Superbooth 20: Sleepy Circuits Hypno – Voltage Controlled Digital Video System

24. März 2020

Optisches Acid via CV modulieren

Back to the Rave-Videos! Sleepy Circuits Hypno ist ein digitales Videosystem, das als Stand-alone-Gerät oder Modul im Eurorack-System eine Überdosis an Farbspielen generiert.

Wer in den 90er in Clubs oder auf Rave-Partys war oder sich die dazu passenden naiven Videoclips reingezogen hat, dem dürften die bunten, sich permanent drehenden, in der Farbe verändernden Bilder noch allzu bekannt vorkommen.

Sleepy Circuits Hypno ist ein dualer Video-Oszillator. Für jeden Oszillator kann Shape, Frequency, Rotation, Polarisation und Feedback eingestellt – und wichtiger noch – über CV-Eingänge von externen Signalquellen moduliert werden. Durch die Mischung der beiden Oszillatoren bzw. der von ihnen erzeugten Bildsignale entstehen sich stetig verändernde Farbspiele, die trotzdem einen sich wiederholenden und damit hypnotisierenden Charakter haben.
Das Bildsignal wird über einen Composite-Ausgang (Cinch, gelber Eingang am TV) ausgegeben und kann über einen Monitor oder eine entsprechende Videokarte visualisiert werden. In seinem Case ist seitlich auch ein HDMI-Port zugänglich.

Sleepy Circuits Hypno

Hypno im Case

Der Vorteil von Hypno liegt zweifelsohne in den CV-Eingängen, über die jede Reglerfunktion von außen gesteuert werden kann. Klar, LFOs und andere kontinuierliche Steuerquellen bieten sich an, mehr noch aber Sequencer und Clock-synchronisierte Signale, die genau im Takt der Musik das Farbchaos kulminieren lassen.

Sleepy Circuits Hypno kann als Modul in ein Rack geschraubt werden, aber es gibt auch ein kleines Case, in das das Modul eingesetzt und via USB-Kabel mit Strom versorgt werden kann.
Hypno kann zum Preis von 600,- US-Dollar vorbestellt werden, als Pre-Order Bonus gibt es Case und USB-Kabel dazu. Die Auslieferung soll noch im März erfolgen.

Sleepy Circuits Hypno Spezifikationen

• Standalone and Eurorack Compatible (14 HP, 25 mm Depth)
• 2 Oscillators with selectable shapes, frequency, rotation and polarization
• 4 feedback Modes with Positive and Negative Gain
• Palette HSV Colorizer
• CV Control-able (Common Eurorack 5V to -5V signal range)
• MIDI Compliant (Via front USB port)
• Internal Patching Matrix
• Per-OSC Internal Modulations for Scrolling, Rotation, Polarization, Fractal Axis
• Per-OSC Fractal-ing control
• Composite or HDMI SD Video Output with native upscaling up to 1080p
• NDI Output Via Front USB (Stream video directly to your computer for recording, streaming or further processing)
• Power via Front/Side USB or Eurorack Ribbon
• 4 Core Internal Processor with Regular Firmware Updates

Preis

  • Pre-Order: 600 US-Dollar
 Beats  Keys  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.