Report: NAMM 2020 Rundgang STAGE

18. Januar 2020

Die Highlights aus dem Bereich Bühne und Beschallung

NAMM 2020 Rundgang STAGE

Report: NAMM 2020 Rundgang STAGE

Wie jedes Jahr ist die Winter NAMM im Anaheim Convention Center (Kalifornien) sozusagen der „place to be“, um Neuerscheinungen im gesamten Musikbusiness aus erster Hand zu sehen – und zu hören. Diese Messe ist schon immer sehr MI (Musical Instruments) orientiert und hat das Ziel, die Musikindustrie zu stärken sowie die Freude am aktiven Musikmachen zu fördern.

Natürlich sind die meisten Hersteller mit neuen Produkten aus dem Bereich Stage/PA & Live Equipment ebenfalls vor Ort, denn die NAMM knabbert in den vergangenen Jahren ganz ordentlich an den Aussteller- und Besucherzahlen von anderen Messen wie zum Beispiel der deutschen Musikmesse in Frankfurt am Main.

Wir haben euch in den vergangenen Tagen (Beginn der Winter NAMM 2020 war am 16. Januar) mit heißen News versorgt. Hier ist nun die Zusammenfassung der Redaktion Stage, die euch einige kleine und große Neuheiten noch einmal in konzentrierter Form präsentiert.

Electro-Voice Aktivmonitor PXM-12MP

Ganz neu in den Markt der aktiven Monitore steigt nun Electro-Voice ein. Der amerikanische Hersteller hat auf der NAMM erstmals seinen neuen PXM-12MP Bodenmonitor gezeigt.

Aktivmonitor PXM-12MP

Electro-Voice PXM-12MP

Das koaxial angeordnete System mit 12″ Woofer und 1,75″ Hochtöner nimmt durch seine geringe Stellfläche wenig Raum in Anspruch und bringt mit seiner Class-D Zweikanal-Endstufe 700 W auf den Boden. Der Monitor lässt sich zusätzlich auf dem Hochständer betreiben, sodass er für zahlreiche weitere Beschallungsaufgaben eingesetzt werden kann. Hier geht es zu unseren News mit mehr Informationen.

Electro-Voice EVOLVE 30M Kompakt-Säulensystem

Mit dem kompakten Säulensystem EVOLVE 30M hat Electro-Voice die kleinere Variante des größeren EVOLVE 50 Systems vorgestellt.

EVOLVE 30M

Electro-Voice EVOLVE 30M

Die schicke Säule soll den größten Funktionsumfang ihrer Klasse bieten. Dazu gehören ein digitales 8-Kanal-Mischpult, integrierte Effekte in Studioqualität sowie eine Bluetooth-App zur Steuerung aller Audio-, Effekt- und Mixing-Funktionen. Dank mitgeliefertem Tragerucksack für Topteil und Stangen ist dieses portable System mit geringem Gewicht und vielen Anschlussmöglichkeiten schnell aufgebaut und anschließend einfach zu bedienen. Der Class-D-Verstärker liefert bis zu 1000 W Ausgangsleistung, 500 W an den Subwoofer und 500 W an das Topteil. Weitere Informationen in unseren News.

Mackie SRM V-Class Serie

Mackie hat die SRM-Serie überarbeitet. Die drei neuen Modelle SRM210 V-Class, SRM212 V-Class und SRM215 V-Class sind mit 10“-, 12“- bzw. 15“-Tieftönern für unterschiedlichste Beschallungsaufgaben ausgestattet.

Mackie SRM V-Class

Mackie SRM212 V-Class

Alle SRM V-Class-Modelle bieten Mackies neueste und verbesserte 2.000 Watt Class-D Endstufe. Mit der SRM Mix Control hat man Zugriff auf den eingebauten 4-Kanal Digitalmixer mit vielseitigen Anschlussmöglichkeiten: zwei Mic/Line/Instrumenten-Eingänge mit Combo-Buchsen, ein Stereo-Aux-In mit Mini-Klinkenbuchse sowie ein Stereo-Bluetooth-Eingang. Sämtliche Mixer- und Processing-Parameter, darunter beispielsweise Kanalpegel, EQ, Line-Delay und anwendungsspezifische Voicing-Modes, lassen sich per Fernbedienung mit Mackies SRM Connect App für iOS und Android einstellen. Weitere Informationen in unseren News.

