NAMM 2021: Vox stellt Mini Go Series vor

18. Januar 2021

NAMM 2021: Vox präsentieren Mini-Amps

Vox gehören zu den Firmen, die ein derart reiches Erbe haben, dass man es fast verschmerzen könnte, sollte die Firma mal eine Messe auslassen. Aber die NAMM 2021 darf nicht fehlen, und so stellt die Firma die MINI Go Serie vor. Amps, bei denen der Mobilitätsfaktor entscheidend ist und der Tatsache, dass man einfach und überall Gitarre spielen kann, Rechnung tragen soll. Leichte, kompakte Amps, die sich auch mit handelsüblichen Powerbanks betreiben lassen. One Trick Ponies sind guten Stücke auch nicht: Sie bieten Verstärkermodelle gemäß des Cambridge50 – druckvoll und realistisch sowie einen integrierten Vocoder für „Talking“-Modulationseffekten. Das dürfte für solche kompakte Amps ein ziemlich Alleinstellungsmerkmal sein – schön dass da jemand die Lücke schließt.

 

 

Drüber hinaus haben die Amps verschiedene Modulationseffekte, die genannten Gitarrensounds, einen XLR-In, einen AUX Eingang, Kopfhöreranschluss sowie „Rhythm“-Loops, die euer Klangbild ordentlich ergänzen und eine Rhythmus-Sektion zum Einsatz kommen lassen. Darüber hinaus besitzen der MINI GO 10 und der MINI GO 50 einen Looper. Praktisch, das Ganze; eine ultra-kompakte Kontaktlösung für das Gitarrenspiel, das es euch auch erlaubt, auf drei Speicherplätzen eure eigenen Sounds festzuhalten und zu speichern. Das VFS Fußpedal kann ergänzend erworben werden (Daumen runter – sowas gehört bei dieser Feature-Palette einfach grundlegend dazu, wie ich finde), um die Möglichkeiten des Mini Go optimal auszuschöpfen.

Also – die wichtigsten Features mal im Überblick:

Sämtliche Amps:
– Modeling-Amp mit 11 Verstärkermodellen
– leicht und kompakt
– 8 Effekte
– Integrierter Vocoder-Effekt
– Rhythmussektion mit 33 Drum- und Percussion-Grooves
– Separat regelbarer XLR-Eingang
– Stromversorgung auch über handelsübliche Powerbank möglich (nicht im Lieferumfang enthalten)

VOX MINI GO 3:
– Maximale Ausgangsleistung: 3 Watt (RMS)
– 5″ Speaker

VOX MINI GO 10:
– Integrierter Looper mit 45 Sekunden Aufnahmezeit
– Anschlussmöglichkeit für optionalen VFS3 3-fach Fußschalter zur Steuerung des Loopers, der Effekte und der Rhythmussektion
– Schaltbare Ausgangsleistung, maximal 10 Watt (RMS)
– 6,5″ Speaker
– Bügelmechanismus zum angewinkelten Aufstellen des Verstärkers

VOX MINI GO 50:
– 3 Speicherplätze für User-Sounds
– Integrierter Looper mit 45 Sekunden Aufnahmezeit
– Anschlussmöglichkeit für optionalen VFS3 3-fach Fußschalter zum Abrufen der 3 speicherbaren User-Sounds sowie zur Steuerung des Loopers, der Effekte und der Rhythmussektion
– Schaltbare Ausgangsleistung, maximal 50 Watt (RMS)
– 8″ Speaker
– Bügelmechanismus zum angewinkelten Aufstellen des Verstärkers

Für 360 Euro maximal also ein kompaktes, tragbares Cambridge50 Originalpaket, das batteriebetrieben funktionieren kann. Hat was und könnte überzeugen. Schauen wir uns näher an, sobald die ersten Modelle im Umlauf sind.

Verfügbar ist das Ganze ab März 2021. Zu den Preisen:

Preis

  • VOX MINI GO 3: 179,00 €
  • VOX MINI GO 10: 229,00 €
  • VOX MINI GO 50: 309,00 €
  • VOX VFS3 3-fach Fußschalter für MINI GO Serie: 69,00 €
  • VOX MINI GO 10 SET (inkl. VFS3 Fußschalter): 279,00 €
  • VOX MINI GO 50 SET (inkl. VFS3 Fußschalter): 359,00 €
 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    Hein Schlau  AHU

    Eigentlich als Übungsamps ganz interessant. Unmittelbarer Konkurrent für den kleinen 3-Wattler ist wohl der Micro Cube, der allerdings trotz Preisanstieg ewas billiger ist, quasi unzerstörbar ist und mit internem Batteriefach kommt.
    Irgendeinen Hinweis, ob das Gehäuse der Vox wie bei deren letzten Übungsamps aus Kunststoff besteht?

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.