ANZEIGE
ANZEIGE

Behringer AKS mini, analoger Synthesizer

Mini-Synth mit EMS-Anlehnung

31. März 2022
behringer aks mini synthesizer prototype

Update Mai 2022: erstes Bild vom AKS-Prototypen

Nachdem Behringer den Fortschritt zum VCS 3 mitgeteilt hat, zeigt man nun das Rendering zum AKS mini. Eine weitere Idee zum Ausbau der Serie mit CS mini, Model D mini, Hirotribe, Pro VS Soul und Saturn Soul.

Dem Bild nach zu urteilen wird der Synthesizer einen Oszillator, ein 24 dB Tiefpassfilter sowie einen LFO und eine Hüllkurve haben. Die vom VCS 3 bekannten Elemente Trapezoid und Joystick sind auch zu sehen. Ein Pin-Matrix hat man indes nicht mehr unterbringen können. Offenbar soll es auch hier Speicherplätze und den Motion Sequencer geben, wie es bei allen Geräten der Serie der Fall ist. Zusätzlich wird anscheinend ein Delay mit Tap-Tempo-Taste eingeplant. Nach dem Rendering kann man nur vermuten, dass es am Oszillator eine separate Möglichkeit zum Einstellen des Fine-Tunings geben soll. Optisch ist das Tune-Poti ein klein wenig an die Frequency-Regler des Originals angelehnt, doch mit Sicherheit wird es nicht die gleiche aufwendige Mechnik haben. Für die Okatvelage sind zwei Taster vorhanden, der Tune-Bereich des Reglers geht also nicht wie beim EMS über mehrere Oktaven.
Die Stromversorgung erfolgt via USB und es gibt einen 5-Pin MIDI-Eingang und eine analoge Sync-Buchse sowie einen Audio/Phones-Ausgang.

ANZEIGE

behringer aks mini synthesizer drawing

ANZEIGE

Wie üblich: Der Behringer AKS mini ist ein früher Entwurf, es wird also noch lange dauern, bis das Gerät gebaut und zu erwerben sein wird. Der Preis soll voraussichtlich 99,- US-Dollar betragen,

ANZEIGE
ANZEIGE
Forum
  1. Profilbild
    Bernd-Michael Land AHU

    Langsam wird es mir zu blöd.
    Man liest wirklich überall nur noch irgendwelche Ankündigungen von Behringer, aber lieferbar ist nichts davon.
    Uli schickt ein kleines Bildchen „wir werden vielleicht unter Umständen …“ und alle fallen auf seine dämliche Werbestrategie herein und drucken es brav ab.
    Was soll dieses künstliche Gehype?
    So viel heiße Luft, das erinnert mich an Trumps Wahlkampf.

    • Profilbild
      Al

      Das ist keine Ankündigung und auch keine Pressemitteilung, sondern ganz normale Kundenbindung in Zeiten von Social Media. Die letzte offizielle Produktankündigung von Behringer ist für irgendwelche TikTok-Mikrofone, die man auch bestellen kann. Mich persönlich interessieren solche Meldungen erst wenn feststeht dass ein Produkt tatsächlich irgendwann in die Produktion gehen wird, auch wenn es noch dauern mag. Für alles andere können die Leute ja gleich die Hersteller-Kanäle abonnieren. Das ist aber natürlich Geschmackssache. Vielleicht sollte man sich hier generell Gedanken dazu machen ab wann etwas „news worthy“ ist, schließlich dürften andere Hersteller früher oder später ähnlich verfahren. Als Hersteller würde ich definitiv versuchen so viel User-Feedback wie möglich VOR der Entwicklung eines Produktes zu bekommen und da ist mein Anliegen natürlich dass die Meldungen möglichst weit gestreut werden. Vielleicht kann man die Nachrichten ja auch entsprechend kategorisieren oder taggen? Andererseits… mindestens 90% der Meldungen allgemein interessieren mich nicht besonders, ob das nun ein paar mehr oder weniger sind ist für mich persönlich kein Grund zur Aufregung.

    • Profilbild
      growl

      Also faktisch ist es so, dass Behringer schon einiges rausgebracht hat und aktuell ca weitere 50 Synths etc schon in der Mache sind. Klar posten die auch viel vorab und machen auf sich aufmerksam, wo immer möglich. Aber es ist nicht so, dass da nur leere Versprechungen gemacht werden. Bisher 3 vintage Modularsysteme, Drum Machines, Synths, … und wenig Misslungenes dabei , das Meiste Gut bis Top.

      • Profilbild
        Anthony Rother AHU

        Och…ne :-)
        Es geht ja nicht um das was es gibt sondern um diese Ankündigungen.
        Ich habe nichts gegen Behringer aber die Ankündigungen empfinde ich mittlerweile schon als Spam von Berhringer – nicht von Amazona.de.
        Meine Kritik ist konstruktiv gemeint.

        Hätten diese Ankündigungen irgendeinen vernünftigen zeitlichen Rahmen könnte man sich auch ernsthaft darauf einlassen.
        Aber das hier erscheint mir leider wie Geschwätz über etwas was man vor hat und irgendwann in den nächsten Jahren passiert oder auch nicht.

        So kommt es zumindest rüber.
        Und Schluß denn jetzt habe ich genug Werbung für Behringer gemacht. Punkt.

        • Profilbild
          growl

          Ich bin so „dazwischen“: ich gehe davon aus, dass die angekündigten Geräte kommen werden, aber ich habe es überhaupt nicht mehr eilig damit. Ich muss Gerät xyz nicht morgen hier haben. Musikmachen ist eine schöne und gute Sache, Probleme gibt es genug andere in der Welt, eine Produktankündigung will ich nicht zu einem Problem machen, egal, ob ich jetzt sofort kaufen könnte oder 3 Jahre warten muss. PS gerade haben sie die Platinen der LINNDRUM gepostet ;)

          • Profilbild
            Filterpad AHU

            Die LinnDrum gehört auch zu den endlosen Ankündigungen, die schon seit Jahren laufen. Eines der ersten Bilder war eine Original von Tears for Fears (Band), was sie als Muster benutzen. Aber anhand der Platinenbilder scheint die Entwicklung tatsächlich stattzufinden. Mega! Somit verkürzt sich die VÖ um Jahre, statt um Jahrzehnte. ;)

          • Profilbild
            Anthony Rother AHU

            Ich verstehe was Du meinst.
            Und was ich hier sage ist auch meine Meinung, allerdings in Relation zu dem was wir hier bei Amazona.de lesen und nicht in Relation zu dem was auf der ganzen Welt passiert.
            Auf die Welt bezogen wäre das hier und anscheinend alles relativ unbedeutend, was es Philosophisch gesehen letztendlich wahrscheinlich auch ist.

        • Profilbild
          Robin Fly

          ..bin da bei dir..mittlerweilen ist dies Ankündigungstheater für mein Kaufverhalten eher kontraproduktiv…sprich..ich lebe im Jetzt und warte nicht zT. Jahre auf einen möglichen Release. Als im Januar 2018 von Behringer den OB-Xu als Desktop geteasert wurde, war ein Interesse dafür da. Zwischenzeitlich hat sich in der Synthwelt und bei mir einiges getan und es sind verschiedene interessante neu entwickelte Maschinen bei mir eingezogen und es werden noch andere folgen. Mit meinem alten Matrix 1000 und dem klasse Plug. des Gforce OB-e ist somit mein Bedarf an einem Oberheim Retroklone gestillt und ich werde mir sicher keine Sekunde Gedanken über das mögliche Erscheinen jedwelcher Behringer Ankündigungen machen…

    • Profilbild
      Monolith2063

      Es war keine Ankündigung von Behringer. Der Originaltext zum Bild lautet:

      Since we shared with you the pics of our upcoming VCS3, many people got so excited, that they asked for an affordable AKS synth that has the exact same sound signature.
      Here’s a draft proposal only and we’d love to get your feedback. We believe we could produce it for an estimated price of US$ 99.
      What do you think?

      Steht extra drin, dass es nur ein Entwurf ist und sie gerne Feedback dazu hätten. Mehr nicht.

      • Profilbild
        Bernd-Michael Land AHU

        Ja, es ist nur ein Entwurf und trotzdem nervt es mich total!
        Denn egal wann und wo ich mich mittlerweile im Web bewege, in Foren, auf Twitter, Instagram oder auf Facebook, ich lese immer nur Behringer.
        Ich habe grundsätzlich nichts gegen die Firma, aber dies Verhalten ist schon extrem penetrant und grenzt schon an Stalking.
        Jetzt fehlt nur noch, das der Uli mich persönlich anruft und fragt ob ich seine Ankündigung schon gelesen habe.
        Behringer erreicht bei mir genau das Gegenteil, ich werde mittlerweile schon leicht aggressiv, wenn ich nur diesen Namen lese.

        • Profilbild
          Monolith2063

          Dann folge doch der Firma auf den Social Media Kanälen nicht. Oder blende sie aus, wenn der Algorithmus Beiträge vorschlägt. Ich bekomme auf Facebook auch immer allen möglichen Krempel vorgeschlagen, der mich nicht interessiert. Dann bekommt Facebook eine Rückmeldung, dass das irrelevant für mich ist. Und entsprechende Beiträge auf Amazona nicht öffnen.

          Meine Frau interessiert sich nur für Werbeprospekte von REWE, Lidl und DM. Alle anderen werden gleich ungelesen weggeworfen, auch wenn sie jede Woche erneut kommen.

  2. Profilbild
    Sven Blau

    Ohne roten Push-Button kauf ich den nicht! :D

    Wenn man schon clont, sollte man nen Blick für wichtige und witzige Details haben.

  3. Profilbild
    Mr.Ketoujin

    Ich habe ja nie ernsthaftauf so eine Volcaschachtel spekuliert, bis auf diese FM Ding vielleicht, aber irgendwie finde ich die Idee so eines micro AKS so knuffig das ich schwach werden könnte. Aber bis der wirklich fertig ist, werde ich es mir vermutlich auch noch einmal überlegt haben und die Gefühlswallung ist überstanden.

  4. Profilbild
    Inductor

    Liebe Redaktion,

    ich schließe mich gerne Bernds Meinung an. Ein 4-Zeiler würde mir bei der Mitteilungslage von Behringer mittlerweile völlig reichen.
    Dennoch freue ich mich natürlich über alle Amazon-Berichte, und ich schätze das Engagement der Autoren sehr.

    Viele Grüße

    • Profilbild
      Codeman1965 AHU

      Ich auch.

      Behringer sollte mal zusehen, daß sie erst einmal ihre angeblich marktreifen Geräte endlich auf den Markt bekommen!
      Ist ein bisschen so, als wenn man sich im Lokal auf ’nen Sauerbraten freut, der Küchenchef aber erstmal 40 neue Rezepte ausprobieren will und dann sagt „Geht grade nicht, weil die Kartoffeln alle sind“…

      • Profilbild
        Anthony Rother AHU

        Man bekommt immer wieder neue Gerichte auf der Speisekarte angezeigt aber bestellen und essen geht leider nicht.
        Da vergeht einem eventuell irgendwann der Appetit :-)

      • Profilbild
        Moogfeld

        Als der UBXA noch taufrisch war, gab es echt mal eine Zeit, wo ich mir dachte: supi, na hoffentlich kommt der bald.
        Heute bin ich einen deutlichen Schritt weiter, denn mittlerweile ist es mir völlig egal, wann und ob überhaupt von dem ganzen angekündigten „B-Zeugs“ irgend etwas kommen wird!
        Und ich denke es geht hier nicht nur mir so.
        Volle Speisekarte aber ein immer leerer Teller…… und das soll ein gutes Marketing sein?
        Bei mir hat es jedenfalls nicht funktioniert!

      • Profilbild
        Monolith2063

        Dein Beispiel passt nicht nur nicht auf Behringer, weil in der Küche der Koch Entwicklung und Produktion in einem ist.
        Bei Behringer sind das aber alles getrennte Abteilungen. Wenn die Entwicklung an einem neuen Gerät abgeschlossen ist, machen die Entwickler mit dem nächsten Gerät weiter.
        Produziert werden die Sachen von der Produktion und wenn die neu entwickelte Geräte nicht herstellen kann, weil der Einkauf gerade auf dem Weltmarkt einzelne notwendige Bauteile nicht in ausreichender Menge bekommt, dann ist das ein Problem der Produktion und nicht der Entwicklung.
        Das Problem ist höchstens, dass der Berg der neu entwickelten Geräte immer größer wird und die Produktion das nicht abarbeiten kann, wie sie müsste. Schließlich muss Behringer ja auch Geld verdienen.

  5. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Vielleicht gibt’s ja doch demnächst ’ne Tüte voll Kühlschrank-Magnete vom Uli als Trostpflaster zu jeden OB-Xa?!?

    Vielleicht ist Uli aber auch der Zeit voraus und die Teile gibt’s schon längst im Meta-Verse zu kaufen?

    Vielleicht rächt sich der Uli aber auch für irgendetwas gesagt/geschriebenes und will Uns dafür zur Strafe ordentlich auf die Nüsse gehen… „Schaut mal was ich alles billig für Euch bauen könnte aber ich mach’s nich, bäh!“

    (Alles nur rein spekulative Gedanken meinerseits, versteht sich!)

    • Profilbild
      Filterpad AHU

      Soviel ich weiß, ist der OB-Xa in der Betaphase (Amazona Bericht). Aber diese läuft nun auch schon seit mehreren Jahren. Vermutlich haben die Tester einfach zuviel Spaß damit. ^^

      • Profilbild
        AMAZONA Archiv

        Dann wäre es wohl eher mein letzter Gedankengang hierzu…

      • Profilbild
        Monolith2063

        Die Entwicklung des UB-Xa ist abgeschlossen. Wurde kommuniziert. Sie haben aktuell – so wie andere Firmen auch – Probleme bei der Beschaffung von Halbleiterprodukten. Daran hängt es, warum der UB-Xa noch nicht in die Produktion gegangen ist.

  6. Profilbild
    [P]-HEAD AHU

    Also, mir persönlich reicht es jetzt auch mal langsam. Meine Stimmung hängt echt schräg, was Behringer angeht. Ist echt ein blödes Getue mittlerweile. Soviel von meiner Seite.

    • Profilbild
      Monolith2063

      Wieso Getue? Die Originalmeldung zum Bild:

      Since we shared with you the pics of our upcoming VCS3, many people got so excited, that they asked for an affordable AKS synth that has the exact same sound signature.
      Here’s a draft proposal only and we’d love to get your feedback. We believe we could produce it for an estimated price of US$ 99.
      What do you think?

      Das ist keine Ankündigung, dass das Teil bald kommt. Das ist einholen von Kundenfeedback zu einem ersten Draft.

      • Profilbild
        Robin Fly

        We believe we could produce it for an estimated price of US$ 99.
        What do you think?

        What I think?
        hört sich irgendwie nach Discounter-Spam-Sprech mit Einbezug des Geiz ist Geil Reflexes an…
        this is my feedback…

  7. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Die Ankündigungen von Behringer sind mir persönlich völlig Schnuppe.
    Ich klicke die nur noch wegen der Kommentarspalte, weil die unterhaltsam und sehr lehrreich ist.

    Was ich mich zuallererst frage ist, warum Menschen, die so krass davon genervt sind den Artikel dann auch noch anklicken (und vielleicht sogar noch lesen)? Das finde ich die viel spannendere Frage.

    Vollkommen ernst gemeint: wieso tut Ihr das?

    Die Aufmerksamkeit wird doch so erst generiert. Jeder Klick zählt, jeder Kommentar.
    Den Algorhythmus interessiert es nämlich nicht, ob Euch was gegällt oder nicht.

    Bitte erhellt mich! 😄

    • Profilbild
      Filterpad AHU

      mimimi: Das ist vermutlich bissel vergleichbar wie ein Unfall! Man sollte nicht hinsehen, man darf nicht hinsehen und bereut es hinterher vielleicht. Beim Kauf hat man unter Umständen ein schlechtes Gewissen. Aber …man macht es trotzdem. ^^

      Zurück zum Thema: Bei Artikeln wie die Rolands, beispielsweise TB-303 etc. finde ich es persönlich toll, dass es diese Artikel wieder gibt. Diese habe ich schon bestellt, da war sie noch gar nicht lieferbar. Bei Artikel die es gleichzeitig noch zu kaufen gibt, bin ich zwiespältig. Der Prophet 5 Klon oder KeyStep wäre so ein Beispiel. Da wundert man sich schon wie das möglich ist.

    • Profilbild
      AMAZONA Archiv

      @mimimi

      Suchtverlagerung!

      Behringer Bashing hat mir aus der Hooligan-Szene geholfen aber wie mit jeder guten Therapie, es braucht halt seine Zeit und so muß ich oder jemand anderes nich zum Arzt.

      • Profilbild
        AMAZONA Archiv

        Freudenthaler,

        dann könntest Du Behringer eigentlich dankbar sein! 😄
        Er ist also eigentlich ein verdeckter Philantropist.

        Wievielen Krankenkassen er mit seiner Arbeit wohl schon geholfen hat Geld zu sparen?

        Wahnsinn. Ein ganz neuer Blickwinkel… 😎

        • Profilbild
          AMAZONA Archiv

          Unsagbar dankbar… Behringer hat ’nen eigenen Opferschrein bei mir in ’ner Badezimmerecke und jeden Abend, vor’m Zubettgehen, bete ich zum lieben Gott, er möge Uli lange und gesund leben lassen!

          • Profilbild
            AMAZONA Archiv

            Wow, das hätte ich nicht für möglich gehalten, dass heutzutage noch geopfert wird.
            Und dann noch gleich im Badezimmer. Was opferst Du den so?
            Hühner, Ziegen? Das riecht doch bestimmt…

              • Profilbild
                AMAZONA Archiv

                Sehr christlich!
                Und hat ja auch den Vorteil, dass dann andere Verrichtungen auf dem Lokus nicht so ihren Duft entfalten können.

                Du hast alles richtig gemacht! Absolut vorbildlich.

  8. Profilbild
    a.jungkunst AHU

    Wann kommt der Moog 55 in diesem Format?
    Oder der ARP2600 oder gar der ARP 2500?
    Ernsthaft, so ein Schwachsinn wie diese Ankündigung läßt mich nur den Kopf schütteln.
    Ein EMS und all seine Klone, Nachbauten und Anlehnungen leben doch gerade von dieser einzigartigen Benutzeroberfläche, der grundsätzliche Klangcharakter an sich ist es doch nicht wirklich.

  9. Profilbild
    AMAZONA Archiv

    Das wird hier viel zu Ernst genommen. Ihr erkennt das Potential nicht, oder vielleicht die Idee dahinter.
    Das ist ja völlig klar, dass so ein Miniaturding das nicht leisten kann, was die Grossen können. Ist es in Konsumland nicht möglich die Idee zu ertragen, dass nicht jedes Produkt für einen selbst gemacht ist?

    Aber man kann ja mal eine andere Perspektive einnehmen. Ich gebe ein Beispiel: Yamaha VSS-30
    digital voice sampler.

