ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Superbooth 21: VST-Wrapper für Moog Model 15 App

8. September 2021

App unter VST nutzbar

Die Moog Model 15 App wurde bereits zur NAMM 2021 als Audio Unit v3 Plug-in für Mac vorgestellt. Die Freude blieb jedoch Big Sur-Usern vorbehalten, alle andere bleiben außen vor. Aber jetzt folgt ein kostenloser Wrapper, mit dem die App nun auch unter VST 3 genutzt werden kann. Damit lässt sich der modulare Synthesizer Model 15 als Instrument und auch als Effekt zum Bearbeiten von Audiospuren in VST-orientierten DAWs einsetzen. Ein Video veranschaulicht den Einsatz mit Ableton Live:

YouTube

ANZEIGE

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Link zum Download des kostenlosen VST Wrapper findet ihr unten in dieser News-Meldung.

ANZEIGE

Ab hier die Meldung vom Januar 2021

Die Moog Model 15 App gab es bislang exklusiv nur für iOS, was den Einsatz im Studio einschränkte. Jetzt gibt es ein kostenloses Update, mit dem das Software-Modularsystem auch als Audio Unit v3-Plugin und Standalone-Version unter MacOS Big Sur genutzt werden kann.

moog mdeol 15 app macos

Die Model 15 App wurde auf AMAZONA.de schon 2018 getestet und von Autor Markus Schröder mit einem „Best Buy“ bewertet. Hier geht es zum Test. Die App bildet das „kleine“ Moog Modularsystem nach, das unter anderem so berühmte Module wie den Oszillator 921A/B, die Fixed Filterbank 907 und das Lowpass Filter 904A beinhaltet.

Als Audio Unit v3-Plugin kann die Model 15 App nun auch in DAWs wie Logic oder GarageBand sowohl als Synthesizer als auch zur Effektbearbeitung verwendet werden.
Zum Update gehört auch ein neues Expansion Pack mit 80 Patches für Synth-Sounds wie Bässe, Leads, Percussion, Pads etc. und Sounddesign.
Außerdem gibt es sieben neue Tutorials, die den User zur weiteren Erforschung der modularen Möglichkeiten ermuntern sollen, bestimmte Synthesekonzepte erläutern und Anwendungen vorstellen, auf die man mit einem nicht-modularen Synthesizer wohl nicht kommen würde.

Der Preis der Moog Model 15 App bleibt unverändert, die neuen Erweiterungen gehören ab sofort bei Kauf automatisch mit dazu. Besitzer der iOS-Version brauchen keine Upgrade zu erwerben, das MacOS-Plugin bzw. die Standalone-Version stehen über den vorherigen Kauf zum Download bereit.

Wer eher an Hardware interessiert ist, mag sich vielleicht den Test zu der COTK-Varaiante des Model 15 anschauen, der unter diesem Link zu finden ist.

COTK Model 15 aus dem Jahr 2015

ANZEIGE
 Beats  Keys  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    Sven Rosswog  RED

    Das ist doch echt mal mega super cool. Ich dachte, dass funktioniert nur unter den neuen M1Rechnern. Ich bin echt gespannt, was da noch kommt. Moog hat vorgelegt. Ich würde mir den animoog wünschen, spacecraft und Pattering wär auch cool. Los gehts haut rein, ihr entwickler!

    • Profilbild
      Tom Aka SYNTH ANATOMY  RED

      Das funktioniert auch normalerweise nur auf Macs mit M1 und Big Sur. Das liegt an der Kombo. Moog hat die App aber so entwickelt dass sie auch auf Intel Macs mit Big Sur funktioniert. Das wird aber die Ausnahme bleiben, weil das ein höherer Entwicklungsprozess ist. Die M1 Version ist einfacher umzusetzen.

    • Profilbild
      Tom Aka SYNTH ANATOMY  RED

      Viele aber nur wenn die App Entwickler ihre Apps updaten und den Hacken bei macOS im Xcode setzen. Sonst funktioniert es nicht. Das wollen aber viele aktuell nicht wegen dem Umsatz. Lieber zwei mal kaufen als 3-In-1. Und M1 wird Vorraussetzung bleiben. Wie schon oben erwähnt, ist die Moog App eine Ausnahme, da Moog die App so konzeptiert ist dass sie auch auf Intel Macs läuft.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politischen Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE