ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

NAMM 23: Hammond XK-4, Stage Organ

XK-Orgel mit SK-Engine

13. April 2023

hammond xk-4 stage organ keyboard

Die Hammond XK-4 ist ein neues Modell der XK-Serie. Die Orgel ist als transportfähiges Keyboard für den Live-Einsatz konzipiert. Offenbar wurde hier die Orgel-Sektion aus dem Stage Keyboard SK Pro ausgekoppelt.

ANZEIGE

Die XK-4 arbeitet mit der MTW2-Engine (Modelled Tone Wheel 2). Damit wird die Tonewheel-Technik der alten Hammond-Orgeln originalgetreu nachgebildet, einschließlich der bekannten und beliebten Unvollkommenheiten, wie Schwankungen in Tonhöhe und Lautstärke.
Neben der Zugriegel-Orgel bietet die Klangerzeugung auch die drei Transistor-basierten Combo Organ-Modelle Italian, British und Japanese mit authentischer Registrierung sowie eine Pfeifenorgel.

Das Keyboard ist mit allen Features ausgestattet, die den Hammond-Sound ausmachen. Darunter sind der berühmte “Chorus/Vibrato”-Scanner, bei dem zwischen drei Generationen gewechselt werden kann und “Touch-Response Percussion” mit wählbarer Charakteristik.
Das integrierte digitale Leslie kann die drei Speaker-Modelle 122, 145 und 147 emulieren, die jeweils mehrere Variationen bieten und in den Parametern Volume, “fast/slow” Rotationsgeschwindigkeit, Hochlauf und Abbremsen sowie der Mikrofonierung für Horn- und Trommellautsprecher eingestellt werden können.
Für den Overdrive-Effekt sind vier Arten vorhanden: Tube, Solid, Clip und EP Amp. Dazu kommen zwei Multieffekte mit Tremolo, Wah, Ring Modulator und Compressor für den ersten Prozessor sowie Phaser, Flanger, Chorus, Delay und Auto-Pan für den zweiten. Dazu kommt ein 3-bandiger Master-EQ. Ein neues Tube-Modeling-System sorgt für einen warmen Sound.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE

Die Bedienung erfolgt weitestgehend über dedizierte Regler und Taster, womit sich der Sound während des Spielens leicht anpassen lässt. Zwei Regler lassen sich vom Anwender frei zuweisen. Für das schnelle Aufrufen von vorprogrammierten Klängen lassen sich die gewünschten Presets über Favorite-Tasten direkt anwählen. Weiterführende Menüs,  Systemeinstellungen und andere Funktionen erreicht man über ein Farbdisplay und Steuertasten.
Die Tastatur besitzt für das richtige Vintage-Spielgefühl ein virtuelles Multikontaktsystem.

Das Gehäuse ist im typischen Hammond-Design gehalten. Für die stilechte Leslie-Steuerung kann der optionale „Half Moon“-Schalter CU-1 angeschlossen werden.

Die XK-4 ist mit folgenden Anschlüssen ausgestattet: Line Out, Rotary Out, Organ Pedal Out, Headphones Out, Aux In, MIDI-I/O, vier Eingänge für Fuß-Controller sowie zwei Mal USB. Über eine 11-Pin-Buchse kann ein originales Leslie angeschlossen werden.

Offizielle Angaben zu Preis und Verfügbarkeit der Hammond XK-4 gibt es derzeit noch nicht.

hammond xk-4 stand stage organ keyboard

Die Hammond XK-4 mit optionalem Ständer und Pedal

ANZEIGE
ANZEIGE
 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X