NAMM 2019: AKAI mit neuem MPK Road 88 Keyboardcontroller

22. Januar 2019

88 Tasten samt Soundkarte für die Bühne

akai mpk road 88

AKAI mit neuem MPK Road 88 Keyboardcontroller

Man glaubt es kaum, aber AKAI hat anlässlich der NAMM 2019 tatsächlich noch ein Highlight parat, das AKAI MPK Road 88. Der Name scheint hierbei Programm zu sein, denn das Controllerkeyboard mit 88 Tasten ist in direkt in einem Case untergebracht, das optisch echten Vintage Charme versprüht. Doch innen ist alles brandneu, so u. a. die anschlagsdynamischen 88 Tasten, die mit Aftertouch ausgestattet sind, der USB-Soundkarte, MIDI-Ein- und Ausgang und drei Anschlüsse für Controller-Pedale. Somit scheint das MPK Road 88 perfekt für die tourenden und live auftretenden Keyboarder geeignet zu sein.

akai mpk road 88

Vor allem die integrierte USBSoundkarte wird für Keyboarder interessant sein, die Software-Instrumente auch auf der Bühne einsetzen wollen. Dabei bietet die Soundkarte mit 4 Ausgängen genug Spielraum, um Instrumente separat extern nachzubearbeiten bzw. getrennt an den FOH-Mischer weiterzuleiten. Wie es sich für ein AKAI Produkt gehört, wird das MPK Road 88 mit einer Vielzahl von Software-Produkten ausgeliefert, so u. a. die hauseigene VIP Software 3, AIR Music Tech DB-33, Velvet Plus und Mini Grand for Road 88.

akai mpk road 88

Ab wann es das MPK Road 88 zu kaufen geben und wie hoch der Preis sein wird, ist leider noch nicht bekannt. Diese Informationen wird AKAI aber sicherlich zeitnah nachliefern. Wir sind gespannt, das Road 88 scheint ein wirklich heißes Teil für die Live-Bühnen 2019 zu sein.

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum
Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.