Superbooth 20: 1979 Modal Synthesis Voice – DSP-Modul für Buchla-Systeme

17. April 2020

Digitales Streichen, Schlagen & Blasen

Die Portierung von Buchla-Modulen bzw. Konzepten auf die Eurorack-Ebene gab es schon öfter. Der Hersteller 1979 geht in die andere Richtung, denn das Modul Modal Systhesis Voice basiert auf Open Source-Projekt Elements von Mutable Instruments.

1979 Modal Synthesis Voice

1979 Modal Synthesis Voice – Rendering

1979 Modal Synthesis Voice kombiniert verschiedene Physical Modeling Techniken zur Klangerzeugung. Dabei werden drei unterschiedliche Ansätze von physikalischen Modellen in vereinfachter Weise nachgebildet, was hier in der Gesamtheit als Modal Synthese bezeichnet wird. Mit Strike (schlagen), Bow (streichen mit einem Bogen) und Blow (blasen) wird ein Resonator angeregt. Die Besonderheit von Modal Synthsis Voice bzw. Elements besteht darin, dass hier alle drei Modelle parallel zur Verfügung stehen und beliebig zu einem Klang gemischt werden können.
Aus diesem Anfangsimpuls entsteht im Resonator der Ton eines virtuellen Klangkörpers, auf dessen Eigenschaften mit mehreren Parametern eingewirkt werden kann. Dazu kommt mit Space ein einfacher Hall. Sowohl für den Impuls als auch den Klangkörper und das Reverb sind die meisten Funktionen spannungssteuerbar und können so während des Spielens gezielt verändert werden.
Mit dem Modul lassen perkussive Sounds wie auch spielbare Klänge und Drones erzeugen.

1979 Modal Synthesis Voice ist wie alle Module des Herstellers für Buchla-Systeme ausgelegt, sie haben also eine Höhe von 4 HE, Bananenbuchsen für Patch-Verbindungen und die entsprechende Systemanbindung.
Das Modul ist ab sofort verfügbar und kostet 750 US-Dollar.

1979 Modal Synthesis Voice system

Modal Synthesis Voice im System

 Beats  Keys  Studio  Vintage
Forum

Es sind momentan noch keine Kommentare für diesen Artikel vorhanden.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.