Superbooth 20: XOR Electronics NerdSEQ Portable Desktop Sampler

17. März 2020

Old School Sequencing im Gameboy-Format

Die Tracker scheinen zurückzukommen. Der bereits angekündigte Polyend Tracker wird morgen offiziell vorgestellt. Der niederländische Hersteller XOR Electronics hat sein Eurorack-Modul NerdSEQ schon länger im Programm und lässt nun mit NerdSEQ Portable eine handliche Mobilversion folgen.

XOR Electronics NerdSEQ Portable

XOR Electronics NerdSEQ Portable

NerdSEQ Protable ist eine Sampling-basierte Mini-Workstation, deren Sequencer an die alten Tracker-Programme wie Fasttracker 2, ImpulseTracker oder LittleSoundDJ angelehnt, jedoch mit modernen Features versehen ist. Songs, Loops, Clips und Mixes lassen sich hier schnell editieren.

Das Gerät kann Samples mit 16 Bit aufnehmen und abspielen. Insgesamt stehen 150 Sekunden Sample-Zeit zur Verfügung. Die Samples lassen sich auf acht Tracks gepitcht und polyphon spielen.
Paramter können automatisiert werden. Es gibt LFOs, Divider, Multipler und eine Quantize-Funktion. Ferner sind (noch nicht näher benannte) Sound Generatoren vorhanden, auch Wavetables und „many more“ (???) werden erwähnt.

Der Sequencer kann die Tracks individuell ansprechen. Pattern werden wie Clips gelauncht, Mute/Solo-Schaltungen sind möglich. MIDI wird in seiner ganzen Bandbreite (Midi effects, CC, NRPN, Aftertouch, Program Change, Clock etc) unterstützt. Außerdem kann auch der Nerd Sound Adapter NSA für direkte Eurorack-Integration verwendet werden, wodurch dann 16 CV- und 16 Trigger angesprochen werden können.

Der XOR Electronics NerdSEQ Portable soll ab Sommer 2020 erhältlich sein, doch kann es aufgrund der aktuellen Lage noch zu Verzögerungen kommen. Der Preis steht noch nicht fest.

Spezifikationen des NerdSEQ Portable

Hardware:
– 3.5″ Colour Graphics IPS display with a resolution of 480 x 320 pixels
– microSD connector accessible for project and sample management
– Midi I/O
– Stereo Line and Headphone out
– Line in
– USB
– Expander port for NSA (Nerd-Sound-Adapter) integration to directly use the NerdSEQ Eurorack Expanders (CV16, Trigger16…)
– Portable use

Firmware:
– 8 Tracks for each Midi, Sampling, Sound or Expanders
– 254 Sequencer rows
– 254 Patterns with each 64 (and less) Steps
– flexible and comfortable arrangement of patterns
– Capable for advanced song arrangements as well as live access to patterns
– 254 Patches/Instruments
– 64 Tables with 16 (and less) steps
– 8 Automation slots
– 32 Sample slots
– 16 Bit Stereo Sample support. 150 sec sample memory
– Sample recording
– Projects as many as the SD card can hold
– Launchpad Integration
– With expansions also integrated CV and Gate/Trigger sequencing
– 4 voice polyphonic for Midi tracks
– Integrated Sound synthesizer

 Beats  Keys  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.