ANZEIGE
ANZEIGE

Superbooth 22: Erica Synths LXR Drum Module

10. Mai 2022

LXR-Drums im Eurorack

erica synths lxr drum module eurorack

Mit dem LXR Drum Module bringt Eirca Synths eine Eurorack-Version der im vergangenen Jahr vorgestellten Drum Machine LXR-02. Genauer gesagt beinhaltet das Modul nur die Klangerzeugung der LXR-02 ohne den Step-Sequencer. Dafür jedoch gibt es CV-Eingänge zur Steuerung von Parametern.

ANZEIGE

Die digitale Drum-Machine LXR-02 basiert auf dem DIY-Kit von Sonic Potions. Eine ihrer Stärken lieget in der flexiblen Klangerzeugung. Die Drum-Voices haben über 30 Parameter zur Verfügung, was für sehr große Vielfalt sorgt.
Das 28 TE breite LXR Drum Module erzeugt sechs Drum-Voices. Die Engine und das Interface sind mit der LXR-02 identisch, weshalb Kits via SD-Card ausgetauscht werden können. Die ersten drei Drum-Voices können auch für Basslines bzw. monophone Synthsounds genutzt werden. Weiterhin sind Snare, Clap/Cymbal sowie Open und Closed HiHat vorhanden. Dazu kommt eine Insert FX-Sektion.

ANZEIGE

Für die Drums sind neben Trigger- auch Accent-Eingänge vorhanden. Die Sounds werden über vier zuweisbare Ausgänge ausgegeben. Die fünf CV-Eingänge sind ebenfalls vom Anwender auf beliebige Parameter zuweisbar. Kits können intern gespeichert werden und über eine SD-Card sind auch zukünftige Firmware-Updates möglich.

Erica Synths LXR Drum Module soll ab dem Sommer 2022 erhältlich sein, der Preis beträgt 410,- Euro, zzgl. VAT, Shipping und Importkosten. Erica Synths ist auf der Superbooth 22 am Stand O236 anzutreffen.

ANZEIGE
 Beats  Keys  Studio  Vintage
Forum
  1. Profilbild
    wolftarkin  AHU

    Hatten sie diesmal keinen Platz mehr, Sonic Potions auf das Gehäuse zu drucken?
    Spätestens beim Einschalten steht es da.

  2. Profilbild
    Shedayya  

    Ich sehe sieben Trigger-Eingänge, aber laut Text gibt es sechs Stimmen. Verstehe ich da etwas falsch!?

Kommentar erstellen

Die AMAZONA.de-Kommentarfunktion ist Ihr Forum, um sich persönlich zu den Inhalten der Artikel auszutauschen. Sich daraus ergebende Diskussionen sollten höflich und sachlich geführt werden. Politische Inhalte und Statements werden durch die Redaktion gelöscht.

Haben Sie eigene Erfahrungen mit einem Produkt gemacht, stellen Sie diese bitte über die Funktion Leser-Story erstellen ein. Für persönliche Nachrichten verwenden Sie bitte die Nachrichtenfunktion im Profil.

ANZEIGE