    Ein Spielzeug, den konnte man damals sogar bei Otto oder Quelle aus dem Katalog bestellen! Ich war weggeblasen von dem Ding als Kind. Das Gerät hat mir die Türen zum sampling erst geöffnet. Und ich hab ihn heute noch, weil er was Unmittelbares hat. Das ist nicht nur Nostalgie. Die Limitationen machen es zu einem egenständigen Instrument. Ist das ein Fairlight? Nein, natürlich nicht.

    Also kurz: schon mal auf die Idee gekommen, dass das der Einstieg in die Synthesewelt für Kids sein könnte? Und wenn der Papa auch damit spielt ist es auch nicht so schlimm…

    Mann, etwas mehr Gelassenheit wäre schön.
    Und ab und zu mal die Perspektive wechseln…

  10. Profilbild
    Atarikid AHU

    Ist kein Geheimnis, ich mag Behringer sehr. Diese Diashow nervt mich aber langsam total. Kunden „das Maul wässrig machen“ ist ja nicht verwerflich, aber das Ausmaß wie Behringer das betreibt ist irgendwie grotesk. Langsam wird’s Zeit, dass eine der vor Jahren angekündigten Kisten auf den Markt kommt, ansonsten ist’s vorbei mit Neugier erzeugen.

    Ich mag meine Behringer Geräte immer noch, aber freuen auf was Neues stell ich erstmal ab, ich weiß ja nicht mal ob ich das eine oder andere Release überhaupt noch erlebe!

    • Profilbild
      Monolith2063

      Die englische Originalmeldung ist keine Ankündigung, dass das Teil bald kommt. Sie weisen darauf hin, dass es nur ein Entwurf ist und sie gerne die Meinung der Kunden hören würden. Mehr nicht. Kommt nur hier im Text nicht so richtig rüber.

  11. Profilbild
    York_vom_Ork

    verstehe die Diskussion nicht.

    In einer Welt wo es jedem möglich ist via YouTube etc den neusten Brotaufstrich vorzustellen und jeden seine persönliche York-Life Balance mitteilt – und ganz zufällig die neuesten Trinkmahlzeit in die Kamera hält, – gilt es als verwerflich wenn eine Firma dieselben Kanäle und ähnliche Methoden benutzt?

    Ersteres wird nicht kritisiert? In der Autobranche ist es doch schon seit min 20 Jahren so, da werden Bilder von zugeklebten Fahrzeugen geteasert mit Überschrift „so könnte die Y Klasse 2025“ aussehen, regt sich auch keiner drüber auf.

    beste Lösung, lest bzw abonniert die Känäle/Nachrichten einfach nicht. Eine Firma wie B welche viel herstellt wird immer präsenter sein als ein 1 Mann Betrieb.

    viele Grüsse + schönes Wochenende.

    • Profilbild
      AMAZONA Archiv

      Es liegt an Uli Behringer. Auf die Personalie kann man seinen ganzen Unmut abwälzen. Es gibt halt nicht den Harald Roland oder den Dieter Korg, die ihr Gesicht in die Kamera halten.
      Mag ich Uli Behringer? Keine Ahnung, ich kenne ihn nicht. Der Mann ist mir persönlich völlig egal.

      Und ich stimme Dir voll zu:
      wenn es einem nicht gefällt, nicht anklicken. Das ist die einzige Art und Weise wie man Aufmerksamkeit im Netz verhindern kann. Die Leute checken das nur nicht. Dem Algorhythmus ist es Wurscht, ob Dir was gefällt oder nicht…

  12. Profilbild
    Philipp

    Ich vermute mal das Ding ist nicht diskret Analog geplant, allein schon der Größe wegen. Ich kann mir daher schwer vorstellen dass es den EMS AKS Klang einfängt, der lebt eben von diesen Komponenten.

    Der VCS Nachbau vermute ist auch in smd geplant und nicht diskret analog?

    Nen 1:1 VCS Nachbau diskret analog & wertig verarbeitet / wertig von den Komponenten fände ich sehr spannend.

    • Profilbild
      Monolith2063

      Der AKS Mini soll kein Nachbau des EMS A-KS sein. Steht nicht im Text und wurde so auch nicht angekündigt. Und wäre für $99 so auch nicht realisierbar.

