ANZEIGE
ANZEIGE

Superbooth 21: Sequential Prophet-5 Voice Expansion Card & OS 2.0

7. September 2021

Doppelte Polyphonie, Stack & Split

sequential prophet-5 voice expansion card 1

Mit der Sequential Prophet-5 Voice Expansion Card erhöht sich die Polyphonie des analogen Synthesizers von fünf auf zehn Stimmen. Außerdem gibt es das neue Betriebssystem 2.0, das für beide Modelle, den erweiterten Prophet-5 und den Prophet-10, ausgelegt ist.

ANZEIGE

Die Voice Expansion Card lässt sich laut Sequential ohne großen Aufwand einbauen. Die Karte kann sowohl beim Keyboard als auch bei der Desktop-Version eingesetzt werden. Ein erweiterter Prophet-5 und der Prophet-10 profitieren von den Möglichkeiten des neuen Betriebssystems OS 2.0. Damit lassen sich ein bi-timbraler Modus sowie Stack- und Split-Funktionen mit jeweils zwei Patches in den Synthesizern nutzen.
Dabei arbeiten zwei unterschiedliche Programs jeweils mit fünf Stimmen. Im Stack-Modus werden zwei Patches geschichtet, um komplexere Sounds zu erreichen. Im bi-timbralen Modus können die beiden Patches unabhängig über zwei MIDI-Kanäle gespielt werden. Ähnlich verhält sich der Split-Modus, nur dass hier die beiden Patches nebeneinander in zwei Zonen auf dem Keyboard liegen. Ein Feature, das vor allem bei Live-Einsatz des Synthesizers großen Nutzen haben wird. Der Splitpunkt lässt sich vom Anwender festlegen.

prophet-5 voice expansion card

Übrigens, den Textbericht zum Prophet-5 und Prophet-10 Rev4 könnt ihr unter diesem Link nachlesen.

Die Sequential Prophet-5 Voice Expansion Card ist ab sofort erhältlich, kostet 899,- Dollar und ist direkt bei Sequential erhältlich. Das OS 2.0 steht kostenlos zum Download bereit.

YouTube

ANZEIGE

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

ANZEIGE
 Beats  Keys  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    iggy_pop  AHU

    US$ 899 für fünf weitere Stimmen im Prophet 5.

    Schlau, wer sich gleich den Prophet 10 zugelegt hat.

    Mit dem neuen Betriebssystem mit Split- und Dualsounds macht der Prophet 10 dem Jupiter 8 somit ein bißchen Konkurrenz, und das in erschwinglich.

    • Profilbild
      maga  

      Der Preis ist doch OK.

      Zwischen P5 und P10 liegen aktuell beim T 844,-
      899USD entsprechen aktuell 760EUR.
      Einbau ist zudem kinderleicht.

      Was ist da jetzt besonders schlau gleich den P10 genommen zu haben ?

        • Profilbild
          Soundreverend  AHU

          Du wolltest bestimmt sagen dass es etwas mit den Steuern in den USA sowie Zoll und Frachtkosten zusammenhängt?

          Ich habe gerade bei Sequential eine neue Tastatur für einen P12 bestellt. Kostet 80 Dollar, Versand 90 Dollar. Zoll 5 Euro :)

          Aber ich denke man wird die Erweiterung auch direkt bei dem T kaufen können.

          Ich finde die Idee super, man hat die Möglichkeit erst mal eine Menge Geld für einen P5 auszugeben, sind ja immerhin 3500 Euronen, die muss man evtl auch bei der Regierung zuhause erst einmal rechtfertigen… und dann kann man später noch eine Erweiterung dazu kaufen. Gefällt mir.

          Und dazu steht auch Prophet 5 auf dem Synth was finde ich besser passt als Prophet 10. Aber auch nicht weltbewegend…

  2. Profilbild
    Kazimoto  

    Der einzige Synth der bei mir GAS erzeugt. Jetzt noch mehr aber andere Sachen sind leider wichtiger.

  3. Profilbild
    mdesign  AHU

    die platine wünsche ich mir für meinen minilogue XD, anstatt zur stimmenverdopplung auch den rest des gerätes verdoppeln zu müssen.

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE