ibanez eben zu sehr Ibanez. Das entscheidende dabei ist der Mini Humbucker in der Hals Position, der ebenfalls gesplittet werden kann und mithilfe des alternierenden Switches zwei Betriebsmodi kennt: in der Middle Position könnt ihr den Coil mit dem Humbucker entweder vollständig oder mit separaten Spulen spielen.

Das bedeutet im Grunde genommen, dass wir es hier prinzipiell mit einer HSS-Konfiguration zu tun haben. Sehr schön: die AZ-Serie besetzt eine goldene Allrounder Nische und die AZS-Serie scheint das zu ergänzen. Darüber hinaus jedoch muss man sich fragen, für welchen Geldbeutel das Ganze gemacht ist. Billig ist es wohl nicht – das sind hyperflexible Telecaster mit ordentlichem Biss. Das große „Mysterium“ ist der Humbucker: der ist nicht technisch spezifiziert und dürfte entscheidend über das Klangbild sein, dass die AZS-Serie bietet. Werden wir uns definitiv näher ansehen.

 

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.