  13. Profilbild
    Philipp

    Insgesamt noch zum Nachbau alter Klassiker. Ich würd mir wünschen dass hier mal eine Firma mit nem anderen Ansatz als möglichst günstiger Preis Nachbauten anbietet.

    Möglichst robust, langlebig, gebaut für die Ewigkeit, 1:1 Schaltungen und Komponenten der Originale, diskreter Aufbau.

    • Profilbild
      Filterpad AHU

      Phillip: Korg macht das unter anderem: Siehe MS-20 Full Size, Korg miniKORG 700FS, Korg ARP2600 FS (+ M) und zuletzt der Sequential Prophet 5. Alles Neubauten wie Original und sehr hochpreisig. Der MS-20 FS war stellenweise teurer als das gebrauchte Original aus den 70ern, je nach Zustand und Händler versteht sich. Klar, da könnte noch mehr gehen. Aber immerhin! Denke weitere werden folgen, denn der Trend ist meiner Ansicht nach noch nicht vorbei. Moog hat im Prinzip keine Klone (gut so), aber die Module und Schaltungen der neuen Modelle sind alle mehr oder weniger aus den früheren Modellen. Siehe Minimoog Voyager und auch der brandaktuelle Grandmother ist im Prinzip „Alter Wein durch neue Schläuche“, streng betrachtet. Natürlich für eine moderne Studioumgebung geschaffen (Stimmstabil, USB & MIDI, Design) und ebenso eher hochpreisig.

      • Profilbild
        Monolith2063

        Der Korg 2600 ist auch SMD, das möchte er doch nicht. Von daher passt Deine Aussage nicht zu dem, was er sucht.

          • Profilbild
            Philipp

            Der MS-20 full size ist für mich von den Nachbauten verdammt nah dran klanglich, könnte ich blind wohl nicht vom Original unterscheiden (ohne zu wissen ob er auf SMD oder diskret setzt).

            Der ARP 2600 Nachbau finde ich kommt klanglich nicht ans Original ran.

            Der Prophet-5 Nachbau ist ein gelungener, Minimoog sowieso wenn auch nicht mehr erhältlich neu, in sofern ja hast Du sicher recht von einigen Synths gibt es adäquate Nachbauten.

            Der OB-6 an sich ein sehr schöner neuer Syth, klanglich zwar große Anleihen an die OBs aber halt kein Ersatz für nen fetten originalen OBX.

            Auf meiner Wunschliste stünden z.B. OB-X, VCS-3, Jupiter 8, Sampler die es klanglich, Filtern und vom Timing mit nem Sp1200, S950, den alten Ensoniqs aufnehmen können, TR808, TB303 etc. (und einen modernen Atari ST mit Cubase 😉)

  14. Profilbild
    Anthony Rother AHU

    Die Kritik an dem Behringer Marketing ist doch sehr leicht verständlich.
    Man kann doch ganz klar lesen was die Leute hier kritisieren.
    Nicht Behringer als ganzes sondern nur speziell dieses Marketing und für die Kritik wurden auch nachvollziehbare Gründe genannt.

    Dafür ist die Kommentarabteilung doch da.

  15. Profilbild
    Monolith2063

    Da sich hier gerne einige über diese Meldung aufregen, ohne die Originalmeldung auf Facebook zu kennen, hier mal der englische Originaltext zum Bild:

    Since we shared with you the pics of our upcoming VCS3, many people got so excited, that they asked for an affordable AKS synth that has the exact same sound signature.
    Here’s a draft proposal only and we’d love to get your feedback. We believe we could produce it for an estimated price of US$ 99.
    What do you think?

    Es steht extra drin, dass es nur ein Entwurf ist und sie gerne Feedback dazu einholen möchten. Mehr nicht. Es ist keine Produktankündigung und kein Versprechen, dass das Teil bald zu kaufen ist.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

X
ANZEIGE X