ANZEIGE
ANZEIGE

Superbooth 24: Doepfer A-117-2, A-121d, A-124-2, A-165-2, A-188-9

Neue Module zur Superbooth

24. April 2024

doepfer a-117-2 a-100 eurorack

Auf der Superbooth 24 wird Doepfer neue Module für das A-100 Modularsystem vorstellen. Die Ideen für das Eurorack gehen offenbar nie aus. Die Informationen zu den neuen Modulen sind noch vorläufig, die Preise stehen noch nicht fest und die Frontplatten sind noch in der Produktion, doch in drei Wochen wird man sie hören können. Doepfer ist wie immer im Bungalowdorf am Stand B043 anzutreffen

ANZEIGE

Doepfer A-117-2 VC Digital Noise

Das 4 TE breite Modul ist ein digitaler, spannungssteuerbarer Noise-Generator. Hier werden zufällige Abfolgen von Rechteckimpulsen erzeugt, die sich von einzelnen „Knacksern“ bis hin zu Rauschen einstellen lassen. Die Impulsrate lässt sich manuell einstellen oder über einen CV-Eingang steuern. Alternativ kann die Impulsrate auch von einer externen Quelle (z. B. VCO, High-Speed-VCO, LFO oder MIDI-Clock) über den XClk-Eingang gesteuert werden. Dabei ist der interne Oszillator abgeschaltet. Das Signal wird an zwei Ausgängen parallel ausgegeben: für Audioanwendung mit Nulldurchgang sowie nur mit positiver Amplitude als Steuersignal (Zufalls-Trigger/Clock).

Doepfer A-121d Dual Multimode Filter

Das duale Multimode-Filter kann einerseits parallel oder seriell betrieben, aber auch für Stereo-Anwendung eingesetzt werden. Die beiden Filter basieren auf zwei speziellen Schaltungen, wobei Filter 1 als Band- und Hochpass und Filter 2 als Band- und Tiefpass arbeitet.
Die Bedienelemente und CV-Eingänge für die Steuerung der Filter wurde auf die Anwendung als Doppel-Filter ausgelegt. Die Cutoff-Frequenzen werden mit einem gemeinsamen Regler sowie einem Delta-Regler (Abstand zwischen den beiden Frequenzen) eingestellt. Der Eingang FCV hat eine Empfindlichkeit von ca. 1 V/Oct.
Das 8 TE breite Modul verfügt über eine einfache Mix-Einheit mit zwei Eingängen sowie dem Ausgang MxO. Werden die Buchsen Mx1 und Mx2 nicht beschaltet, sind die Eingänge mit den Bandpässen normalisiert. Alle anderen Filter-Kombinationen werden durch Patchen der Filterausgänge mit der Mix-Einheit realisiert.

ANZEIGE
doepfer a-121d patches

Patch-Vorschläge zum Dual-Filter A-121d

Doepfer A-124-2 Wasp Filter

Das Wasp Filter wird es nun auch im Rahmen der Slim-Line-Serie geben, natürlich im authentischen schwarz/gelben Wespen-Look. Der einzige Unterschied zum bisherigen A-124 besteht darin, dass für die Mix-Funktion und den Eingangsabschwächer für das Audiosignal aus Platzgründen kleine Regler ohne Drehknöpfe zum Einsatz kommen. Außerdem stehen wahlweise auch der Tiefpass oder Hochpass an einer Buchsen zur Verfügung stehen, was mit Hilfe einer Steckbrücke auf der Platine festgelegt wird.

Doepfer A-165-2 Digital Modifier

Dieser mit einer Breite von nur 2 TE besonders schmale Signal-Modifier enthält sechs verschiedene Schaltungen für digitale Signale (Clock, Gate, Trigger, Start, Stop etc.), die aus den beiden Eingangssignalen Input 1 und 2 abgeleitet werden: zwei Mal Inverter, Toggle-Flipflop, Set/Reset-Flipflop, Invertierter Ausgang des Set/Reset-Flipflop und Puls-Ausgang. Das Modul eignet sich zum Beispiel zum gezieltes Starten/Stoppen von Schaltvorgängen, Invertierung von Digitalsignalen, Frequenzhalbierung und Erzeugung von Impulsen bei steigender und fallender Flanke eines digitalen Signals. Das Modul ist jedoch nicht für bipolare Signale geeignet.

Doepfer A-188-9 High Speed VCO

Dieser Hochgeschwindigkeitsoszillator ist als Ergänzung zu den A-188 BBD Modulen gedacht. Mit einer Frequenz die bis 500 kHz reicht, sollen die Karplus-Strong-Effekte des Delays besser genutzt werden können. Alternativ lässt sich das Modul auch als normaler VCO verwenden. Es handelt sich hierbei jedoch zunächst nur um ein Versuchsmodell. Auf der Superbooth werden Meinungen dazu eingeholt, um abschätzen zu können, ob es für ein solch spezielles Modul genügend Interesse gibt.

ANZEIGE
ANZEIGE
 Beats  Keys  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    moinho AHU 1

    Fein, das 124er-Filter in halber Breite. Das war für mich seit Urzeiten das beste Preis/Leistungsverhältnis für ein Eurorack-Filter. Und den „es resoniert doch“-Trick kann man in Zukunft komplett auf 6 TE machen!

  2. Profilbild
    Garfield Modular AHU 21

    Hallo der Jim, Dasich&DerEr, alle Zusammen,

    der Jim: Herzlichen Dank für die interessante Doepfer Neuheiten. Jetzt die Tests noch dazu ;-)

    Dasich&DerEr: ja der A-188-9 hört sich an wie ein spannendes Modul, ich bin mindestens sehr gespannt!

    Alle: Das Filter A-121d könnte auch sehr interessant werden… warten wir es ab…

    Viele Grüße, Garfield.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
X
ANZEIGE X