Live – Musikmesse 2017: AKG K175, K245, K275

7. April 2017

Kopfhörer-Update bei AKG

AKG nutzt die diesjährige Musikmesse in Frankfurt um drei neue Kopfhörer vorzustellen. Die neuen Modelle K175, K245 und K275 können komplett gefaltet werden und das obwohl sie das selbstjustierende Kopfband besitzen, für das vor allem die Studio-Kopfhörer von AKG seit langem bekannt sind. Das macht die Kopfhörer perfekt geeignet für Musiker und Tontechniker, die viel auf Reisen sind und unterwegs um jeden Zentimeter Stauraum ringen, aber den Tragekomfort des Kopfbandes nicht missen möchten.

AKG K175

AKG K175 – geschlossener, dynamischer Kopfhörer mit 40 mm Schallwandler

Den Beginn macht der K175, ein geschlossener, dynamischer Kopfhörer mit 40 mm Schallwandler. Laut AKG soll sich der kleinste der drei neuen Kopfhörer vor allem für Live-Monitoring und Mixing-Aufgaben eignen. Auch DJ´s sollten damit gut zurecht kommen.

AKG K245

AKG K245 – offener, dynamischer Kopfhörer mit 50mm Schallwandler

 

Der K245 ist ein offener Kopfhörer. Das bedeutet zwar, dass er für laute Umgebungen und Aufnahme-Situationen, wo wenig Übersprechen gefragt ist, weniger gut geeignet ist. Dafür spielt er seine Stärke aber beim Mixing und beim Mastering oder auch beim reinen Musikhören aus. Ein offener Kopfhörer erzeugt keinen so engen, fast schon klaustrophobischen Höreindruck wie geschlossene Kopfhörer. Auch die Basswiedergabe ist aufgrund der offenen Bauweise präziser und sogar tiefreichender, als bei einem geschlossenen Kopfhörer. Wer bisher nur geschlossene Kopfhörer genutzt hat, sollte definitiv mal einen offenen ausprobieren.

AKG K275

AKG K275 – geschlossener, dynamischer Kopfhörer mit 50mm Schallwandler

 

Der AKG K75 besitzt auch einen 50mm großen Schallwandler wie der K245, er ist aber in geschlossener Bauweise konstruiert, so wie der K175. Laut AKG bietet er sich für kritische Mixing- und Recording-Aufgaben an. Aufgrund der Schallisolation macht er wohl auch am FOH-Platz eine gute Figur.

 

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.