LD Systems MAUI 44 G2

LD Systems hat mit der MAUI 44 G2 einen neuen Säulenlautsprecher am Start. Hier werden ganze 1.500 Watt RMS geboten, was schon eine deutliche Ansage ist.

MAUI 44 G2

LD Systems MAUI 44 G2

In Kombination mit einem zweiten Subwoofer lässt sich mit der MAUI 44 G2 ein Cardioid-System für die Basswiedergabe einrichten, um die gerichtete Beschallung des Zuschauerraums zu ermöglichen und auf der Bühne akustisch mehr Raum durch weniger Bässe zu schaffen. Ich konnte mich vorab von den technischen und klanglichen Qualitäten der MAUI 44 G2 überzeugen und kann nur Positives berichten. Weitere Informationen in unseren News.

LD Systems ICOA

Mit einer komplett neuen Lautsprecherserie geht LD Systems neue Wege. Die ICOA-Serie umfasst 12 Zoll und 15 Zoll Aktivlautsprecher in koaxialer Bauweise. Mit wenigen Handgriffen lässt sich hier das Horn um 90° drehen, um optimale klangliche Möglichkeiten als Bodenmonitor zu bieten.

ICOA

LD Systems ICOA

Hier wird die ICOA-Serie vorgestellt:

Weitere Informationen in unseren News.

Palmer BC 400 AA Akkuladestation

Frisch geladene Akkus auf der Bühne immer griffbereit zu haben, schafft Sicherheit. Mit der Palmer BC 400 AA Ladestation im 19 Zoll Format sollte das kein Problem mehr sein.

Palmer BC 400 AA

Palmer BC 400 AA

Die BC 400 AA lädt bis zu 16 AA- oder AAA-Akkus gleichzeitig und erlaubt auch eine gemischte Bestückung. Weitere Informationen in unseren News.

Gravity Musikerhocker FD SEAT 1

Ein bequemer Sitzplatz ermöglicht entspanntes Arbeiten. Das wissen auch Musiker zu schätzen. Der Gravity Hocker FD SEAT 1 bietet neben seiner Höhenverstellung mit Grob- und Feineinstellung der Sitzposition ein markantes Design sowie Materialien, die an den entscheidenden Stellen eine hohe Atmungsaktivität für tollen Sitzkomfort bieten. Weitere Informationen in unseren News.

Gravity Musikerhocker

Gravity Musikerhocker FD SEAT 1

AVID Venue S6L-48D und Software Update Venue 6.2

AVID hat nicht nur seine Venue S6L-48D fertiggestellt, sondern mit der 6.2 gleichzeitig auch ein Update der zugehörigen Software zur Verfügung gestellt.

avid venue s6l 48d software 6-2

AVID Venue S6L-48D und Software-Update Venue 6.2

Mit der 48D-Version erweitert AVID die bestehende S6L Plattform um eine große Variante. Die Kontrolloberfläche bietet 48+2 Fader und satte 160 Drehknöpfe und sorgt damit für größtmöglichen Direktzugriff auf alle wichtigen Funktionen und Kanäle. Weitere Informationen zu den zahlreichen Features dieser großen Konsole findet ihr in unseren News.

Korg Hybrid Analog/Digital Mischpulte MW-2408/MW-1608

Für die Entwicklung der beiden Hybrid-Mixer hat sich Korg mit Greg Mackie und Peter Watts zwei weitere Fachleute ins Boot geholt. Die beiden Mischpulte MW-1608 und MW-2408 sind zunächst einmal analog aufgebaut, bieten an den passenden Stellen allerdings digitale Vorzüge.

korg soundlink mw 2408 1608 1

Passend zum Produktnamen verfügen die beiden Mixer über 24 bzw. 16 Eingangskanäle. Die zum Einsatz kommenden HiVolt-Preamps sind in Zusammenarbeit mit Peter Watts entwickelt worden und sollen laut Hersteller den größten Headroom aller preislich vergleichbaren Mixer bieten. Neben dem Einsatz als Live-Mixer kann man mit den beiden Hybrid-Mischpulten auch aufnehmen. Über USB lässt sich der Stereo-Mix in 24 Bit und 48 kHz aufzeichnen. Weitere Informationen in unseren News.

 Beats  DJ  Gitarre & Bass  Keys  Stage  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.