Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage

NAMM NEWS 2018: Teenage Engineering PO-33 K.O! & PO-35 speak

25. Januar 2018

Samplen und Sprechen im Taschenformat

Mit zwei neuen Geräten erweitert Teenage Engineering die Pocket Operator-Serie: PO-33 K.O! und PO-35 speak.

Der Pocket Operator PO-33 ist ein Micro-Sampler mit 40 Sekunden Speicherzeit und einem eingebauten Mikrophon. Es kann entweder über das Mikrophon oder über den Line-Eingang gesamplet werden. Zum Abspielen gibt es zwei Modi: Melodic erlaubt das chromatischen Spielen der Samples, während im Drum Modus die Samples im bekannten Verfahren über die Tasten zu Beats eingetappt werden können. Wie bei den bisherigen Pocket Operators ist auch hier ein kleiner Effektprozessor mit an Board.

Der Pocket Operator PO-35 ist ein einfacher Sprach-Synthesizer mit acht verschiedenen Voice Characters und einer Sample-Option. Über ein eingebautes Mikrophon lässt sich (zum Beispiel) die eigene Stimme aufnehmen. Sofort nach der Aufnahme kann die Stimme verändert und im Sequencer gespielt werden. Auch hier ist ein kleiner Effektprozessor vorhanden. Zur Ergänzung kann mit einem kleinen Drumkit, das aus der Tonic-Drummaschine stammt, ein Beat dazu gespielt werden.
Der Sprachalgorhythmus des PO-35 wurde von Magnus Lidström entwickelt.

Die beiden neuen Pocket Operators PO-33 K.O! und PO-35 speak sind zusammen mit dem PO-32 tonic und drei Cases sowie drei Link-Kabeln als Super Set Bundle erhältlich. Außerdem sind neue Silikon Pro Cases erhältlich, die die richtige Beschriftung der Tasten für die jeweiligen Operators haben.

Und noch mal alle drei des Super Sets zusammen:

Preis

  • Pocket Operator: 99,- Euro
  • Super Set: 329,- Euro
  • Pro Case: 29,-/39,- Euro
Forum
  1. Profilbild
    Emmbot

    Feine Sache n Minisampler zum mitnehmen. Zu Schade das allen PO’s der Midieingang fehlt.

    habe den PO12 und der Sound ist schon OK. Mich reizt der PO 20 aber bitte mit Midi.

  2. Profilbild
    der-dachdecker

    „Speak“ hat es mir angetan und steht als nächstes auf der Anschaffungsliste- und das für 100 € ^^.
    Geilomatenmäßig kultig!

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.