ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Superbooth 24: Mayer EMI M600, Eurorack-Oszillator

8 stimmiger Wavetable-OSC

17. Mai 2024
mayer emi m600 eurorack oszillator

Mayer EMI M600 – polyphoner Wavetable-Oszillator im Eurorack-Format

Mit dem Eurorack-Modul Mayer EMI M600 wird der Wavetable-Oszillator aus dem Synthesizer MD900 bzw. Vibes ausgekoppelt – und zwar als polyphoner Klangerzeuger! Mayer EMI ist auf der Superbooth 24 am Stand B020 (Bungalowdorf) anzutreffen.

Mayer EMI M600, polyphoner Eurorack-Oszillator

Die Oszillatoren des MD900 haben eine sehr starke Wavetable-Sektion mit Spectral-Shift und Spread-Funktion, die mit dem M600 auch im Eurorack genutzt werden können wird. Das Modul verfügt über einen Touchscreen, der dem der Synthesizer entspricht und vielfältige Modulationseingänge. Noch ist das Modul nicht ganz fertig (es fehlt zum Beispiel noch die Implementierung der vorgesehenen LFOs), aber ein erster Prototyp wird schon gezeigt.

ANZEIGE

Das Besondere an dem Modul ist, dass es 8-fach polyphon spielbar ist. Um Kabelsalat zu vermeiden, setzt Mayer auf die ART-Schnittstelle von TipTop Audio, die im vergangenem Jahr erstmals vorgestellt wurde. Hier ist es mit USB-C-Kabeln möglich, mehrkanaliges Audio, aber auch mehrfache Steuersignale zu übertragen.

Entwickler Horst Mayer sieht in der Open-Source-Technologie die optimale Lösung für sein polyphones Konzept. Es ist natürlich auch möglich, den digitalen Wavetable-Oszillator mit einem achtfachen Analogfilter, wie es TipTop Audio selbst entworfen hat, zu kombinieren. Zusammen mit entsprechenden Modulatoren ergäbe das ein modernes modulares Pendant zu den klassischen PPG Wave-Synthesizern.

ANZEIGE

Der Mayer EMI M600 Wavetable-Oszillator soll noch dieses Jahr erscheinen, ein Preis konnte aber noch nicht genannt werden.

superbooth 24

ANZEIGE
ANZEIGE
 Beats  Keys  Studio  Vintage
Forum
Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X