ANZEIGE
ANZEIGE

Arturia MiniFreak Stellar, polyphoner Hybrid-Synthesizer

Gleicher Synth, neuer Look

25. April 2024

arturia minifreak stellar synthesizer

Nachdem im vergangenen Jahr auf der Superbooth der MicroFreak Stellar vorgestellt wurde, bringt Arturia dieses Jahr den MiniFreak Stellar als Sonderversion mit. Arturia stellt auf der Superbooth 24 am Stand W200 aus.

ANZEIGE

Arturia MiniFreak Stellar, polyphoner Hybrid-Synthesizer

Die Stellar-Edition entspricht bis auf den Look der regulären Version des polyphonen Hybrid-Synthesizers. Das Keyboard hat 37 schwarze Tasten bekommen. Das Gehäuse ist ebenfalls schwarz, aber mit kleinen Graphiken verziert, die den Signalweg illustrieren und die Funktion jedes Reglers symbolisieren, vom Resonance-Ufo bis zur ADSR-Raketenflugbahn.

arturia minifreak stellar synthesizer top

Der 6-stimmige Synthesizer an sich verfügt über zwei digitale Sound-Engines mit 23 Modi, die einzeln, gelayert oder sich gegenseitig beeinflussend verwendet werden können. Die Oszillatoren werden mit analogen Filtern bearbeitet. Dazu kommen umfangreiche Modulationsmöglichkeiten, ein intuitiver Sequencer und drei Slots für Stereo-Effekte mit einer Auswahl von 11 Algorithmen.

ANZEIGE

Der MiniFreak wird zusammen mit seinem Plug-in MiniFreak V ausgeliefert. Damit lassen sich die Presets der Hardware in einen Computer übertragen und in eine DAW integrieren. Das Plug-in verfügt über die identische Sound-Engine, bis auf die analogen Filter.

arturia minifreak stellar synthesizer rear

Unseren Testbericht zum Arturia MiniFreak sowie die News zum OS 2.0-Update könnt ihr unter diesen Links nachlesen.

Der Arturia MiniFreak Stellar wird voraussichtlich ab Anfang oder Mitte Mai erhältlich sein. Der Preis beträgt 589,- Euro und ist damit mit der regulären Version gleich.

Affiliate Links
Arturia MiniFreak Stellar
Arturia MiniFreak Stellar
Kundenbewertung:
(2)

ANZEIGE

Preis

  • 589,- Euro
ANZEIGE
 Beats  Keys  Studio  Vintage
Forum
    • Profilbild
      chardt

      @Filterpad Für mich ist es inzwischen ein echter Pluspunkt, wenn ein Synth *nicht* schwarz ist :/

  1. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Ich frag mich in wie weit die analogen Filter der Hardware anders oder besser? Klingen als die volldigitale VST Version?

      • Profilbild
        AMAZONA Archiv

        @gs06 Das finde ich sehr interessant, dann würde ja auch das Vst plugin reichen um den gleichen Sound zu bekommen.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X