ANZEIGE
ANZEIGE

NAMM NEWS 2017: Soulsby Atmultitron

6-stimmiger 8-Bit Synthesizer

19. Januar 2017

Noch gibt es nicht viel zu sagen, denn außer einem kleinen Bild und wenigen Eckpunkten konnten wir kaum etwas zum Souldsby Atmultitron finden. Doch das kommt sicherlich noch.

ANZEIGE

Immerhin verät die Schrift im Display, dass das der Souldsby Atmultitron sechs Stimmen haben wird und man sieht ihn als 3-oktaviges Keyboard. Die Tonerzeugung greift auf die digitale 8-Bit Technik des Soulsby Atmegatron (der auf der NAMM in einem neuen, schrillen Design gezeigt wird) zurück, der schon Vorlage für das Eurorackmodul Oscitron war. Dieses Modul ist ein 8-Bit Wavetable Oszillator, das dazu noch über 15 Filteralgorithmen sowie einen Wave Crusher und einen Phaser verfügt. Atmultitron soll wie das Modul das so genannte „Wavetable Sampling“ beherrschen. Wenn man diese Möglichkeiten auf einen 6-stmmigen Synthesizer hochrechnet – da dürfte ordenlich was bei rauskommen.

Es soll umfangreiche Anschlussmöglichkeiten in Richtung Eurorack geben, eine Reihe von Gate/CV-Buchsen ist auf der Oberseite bereits zu erkennen, vielleicht sind auf der Rückseite noch mehr. Auch ein Sequencer soll mit an Bord sein und umfangrieches Modulation Routing ist angekündigt.

ANZEIGE

Der Soulsby Atmultitron befindet sich noch im Entwicklungsstadium, auf der NAMM Show wird nur ein Prototyp gezeigt, der sicherlich noch Platz für Optimierungen bereit hält. Soulsby gibt an, dass mit dem finalen Produkt wohl erst Mitte nächsten Jahres zu rechnen ist. Aber bei diesem Projekt lohnt es sich auf Grund seiner Einzigartigkeit sicherlich, es im Auge zu behalten.

ANZEIGE
ANZEIGE
 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum
Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X