ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

NAMM 2021: Black Lion Audio – erstes USB-Audiointerface Revolution 2×2

18. Januar 2021

Wirbelt Black Lion Audio hiermit den Markt auf?

Black Lion Audio Revolution 2x2

NAMM 2021: Black Lion Audio – erstes USB-Audiointerface Revolution 2×2

Der US-amerikanische Hersteller Black Lion Audio hat sich in den letzten Jahren ungemein entwickelt. Startete man zu Beginn der Unternhmensgeschichte mit der Modifikation bekannter Recording-Klassiker, ging man später zu eigenen Produkten über. Ende des letzten Jahres widmete man sich dann dem Thema Stromversorgung im Studio und auf der Bühne und brachte den PG-1 Type F auf den Markt, zeitnah folgen die nächsten Power Conditoner PG-XLM und PG-X. Anlässlich der NAMM 2021 stellt die Firma nun ihr erstes Audiointerface vor, das Revolution 2×2. Ob das Produkt seinen Namen gerecht wird?

Features des Revolution 2×2

Beim Revolution 2×2 handelt es sich um ein 24 Bit, 192 kHz Audiointerface mit USB-C-Anschluss. Strom bezieht das Interface direkt über den USB-Port, womit sich das Interface auch gleich für den mobilen Einsatz anbietet.

ANZEIGE

Black Lion Audio Revolution 2x2

Die zwei Eingangskanäle des Revolution 2×2 sind als Combo-Buchsen (XLR/TRS) ausgelegt. Pro Kanal bietet das Interface einen Gain-Regler, auf Wunsch sind die Eingänge auf Hi-Z schaltbar. Phantomspeisung kann für beide Kanäle gleichzeitig aktiviert werden. Mittig befindet sich ein LED-Meter, danach folgen ein Volume-Regler, Mono-Schalter, ein regelbarer Kopfhöreranschluss sowie ein Direct-Regler, über den das Verhältnis zwischen Direktsignal und Playback bestimmt wird.

Black Lion Audio Revolution 2x2

Das Revolution 2×2 bietet ein Stereoausgang in Form von zwei Klinkenbuchsen. Digitale Signale lassen sich über einen S/PDIF-Ein- und Ausgang einspeisen. Die Rückseite wird von der USB-C-Buchse abgeschlossen.

Über die technischen Spezifikationen des Interfaces gibt es aktuell noch keine detaillierte Informationen.

ANZEIGE

Black Lion Audio Revolution 2x2

Black Lion Audio betont, dass man sich für die Entwicklung des Revolution 2×2 lange Zeit gelassen hat, um nicht nur ein weiteres USB-Audiointerface auf den Markt zu bringen, mit dem man seine Demos vorbereiten kann. Das Revolution 2×2 soll am vollwertiges Interface durchgehen, mit dem man den kompletten Produktionsablauf bis hin zum Master bewerkstelligen kann.

Black Lion Audio Revolution 2x2

Ein Blick ins Innere des Revolution 2×2 USB-Audiointerface

Die Gründe liegen u. a. in der Auswahl der Komponenten. So setzt Black Lion Audio beispielsweise auf Kondensatoren von Vishay, Nichicon und Wima. Die komplette Entwicklung war auf das Ziel, eine möglichst geringe Signal-to-Noise Ratio zu gewährleisten, fokussiert. Weitere Features umfassen ein Macro-MMC-Clocking sowie den Einsatz der PG-i Technologie. Im Test werden wir sehen, in welcher Art und Weise sich das alles auf den Klang und den Einsatz in der Praxis auswirkt.

Black Lion Audio Revolution 2x2

Zum Lieferumfang des Black Lion Audio Revolution 2×2 gehört die DAW Studio One Artist von Presonus, die Elements Suite von iZotope (Nektar, Neutron, Ozone, RX8) sowie die Plugins Brainworx BX Digital und Lindell 6X500.

Ab Februar sollen die ersten Interfaces ausgeliefert werden. Als unverbindliche Preisempfehlung gibt Black Lion Audio 399,- Euro plus MwSt. an.

ANZEIGE
 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum
Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE